Pressemitteilungen

14.08.2013 11:23

Geo- und Klimawissenschaftler tagen in Tübingen zur Tibet-Plateau-Region

Internationale Konferenz vom 22. bis 24. August – Öffentliche Abendvorträge

Rund 200 Geo-, Klima- und Umweltwissenschaftler aus ca.15 Ländern treffen sich vom 22. bis 24. August 2013 an der Universität Tübingen zu einer internationalen Konferenz über die Tibet-Plateau-Region. Auf der „28th Himalaya- Karakorum-Tibet Workshop & 6th International Symposium on Tibetan Plateau Joint Conference” (HKT-ISTP 2013) werden Themen der Geodynamik, des Wasserkreislaufs und der Klimaentwicklung in der Region des Himalaya und des Tibet-Plateaus diskutiert. Unter anderem wegen ihrer großen Gletschergebiete wird die Region als „Dritter Pol“ bezeichnet.

Medienvertreter sind zu der Tagung herzlich eingeladen. Für die interessierte Öffentlichkeit finden am Donnerstag, 22. August 2013, ab 19.30 Uhr im Hörsaal H25 des Kupferbaus, Hölderlinstraße 5, zwei Abendvorträge in englischer Sprache statt.

Die Geophysikerin Solmaz Mohadjer hat neun Jahre bei verschiedenen Organisationen in Zentralasien gearbeitet und ein Programm für Schulen zum richtigen Verhalten bei Erdbeben mitentwickelt. Sie spricht über „Lessons for Life ‒ From advancements in Earth sciences to practical geohazards awareness through schools in Central and South Asia”.

Der zweite Redner, David Molden, ist Generaldirektor des International Centre for Integrated Mountain Development(ICIMOD) mit Hauptsitz in Kathmandu (Nepal), einer Organisation zur nachhaltigen Entwicklung der Bergregionen. Er hält einen Vortrag über „Unravelling Himalayan Mysteries: The Role of Science and Cooperation”.

Informationen zur Tagung:

www.tip.uni-tuebingen.de/index.php/en/hkt-istp-2013-tuebingen

Kontakt:

Dr. Wolfgang Rösler
Universität Tübingen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Zentrum für Angewandte Geowissenschaften (ZAG)
Telefon +49 7071 29- 74697
E-Mail wolfgang.roesler[at]uni-tuebingen.de


 

 

 

Eberhard Karls Universität Tübingen
Hochschulkommunikation
Myriam Hönig
Leitung

 

Antje Karbe
Pressereferentin
Telefon +49 7071 29-76789
Telefax +49 7071 29-5566
antje.karbe[at]uni-tuebingen.de

www.uni-tuebingen.de/aktuelles

 

Wir bitten um Zusendung von Belegexemplaren! Danke.