Zertifizierung von Verwendungsnachweisen für EU-Projekte

Ab einer EC-Contribution von 375.000 Euro im Projektverlauf müssen Verwendungsnachweise von EU-Projekten zertifiziert werden. Dieses Audit übernimmt an der Universität Tübingen die Stabsstelle Controlling & Innenrevision.

Für die Bearbeitung sind die folgenden Unterlagen notwendig.

 

In elektronischer Form:

  • Consortium Agreement
  • Document of Work
  • Grant Agreement Preparation Form
  • alle bereits hochgeladenen Form C
  • Entwurf für die letzte Abrechnungsperiode
  • Buchungsliste über die Gesamtlaufzeit
  • Ihre Abrechnungen, die dokumentieren, wie Sie die Zahlen für das FormC ermittelt haben

 

In Papierform:

  • Timesheets aller abgerechneten Mitarbeiter im Projekt (im Original)
  • Belege aus der Reisekostenabrechnung (nur Med. Fakultät)
  • Arbeitsverträge (nur Med. Fakultät)

 

Selbstverständlich erhalten Sie sämtliche Unterlagen nach der Zertifizierung zurück.

  

FAQs

Bitte vermeiden Sie bei der Erstellung Ihrer Unterlagen die folgenden Fehler:

  • bei Anlagegütern dürfen nur die dem Projekt zuzuordnenden Abschreibungen aufgeführt werden, nicht die Anschaffungskosten
  • vor allem bei Flugtickets sind unter "taxes" häufig Gebühren subsummiert und keine Steuern, diese sollten bei der Ermittlung der Nettokosten nicht abgezogen werden