Fortbildungen

UNIcert® Fortbildungsworkshop "Grammatik und Lexik" am 20. März 2018 (9:30 - 16:00 Uhr) im Fachsprachenzentrum

Grammatik und Lexik in den rezeptiven und produktiven Testaufgaben prüfen und bewerten

Grazia C. Caiati (Gießen)

 

Sprachkorrektheit und Wortschatz sind auch im Kontext der Handlungsorientierung und der kommunikativen Kompetenz von großer Bedeutung. Da jedoch Regelwissen nicht automatisch spontanes normgerechtes Sprachkönnen bedeutet, sollten (und können auch) Grammatik und Lexik im Rahmen handlungsorientierter Prüfungsszenarien in ihrem funktionalen Gebrauch abgeprüft werden. Nach einer kurzen Einführung über die Grammatikauffassung im GeR und bei UNIcert® sowie einer Reflexionsphase über mögliche handlungsorientierte Methoden der Vermittlung und Einübung von Grammatik und Wortschatz werden wir gemeinsam Prüfszenarien und Testaufgaben entwerfen, in denen die grammatische und die lexikalische Kompetenz effektiv, sinnvoll und ressourcenschonend (mit)geprüft werden. Ziel des Fortbildungsworkshops ist es, verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen, in einer kommunikativen und handlungsorientierten Prüfung die situativ angemessene Verwendung von Grammatik und Lexik in den rezeptiven und in den produktiven Fertigkeiten zu prüfen und zu bewerten. Dabei wird der Fokus auf den Niveaustufen A2 bis B2 liegen.

 

Vor Ort werden wir in Abhängigkeit von den vertretenen Niveaustufen zwei sprachenübergreifende Untergruppen bilden, die in einem aktiven Erfahrungsaustausch praxisnahe niveauspezifische Prüfaufgaben ausarbeiten werden.

 

Die Teilnehmenden können gerne zur Mitgestaltung des Workshops und zur aktiven Diskussion beitragen, indem sie eigene Beispiele handlungsorientierter / kommunikativer Prüfaufgaben, die einen bestimmten grammatischen bzw. lexikalischen Schwerpunkt haben, mitbringen und möglicherweise vorab per E-Mail an grazia.c.caiati[at]zfbk.uni-giessen.de senden.

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Anmeldeformular

zum Anmeldeformular

 

Anmeldefrist: 25.02.2018

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 begrenzt (mit Warteliste). Die Tagungsgebühr beträgt 20€ für Teilnehmende akkreditierter Einrichtungen, 25€ für Teilnehmende nicht-akkreditierter Einrichtungen.

 

Sobald die Teilnehmeranzahl von 25 erreicht wurde, werden keine weiteren Anmeldungen mehr angenommen. Um sich auf die Warteliste eintragen zu lassen, schreiben Sie bitte eine Benachrichtigung an fortbildungen[at]fsz.uni-tuebingen.de. Wir informieren Sie, falls ein Platz frei werden sollte.

 

Zur erfolgreichen Anmeldung ist die Überweisung der Teilnahmegebühr innerhalb einer Woche auf unten genanntes Konto erforderlich. (Die Bankverbindung erhalten Sie ebenfalls mit der Bestätigungsmail auf Ihre Anmeldung.)

 

Bankverbindung und Verwendungszweck

Kreditinstitut: Baden-Württembergische Bank Tübingen
Kontonummer: 7477503614
BIC:  SOLADEST
IBAN: DE24 6005 0101 7477 5036 14

 

Verwendungszweck
Kostenstelle: 3500340
Buch.-Abschn.: 1000
Kennwort: FSZ UNIcert 2018

 

 

Anreise und Übernachtung

Die Fortbildung findet am Fachsprachenzentrum der Universität Tübingen statt.

So erreichen Sie uns

 

Über die Universität Tübingen besteht die Übernachtungsmöglichkeit im zentral gelegenen Gästehaus. Eine frühzeitige Buchung ist hier angesichts der hohen Nachfrage ratsam: http://www.uni-tuebingen.de/de/12231

 

Hotels, Pensionen, Privatzimmer und weitere Angebote finden Sie über den Verkehrsverein Tübingen.

 

Kontakt

Fachsprachenzentrum der Universität Tübingen

Wilhelmstr. 22

72074 Tübingen

 

E-Mail-Adresse: fortbildungen[/at]fsz.uni-tuebingen.de

Tel.: +49 (0)7071 29-77407