Der Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftler-Preis

Der Preis

Seit 1986 werden im Rahmen der Verleihung des Dr. Leopold-Lucas-Preises die Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreise verliehen. Dabei werden auf Anregung von Dr. Frank Lucas, dem Sohn des 1998 verstorbenen Preisstifters Generalkonsul Franz D. Lucas seit dem Jahr 2000 mehrere Preisträger und Preisträgerinnen ausgezeichnet. Prämiert wird mit einer Dotierung von 3000 Euro jeweils eine herausragende Dissertation, die an den im Stiftungsstatut aufgeführten Fakultäten – der Evangelisch-Theologischen und der Katholisch-Theologischen Fakultät sowie der Fakultät für Philosophie und Geschichte – eingereicht wurde.

Der Namensgeber des Preises

Dr. Leopold Lucas wurde am 18. September 1872 in Marburg geboren. Er entstammte einer seit Anfang des 17. Jahrhunderts in Marburg ansässigen jüdischen Familie. Lucas studierte in Berlin Geschichte und jüdische Wissenschaft sowie Philosophie und orientalische Sprachen. 1895 wurde er in Tübingen mit einer Dissertation über die "Geschichte der Stadt Tyrus zur Zeit der Kreuzzüge" zum Doktor der Philosophie promoviert. Im Jahre 1899 wurde er als Rabbiner nach Glogau berufen. Er diente dieser traditionsreichen jüdischen Gemeinde vier Jahrzehnte lang als Lehrer, Prediger und Seelsorger.

 

Während seines ganzen Lebens war Leopold Lucas wissenschaftlich tätig. Sein besonderes Arbeitsgebiet war die Geschichte der Juden in den ersten christlichen Jahrhunderten. Lucas war 1902 Initiator der "Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft des Judentums", deren Leitung er sich mit Martin Philippson teilte. Im Jahr 1940 folgte Lucas einem Ruf an die Hochschule für die Wissenschaft des Judentums in Berlin – zu einer Zeit also, in der die Vernichtung der Juden in Deutschland beschlossene Sache war und begonnen hatte. Am 17. Dezember 1942 wurde Leopold Lucas zusammen mit seiner Frau nach Theresienstadt deportiert. Auch hier wirkte er noch als Seelsorger seiner Leidensgenossen. Er erlag am 13. September 1943 den Strapazen des Konzentrationslagers. Frau Dorothea Lucas wurde im Oktober 1944 nach Auschwitz verschleppt und ermordet.

Die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger seit 1996

 

2013

Dr. Dirk Brantl (*1975)

Dissertation „Ökonomische Vertragstheorie“

Philosophische Fakultät

Pressemitteilung

2012

Christoph Schaefer (*1979)
Dissertation „Die Zukunft Israels bei Lukas und Paulus. Studien zur Rezeption biblisch-jüdischer Zukunftsvorstellungen im lukanischen Doppelwerk in Auseinandersetzung mit der Sicht des Römerbriefs“
Katholisch-Theologische Fakultät

Pressemitteilung

2011

Silke Katharina Mende (*1977)
Dissertation: „'Nicht rechts, nicht links, sondern vorn.' Eine Geschichte der ‚Gründungsgrünen'.“

Philosophische Fakultät, Fachbereich Geschichtswissenschaft

Pressemitteilung

2010

Martin Wendte (*1974)
Dissertation: „Gottmenschliche Einheit bei Hegel. Rekonstruktion und Kritik von Hegels Verständnis der Personeneinheit Jesu Christi als absoluter Vermittlung im Horizont eines trinitarischen Gottesbegriffs.“
Evangelisch-theologische Fakultät

Pressemitteilung

2009

Stephan Ulrich Herzberg (*1978)
Dissertation: "Wahrnehmung und Wissen bei Aristoteles"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Annette Jantzen (*1978)
Dissertation: "'Und trotz allem die Vorsehung besingen'. Elsässische und französisch-lothringische Geistliche im Ersten Weltkrieg"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Marco Veronesi (*1972)
Dissertation: "Die magna societas alemanorum und andere deutsche Fernhandelsunternehmen in Genua, 1400-1490. Prosopographie, Unternehmensstrategien und Vergesellschaftung des oberdeutschen Fernhandels im 15. Jahrhundert"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

Pressemitteilung

2008

Jens Adam (*1969)
Dissertation: "Paulus und die Versöhnung Aller. Eine Studie zum paulinischen Heilsuniversalismus nach dem Römerbrief"
Evangelisch-Theologische Fakultät

 

Oliver Dyma (*1972)
Dissertation: "Die Wallfahrt zum Zweiten Tempel. Untersuchungen zu ihrer Entwicklung in vorhasmonäischer Zeit"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Stefan Lang (*1978)
Dissertation: "Ausgrenzung und Koexistenz. Judenpolitik und jüdisches Leben in Württemberg und im `Land zu Schwaben´ (1492-1650)"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

 

Mike Stange (*1971)
Dissertation: "Antinomie und Freiheit. Zum Projekt einer Begründung der Logik im Anschluss an Fichtes `Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre´"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

2007

Gönke Dorothea Eberhardt (*1975)
Dissertation: "JHWH und die Unterwelt. Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament"
Evangelisch-Theologische Fakultät

 

Arianne Ferrari  (*1976)
Dissertation: "Ethische und wissenschaftstheoretische Aspekte der gentechnischen Veränderung von Tieren in der biomedizinischen Forschung"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Ralf Gaus (*1974)
Dissertation: "Theologisieren mit Jugendlichen in Radiobeiträgen. Eine religionspädagogische Studie"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Julian Kümmerle (*1975)
Dissertation: "Luthertum, humanistische Bildung und württembergischer Territorialstaat. Die Gelehrtenfamilie Bidembach vom 16. bis zum 18. Jahrhundert"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

Pressemitteilung

2006

Martin Kirschner (*1974)
Dissertation "Kirche Zeugin Gottes in der Gesellschaft. Theologische und sozialwissenschaftliche Reflexion zur Sozialgestalt des christlichen Gotteszeugnisses in der Spätmoderne"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Sonja Levsen (*1976)
Dissertation: "Führer der Nation. Der Erste Weltkrieg und die Konstruktion studentischer Identitäten in Tübinger Verbindungen und Cambridger Colleges, 1900 1929"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

 

Ulrich Schwabe (*1972)
Dissertation: "Individuelles und Transindividuelles Ich. Die Selbstindividuation reiner Subjektivität und Fichtes Wissenschaftslehre 'nova methodo'"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Tobias Ziegler (*1972)
Dissertation: "Jesus als 'unnahbarer Übermensch' oder 'bester Freund'? Elementare Zugänge Jugendlicher zur Christologie als Herausforderung für Religionspädagogik und Theologie"
Evangelisch-Theologische Fakultät

2005

Friedrich Christoph Dörge (*1968)
Dissertation: "Illocutionary Acts. Austins account and what Searle made out of it."
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Simone Giese (*1972)
Dissertation: "Die Peregrinatio Akademica des schwedischen Adels. Adlige Bildungsreisen des 16. und frühen 17. Jahrhunderts an die Universitäten und Hohen Schulen des Heiligen Römischen Reichs als ein Impuls im Integrationsprozess Schwedens in die Gruppe der führenden Mächte Europas"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

 

Jörn Peter Hauf (*1966)
Dissertation: "Familienbiographische Katechese. Analysen, Optionen und Handlungsorientierungen für die Katechese mit Familien in der Erziehungsphase"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Johannes Woyke (*1968)
Dissertation: "Götter, 'Götzen', Götterbilder" als Themen paulinischer Theologie" 
Evangelisch-Theologische Fakultät

 

Robert Zagolla (*1973)
Dissertation: "Folter und Hexenprozess. Eine vergleichende Untersuchung von Straf- und Hexenprozessen anhand der Spruchpraxis der Rostocker Juristenfakultät im 17. Jahrhundert."
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

2004

Pascal Gläser (*1968)
Dissertation: "Zurechnung bei Thomas von Aquin. Ein Beitrag zur mittelalterlichen Geistesgeschichte mit Bezug auf das aktuelle deutsche Strafrecht"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Dagmar Kühn (*1963)
Dissertation: "Totengedenken bei den Nabatäern und im Alten Testament. Eine religionsgeschichtliche und exegetische Studie"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Christoph Seibert (*1971)
Dissertation: "Politische Ethik und Menschenbild. Studien zur Grundlegung und Entfaltung der politischen Ethik bei John Rawls und Michael Walzer"
Evangelisch-Theologische Fakultät

2003

Daniel Loewe (*1971)
Dissertation: "Kulturelle Rechte. Eine Herausforderung für den Liberalismus?"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Susanne Glietsch (*1971)
Dissertation: "Mittäterschaft und Selbstentwurf. Eine feministisch-theologische Auseinandersetzung mit Christina Thürmer-Rohr"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Ute Neumann-Gorsolke (*1962)
Dissertation: "Herrschen in den Grenzen der Schöpfung. Ein Beitrag zur alttestamentlichen Anthropologie am Beispiel von Psalm 8, Genesis 1 und verwandten Texten"
Evangelisch-Theologische Fakultät

 

Christian Rak (*1969)
Dissertation: "Wir mit Gott!' Die Erfahrung von Krieg, Nation und Konfession: Deutsche Feldgeistliche im deutsch französischen Krieg 1870/7"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

2002

Frank Hofmann (*1968)
Dissertation: "Natur und Begriff des Bewusstseins. Eine repräsentationalistische Theorie des Bewusstseins"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Philosophie

 

Andrea J. Mayer-Haas (*1969)
Dissertation: "'Geschenk aus Gottes Schatzkammer' (b Schab 10 b). Jesus und der Sabbat im Spiegel der neutestamentlichen Schriften"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Klaus Stephan Schaede (*1963)
Dissertation: "Stellvertretung was ist das? Studien zur lateinischen Vorgeschichte des Ausdrucks Stellvertretung und zu den Anfängen seiner Etablierung in soteriologischem Zusammenhang"
Evangelisch-Theologische Fakultät

 

Cornelia Hecht (*1968)
Dissertation: "Antisemitismus in der Weimarer Republik: Wahrnehmungen und Reaktionen deutscher Juden"
Fakultät für Philosophie und Geschichte, Bereich Geschichte

2001

Friedmann Eißler (*1964)
Dissertation: "Der Psalmenkommentar des Karäers Jefet ben Eli am Beispiel der Königspsalmen. Übersetzung, Kommentierung und Vergleich mit dem Tafsir des Gaon Saadja Ben Josef Al-Faiyumi"
Evangelisch-Theologische Fakultät

Rut Maria Gruber (*1975)
Diplomarbeit: "Überlegungen zu einer Christologie nach Auschwitz"
Katholisch-Theologische Fakultät

Sonja Levsen (*1976 in Bonn)
Magisterarbeit: "Identitätskonstruktionen von Studenten vor dem Ersten Weltkrieg. Tübingen und Cambridge im Vergleich"
Geschichtswissenschaftliche Fakultät

Mike Stange (*1971)
Magisterarbeit: "Fichtes transzendentale Logik. Eine Interpretation des Anfangs der Wissenschaftslehre von 1794"
Philosophische Fakultät

2000

John Cramer (*1971)
Magisterarbeit: "Die historiographische Bedeutung eines dokumentarischen Romans über das Konzentrationslager Bergen-Belsen: Werner Weinberg, 'Die Heilige'"
Geschichtswissenschaftliche Fakultät

 

Ruth Fehling (*1970)
Diplomarbeit: "Gen 21, 9-21: Trennung und Verheißung"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Carsten Kohlmann (*1972)
Magisterarbeit "Kloster, Pfarrer und Gläubige in Krieg und Krise - Das Amt Hornberg und das Klosteramt St. Georgen des Herzogtums Württemberg im Dreißigjährigen Krieg und nach dem Westfälischen Frieden"
Geschichtswissenschaftliche Fakultät

 

Birgit Rehme-Iffert (*1970)
Magisterarbeit: "Skepsis und Enthusiasmus. Friedrich Schlegels philosophischer Grundgedanke zwischen 1796 und 1805"
Philosophische Fakultät

 

Christian Stettler (*1966)
Dissertation: "Der Kolosserhymus. Untersuchungen zu Form, traditionsgeschichtlichem Hintergrund und Aussage von Kol 1, 15-20"
Evangelisch-Theologische Fakultät

1999

Michelle Becka (*1972)
Diplomarbeit: "Die Notwendigkeit einer Neubestimmung des Entwicklungsbegriffs aufgrund seiner kulturellen Bedingtheit"
Katholisch-Theologische Fakultät

 

Volker Dieringer (*1972)
Diplomarbeit: "Über transzendentale Ideen und reflektierende Urteilskraft bei Immanuel Kant"
Katholisch-Theologische Fakultät

1998

Matthias Deuschle (*1970)
Examensarbeit: "Marius Victorinus als Verteidiger des Konzils von Nicäa"
Evangelisch-Theologische Fakultät

 

Joachim Ruopp (*1970)
Examensarbeit: "Schleiermachers Predigten über alttestamentliche Texte"
Evangelisch-Theologische Fakultät