Arbeitsschutz

Die Abteilung Arbeitssicherheit berät die Mitglieder der Universität im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz, bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsabläufen, bei der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und der Auswahl von persönlicher Schutzausrüstung.

 

Hierzu stehen den Einrichtungen der Universität neben den Fachkräften für Arbeitssicherheit weitere Spezialisten, z.B. für Gefahrstoffe und Biostoffe zur Verfügung. Für diese Fachkräfte wurde eine gebäudebezogene Zuständigkeit festgelegt. Sie finden die für Ihr Gebäude zuständige Fachkraft der Abteilung Arbeitssicherheit und Umweltschutz hier.

 

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz an Hochschulen

An die Abteilung Arbeitssicherheit werden häufig Fragen zu den Bedingungen für den Unfallversicherungsschutz an der Universität gestellt.

Diese neue Informationsschrift  gibt dazu Antworten.

 

Seminare der Unfallkasse Baden-Württemberg

Zu den Aufgaben des Gesetzlichen Unfallversicherungsträgers gehört u.a. die Aus- und Weiterbildung zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit. Die Seminarangebote und auch das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.

 

Persönliche Schutzausrüstung

Die Abteilung Arbeitssicherheit hat zusammen mit der Beschaffungsabteilung und dem Betriebsärztlichen Dienst einen Katalog "Persönliche Schutzausrüstung" zusammengestellt. Hier finden Sie Informationen über die Artikel, die über die Beschaffungsabteilung oder im Universitätslager auf der Morgenstelle erhältlich sind.

Download des Katalogs Persönliche Schutzausrüstung

 

Betriebsanweisungen

Für den Umgang mit Maschinen und für gefährliche

Arbeitsverfahren muss der Vorgesetze für seine Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter Betriebsanweisungen erstellen.

 

Muster für Betriebsanweisungen finden Sie unter folgendem Link
http://downloadcenter.bgrci.de/shop/mba

 

Unterweisungen zu den Themen Sicherheit und Gesundheitsschutz

Zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren ist es wichtig, Gefahren zu erkennen, darzustellen und spezifische Unterweisungen durchzuführen.

Die Unterweisung ist die Anweisung und Erläuterung für die Beschäftigten im Hinblick auf die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit, die auf den konkreten Arbeitsplatz oder den Aufgabenbereich ausgerichtet ist. Sie muss durch den Vorgesetzten bei der Einstellung, bei Veränderungen der Aufgabenbereiche, der Einführung neuer Arbeitsmittel oder einer neuen Technologie, vor der Aufnahme der Tätigkeit erfolgen. Sie ist an die Gefährdungen anzupassen, erforderlichenfalls regelmäßig zu wiederholen und sie muss mindestens einmal jährlich stattfinden.

Die Unterweisung muss dokumentiert werden. Hierfür kann das Musterformular oder auch das Unterweisungshandbuch unserer Unfallkasse verwendet werden.

 

Weitere Informationen können sie den folgenden Links entnehmen

Dieser Link führt Sie zur Unfallkasse Baden-Württemberg.

Sie ist die für die Universität zuständige gesetzliche

Unfallversicherung. Hier können Sie z.B. Formulare für

Unfallanzeigen, zur Anzeige einer Berufskrankheit oder Unfallverhütungsvorschriften

und Sicherheitsmerkblätter herunterladen. http://www.uk-bw.de

 

Wenn Sie auf der Seite von "umwelt-online" auf

"umwelt-online Login" klicken, bekommen Sie Zugang zu zahlreichen

Umwelt- und Arbeitsschutzvorschriften: http://www.umwelt-online.de/

Sicherheitsfachkräfte

N. N.

Telefon +49 7071 29-77752
 
Anita Jenewein

Telefon +49 7071 29-77753
 
Heike Ilg

Telefon +49 7071 29-74017

Dr. Michael Kittel

Telefon +49 7071 29-77607

E-Mail arbeitsschutz[at]uni-tuebingen.de

Telefax +49 7071 29-5643