Pressemitteilungen

18.04.2017 14:55

Studierst Du noch oder gründest Du schon?

Veranstaltungsreihe Start Up Stories: Wissenschaftsministerin Theresia Bauer diskutiert in Tübingen mit Jungunternehmern ‒ Universität erhält 600.000 Euro zur Förderung der Gründungskultur

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) fördert von 2016 bis 2019 in ausgewählten Hochschulen die Gründungskultur in Studium und Lehre. Im Rahmen dieses neuen Förderprogramms erhält die Universität Tübingen für drei Jahre 600.000 Euro. Aus den Projekt-Mitteln werden bis 2019 die MedTech Startup School (medizintechnologische Startups) und das Social Innovation Programm am Weltethos-Institut (soziale Startups und studentisches Engagement) gefördert. Außerdem befindet sich dank der Förderung ein Innovationslabor (Makerspace) im Stadtnorden im Aufbau, das von gründungsinteressierten Studierenden und Wissenschaftlern genutzt werden kann. Die Fördergelder unterstützen zudem das „Community Building“, den Aufbau eines Netzwerks, durch das die Gründerszene im Raum Tübingen ausgebaut und sichtbar gemacht werden soll.

 

Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer besucht im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Start Up Stories: Studierst Du noch ‒ oder gründest Du schon?“ alle geförderten Hochschulstandorte, darunter auch Tübingen: Am Dienstag, den 25. April findet von 19 bis 21 Uhr eine Podiumsdiskussion im Konferenzzentrum Casino statt (Schnarrenberg, Uni-Kliniken Berg, Gebäude 520, Otfried-Müller-Str. 6). Die interessierte Öffentlichkeit und Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten unter start-up-stories[at]mail.de. Der Eintritt ist frei.

 

Auf dem Podium diskutieren mit Wissenschaftsministerin Theresia Bauer Dr. Dr. Saskia Biskup (CEGAT GmbH), Dr. Katharina Brandelik (TIL GmbH), Dr. Alexander Ecker (DeepArt UG), Dr. Florian von der Mülbe (Curevac AG) und Michael Wihlenda (Weltethos Institut; Koordinator Social Innovation Programm). Die Veranstaltung moderiert Armin Himmelrath vom Medienbüro Köln (http://www.medienbuero-koeln.de/himmindex.html).

 

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion präsentieren zehn Tübinger Unternehmerinnen und Unternehmer bei einem Gründer-Treff ihre geförderten Projekte. Auch hierbei sind Interessierte und Medienvertreter herzlich willkommen.

 

„Start Up Stories“ in den sozialen Medien: www.facebook.com/events/1666634663642399/
Twitter: #StartupStories @TheresiaBauer

Kontakt:

Dr. Lukas Radwan
Universität Tübingen
Technologietransfer
Telefon +49 7071 29-75012
lukas.radwan[at]uni-tuebingen.de

Web: http://bit.ly/2paTsQ0

 

 

 

Eberhard Karls Universität Tübingen
Hochschulkommunikation
Dr. Karl Guido Rijkhoek
Leitung

 

Antje Karbe
Pressereferentin
Telefon +49 7071 29-76789
Telefax +49 7071 29-5566
antje.karbe[at]uni-tuebingen.de

www.uni-tuebingen.de/aktuelles