Dr. phil. Thilo Hagendorff

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Privacy-Arena

 

Universität Tübingen
Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)
Wilhelmstraße 19
72074 Tübingen

 

Tel: +49 7071 29-77988

E-Mail: thilo.hagendorff[at]izew.uni-tuebingen.de

 

Sprechstunde nach Vereinbarung.

 

Werdegang

Thilo Hagendorff (geb. 1987) studierte Philosophie, Kulturwissenschaften und Deutsche Literatur in Konstanz und Tübingen. Derzeit studiert er Medienwissenschaft. Thilo Hagendorff promovierte 2013 mit einer soziologischen Arbeit zum Thema "Sozialkritik und soziale Steuerung" (summa cum laude). Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften und seit 2014 Dozent an der Universität Tübingen. Darüber hinaus ist er Autor mehrerer Gutachten.

 

Publikationen

  • Hagendorff, Thilo (2016): Wirksamkeitssteigerungen gesellschaftskritischer Diskurse. In: Soziale Probleme. Zeitschrift für soziale Probleme und soziale Kontrolle. (im Erscheinen)
  • Hagendorff, Thilo (2016): Open Data. In: Jessica Heesen (Hg.): Handbuch Informations- und Medienethik. Stuttgart: Metzler. (im Erscheinen)
  • Hagendorff, Thilo (2016): Animal Rights and Robot Ethics. In: International Journal of Technoethics. (im Erscheinen)
  • Büttner, Barbara; Geminn, Christian L.; Hagendorff, Thilo; Lamla, Jörn; Ledder, Simon; Ochs, Carsten; Pittroff, Fabian (2016): Die Reterritorialisierung des Digitalen. Zur Reaktion nationaler Demokratie auf die Krise der Privatheit nach Snowden. Kassel: Kassel Univerity Press.
  • Hagendorff, Thilo (2016): Rezension von Die nächste Öffentlichkeit. Theorieentwurf und Szenarien, von Olaf Hoffjann und Hans-Jürgen Arlt. In: Communicatio Socialis 49 (1), S. 117–119.
  • Hagendorff, Thilo (2016): Vertrauen und Solidarität im Kontext digitaler Medien. In: Petra Werner, Lars Rinsdorf, Thomas Pleil und Klaus-Dieter Altmeppen (Hg.): Verantwortung - Gerechtigkeit - Öffentlichkeit. Normative Perspektiven auf Kommunikation. Konstanz: UVK, S. 297–306.
  • Hagendorff, Thilo (2016): Empathie-Maschinen? Soziale Folgen der Verbreitung von Virtual-Reality-Datenbrillen. In: Medienobservationen, S. 1–26.
  • Hagendorff, Thilo (2015): Engagierte Ethik und strategische Kommunikation. In: Regina Ammicht Quinn und Thomas Potthast (Hg.): Ethik in den Wissenschaften. Tübingen: Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (Materialien zur Ethik in den Wissenschaften, 10), S. 257–263.
  • Hagendorff, Thilo (2015): Technikethische Werte im Konflikt. Das Beispiel des Körperscanners. In: TATuP - Zeitschrift des ITAS zur Technikfolgenabschätzung 24 (1), S. 82–86.
  • Ammicht Quinn, Regina; Beimborn, Maria; Hagendorff, Thilo; Königseder, Anja; Nagenborg, Michael; Schuler, Magdalena; Schumann, David (2014): Forschungsprojekt KRETA. Abschlussbericht. Tübingen.
  • Hagendorff, Thilo (2014): Sozialkritik und soziale Steuerung. Zur Methodologie systemangepasster Aufklärung. Bielefeld: Transcript.
  • Hagendorff, Thilo (2014): P - Pessimismus: Eine Einzelstimmung. Hamburg: Textem Verlag.
  • Hagendorff, Thilo (2012): Stillgelegte Gesellschaftskritik? In: Faktor14 6, S. 34–37.
  • Hagendorff, Thilo (2011): Sprachlicher Idealismus und das Problem der Sprache-Welt-Referenzrelationen. In: Juventas - Zeitschrift für junge Philosophie 1 (1), S. 53–64.
  • Hagendorff, Thilo (2011): Ästhetische Wahrheitstheorien nach Rorty. In: Critica - Zeitschrift für Philosophie und Kunsttheorie 2, S. 2–24.


Vorträge

  • Privatsphäre im Umbruch - eine philosophische Anfrage, Vortrag bei der Tagung Der Gläserne Mensch? (Kloster Banz), Mai 2016
  • Ethik der Open Data, Vortrag beim Praxis-Forum Open Data (Heidelberg), April 2016
  • Überlegungen zum Ende der Informationskontrolle, Vortrag bei der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (Fribourg), April 2016
  • Datenkontrolle in der Datengesellschaft, Vortrag bei der Tagung Daten\Gesellschaft!? der Lehrstühle Technik- und Organisationssoziologie sowie Soziologie mit Schwerpunkt Gender und Technik (Aachen), März 2016
  • Soziale Bewegungen und strategische Kommunikation - Ethische Dilemmata des Medienhandelns, Vortrag bei der Jahrestagung „Die Macht der strategischen Kommunikation“ des Netzwerk Medienethik (München), Februar 2016
  • Resilienz und Mediennutzungsstrategien angesichts des informationellen Kontrollverlusts, Vortrag bei der Konferenz Diskurs der Daten (Leipzig), Februar 2016
  • Mediennutzungsstrategien für den informationellen Kontrollverlust, Vortrag beim Interdisziplinären Workshop Privacy, Datenschutz & Surveillance am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (Berlin), Dezember 2015
  • Big Data - Was verbirgt sich hinter dem Begriff? Technische, ethische und sozialwissenschaftliche Fragestellungen, Vortrag beim Seminar Führen in Zeiten wachsender Komplexität am Fortbildungsinstitut der bayrischen Polizei (Ainring), November 2015
  • Informationskontrolle in der digitalen Gesellschaft, Vortrag am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (Tübingen), Oktober 2015
  • Anonymität im Internet, Vortrag auf der Konferenz Digitale Ethik 4.0 (Köln), Juni 2015
  • Vertrauen ins Netz, Panelbeitrag auf der 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Darmstadt), Mai 2015
  • Privatsphäre im Umbruch - eine philosophische Anfrage, Vortrag auf der Tagung Der gläserne Mensch? (Wildbad Kreuth), Mai 2015
  • Privacy in a Digital World, Vortrag beim Meeting des Centre for the Study of the Sciences and the Humanities (Tübingen), März 2015
  • Medienethik, Workshop beim Deutschen Jungforschernetzwerk (Tübingen), Dezember 2014
  • Das Verhältnis Mensch-Tier: Warum ist der Umgang mit Tieren so widersprüchlich?, Podiumsdiskussion an der Universität Frankfurt (Frankfurt am Main), November 2014
  • Veganismus - Nur ein Lifestyle?, Vortrag an der Universität Tübingen (Tübingen), November 2014
  • Pessimismus, Lesung im Golem (Hamburg), September 2014
  • Tierverbrauch und Tierschutz - Humane Wissenschaft an Hochschulen, Vortrag beim Campusgrün Bildungswerk (Wiesbaden), September 2014
  • Wirksamkeitssteigerungen sozialkritischer Diskurse, Vortrag bei der Endrunde des Deutschen Studienpreises der Körber-Stiftung 2014 (Berlin), Juli 2014
  • Von der Tierethik zur Roboterethik, Vortrag am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (Tübingen), Dezember 2013
  • Selbstthematisierung der Sozialphilosophie, Vortrag auf der Graduiertenkonferenz Kollektion - Kreation - Kakophonie (Tübingen), November 2013

 

Lehre

  • Tierethik und Critical Animal Studies (Seminar, Sommersemester 2016)
  • Computer- und Internetethik (Seminar, Sommersemester 2016)
  • Tierethik - Alte und neue Ansätze (Seminar, Wintersemester 2015/2016)
  • Herausforderungen der Digitalen Gesellschaft (Seminar, Wintersemester 2015/2016)
  • Leben in der digitalen Welt (Seminar, Sommersemester 2015)
  • Ethische Fragen digitaler Medien (Seminar, Wintersemester 2014/2015)

 

Interviews

  • Weyh, F. (03.05.2015). Kein Requiem für Simply Jonathan. Deutschlandradio Kultur - Sendung: Nachspiel.
  • Weyh, F. (07.03.2015). Moral als Handlungsmaßstab gefährlich. Deutschlandradio Kultur - Sendung: Lesart.