Information zum Trinkwasser

In einigen Gebäuden der Universität Tübingen sind an mehreren Entnahmestellen für Warmwasser die Grenzwerte für Legionellen überschritten. Grundsätzlich ist die Qualität unseres Trinkwassers aber sehr gut. Die Qualität kann aber leiden, wenn Wasser längere Zeit in den Leitungen steht.

Konsequenzen:

  • Warmwasser aus dem zentralen Leitungsnetz sollte nicht zum Trinken, sowie zur Zubereitung von Kaffee oder Tee entnommen werden. Hierfür sollte Kaltwasser verwendet werden.
  • Duschen sollen zeitnah durch Vermögen und Bau mit Durchlauferhitzern ausgerüstet werden.
  • Allen Nutzerinnen und Nutzern wird empfohlen, vor der Entnahme von Kaltwasser zum Trinken oder zur Zubereitung von Kaffee oder Tee zunächst etwa einen Liter Wasser ablaufen lassen, insbesondere am frühen Morgen. Selten benutzte Wasserentnahmestelle sollten so lange mit Wasser gespült werden, bis das Wasser kalt und klar ist.
  • Zusätzliche Wasseruntersuchungen in weiteren Universitätsgebäuden wurden in Auftrag gegeben.

 

 

Trinkwasserbeprobung Gebäude Morgenstelle

Zusammenfassung der bisherigen Messungen

In folgenden Gebäuden wurden bisher erhöhte Werte gemessen. Die genauen Ergebnissen sowie Ort, Art der Messung und Datum finden Sie unter den Gebäuden. Von Seiten des Dezernates werden, sobald neue Ergebnisse vorliegen, diese hier zusammengefasst und die dementsprechenden Prüfberichte. Wichtig ist hierbei, dass eine Erprobung sich immer entweder auf den Kaltwasserbereich des Gebäudes oder hinsichtlich der Legionellen auf den Warmwasserbereich des Gebäudes bezieht:

Gebäude Ber. Grenzwertübers. ergriffene Maßnahmen
Auf der Morgenstelle 3  
  • Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)
 
 
  • Sperrung aller Duschen im Gebäude
 
Auf der Morgenstelle 8 (B-Bau)  
  • Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)
 
 
  • Sperrung aller Duschen im Gebäude
 
Auf der Morgenstelle 10

 

  • Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

 

 

  • Sperrung aller Duschen im Gebäude
 
Auf der Morgenstelle 24  
  • Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)
 
 
  • Sperrung aller Duschen im Gebäude
 
Auf der Morgenstelle 28 (E-Bau)  
  • Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)
 
 
  • Sperrung aller Duschen im Gebäude
 

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 3"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 3/E 4 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 3/E 4 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 3/E 4 Nein Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 5"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016AdM 5/E 2JaPrüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016AdM 5/E 2JaPrüfbericht
Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016AdM 5/E 2JaPrüfbericht

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 6"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 6/E 4 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 6/E 4 Ja Prüfbericht
Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 6/E 4 Ja Prüfbericht

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 8" (B-Bau)

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

17.11.2016 AdM 8/E 5 Ja Prüfbericht
17.11.2016 AdM 8/E 10 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

17.11.2016 AdM 8/E 5 Ja Prüfbericht
17.11.2016 AdM 8/E 10 Ja Prüfbericht
Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

17.11.2016 AdM 8/E 5 Nein Prüfbericht
17.11.2016 AdM 8/E 10 Nein Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 10" (C-Bau)

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 10/E 6 Nein (Blei/Eisen) Prüfbericht
30.11.2016 AdM 10/E 10 Ja Prüfbericht
14.12.2016 AdM 10/UG Ja Prüfbericht
14.12.2016 AdM 10/E 6 Ja Prüfbericht
03.02.2017 AdM 10/E 6 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 10/E 6+10 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 10/E 6+10 Nein Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 14" (D-Bau)

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

01.08.2016 AdM 14/E 8 Ja Prüfbericht
30.11.2016 AdM 14/E 6 Nein (Eisen) Prüfbericht
30.11.2016 AdM 14/E 8 Ja Prüfbericht

Im Trinkwasser führen höhere Gesamteisen-Konzentrationen (> 0,3 mg/l) zu Geschmacksbeeinträchtigungen (metallischer Geschmack), Färbungen, Trübungen und Ablagerungen. Dagegen ist eine Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit durch hohe Eisen-Dosen im Trinkwasser nicht bekannt.

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

01.08.2016 AdM 14/E 8 Ja Prüfbericht
30.11.2016 AdM 14/E 6+8 Ja Prüfbericht
Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

01.08.2016 AdM 14/E 8 Ja Prüfbericht
30.11.2016 AdM 14/E 6/8 Ja Prüfbericht

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 15"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 15/E 3 Ja Prüfbericht
30.11.2016 Adm 15/E 2 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 15/E 2+3 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 15/E 2/3 Ja Prüfbericht

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 16"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 16/E 6 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 16/E 6 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 16/E 6 Ja Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 22"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 22/E 0 Nein (Blei/Eisen) Prüfbericht
14.12.2016 AdM 22/E 0 Nein (Eisen) Prüfbericht
14.12.2016 AdM 22/EG Nein (Eisen) Prüfbericht
14.12.2016 AdM 22/E 0 Ja Prüfbericht

 Im Trinkwasser führen höhere Gesamteisen-Konzentrationen (> 0,3 mg/l) zu Geschmacksbeeinträchtigungen (metallischer Geschmack), Färbungen, Trübungen und Ablagerungen. Dagegen ist eine Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit durch hohe Eisen-Dosen im Trinkwasser nicht bekannt.

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 22/E 0 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 22/E 0 Ja Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 24"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 24/E 4 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 24/E 4 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016 AdM 24/E 4 Nein Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Auf der Morgenstelle 28" (E-Bau)

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

01.08.2016 AdM 28/E 5 Ja Prüfbericht
01.08.2016 AdM 28/E 11 Nein Prüfbericht
17.11.2016 AdM 28/E 5 Ja Prüfbericht
17.11.2016 AdM 28/E 11 Ja Prüfbericht
17.11.2016 AdM 28/E 11 Ja Prüfbericht
17.11.2016 AdM 28/E 11 Ja Prüfbericht

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

01.08.2016 AdM 28/E 5 Ja Prüfbericht
01.08.2016 AdM 28/E 11 Ja Prüfbericht
Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

01.08.2016 AdM 28/E 5 Nein Prüfbericht
01.08.2016 AdM 28/E 11 Nein Prüfbericht
17.11.2016 AdM 28/E 5 Nein Prüfbericht
17.11.2016 AdM 28/E 11 Ja Prüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.

 

Ergebnisse Gebäude "Hartmeyerstr. 121/123/125"

Chemische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016HMS 121/E 0Nein (Eisen)Prüfbericht

Im Trinkwasser führen höhere Gesamteisen-Konzentrationen (> 0,3 mg/l) zu Geschmacksbeeinträchtigungen (metallischer Geschmack), Färbungen, Trübungen und Ablagerungen. Dagegen ist eine Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit durch hohe Eisen-Dosen im Trinkwasser nicht bekannt.

Biologische Parameter im Kaltwasser

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016HMS121/E 0JaPrüfbericht

Biologische Parameter im Warmwasser (Legionellenstichprobe)

Entnahmedatum

Entnahmeort

Grenzwert wurde eingehalten

Prüfbericht

30.11.2016HMS 121/E 0JaPrüfbericht

Aufgrund eines erhöhten Wert im Bereich der biologischen Parameter im Warmwasser (Legionellen) darf bis auf weiteres im Gebäude nicht mehr geduscht werden. Vermögen und Bau, Amt Tübingen wurde beauftragt relevante Bereichen mit einer dezentralen Warmwasserversorgung zu versorgen. Sobald dies erfolgt ist, können eventuell vorhandene Duschen wieder benutzt werden.