Lehr:Transfer

Kurzbeschreibung

 

Das Projekt Lehr:Transfer (ehemals: Lehramtsstudierende fördern Schülerinnen und Schüler) bietet auf der einen Seite Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, über die curricular verankerten Praxisphasen hinaus schulpraktische Erfahrungen sammeln zu können, z. B. in der Einzelförderung von Schülerinnen und Schülern. Studierende können auf diesem Wege verschiedene Schulformen kennenlernen und sich darüber hinaus gesellschaftlich engagieren. Auf der anderen Seite können Schulen in der Region durch die Unterstützung der Lehramtsstudierenden auch bei Personalknappheit Förderunterricht, Hausaufgabenbetreuung und vielfältige Arbeitsgemeinschaften anbieten.

Die Angebote der Schulen werden auf einer passwortgeschützten Online-Plattform (Ilias) bereitgestellt. Lehramtsstudierende können diese dort einsehen, mit den Schulen Kontakt aufnehmen und gegen eine Aufwandsentschädigung an den Schulen tätig werden. Lehramtsstudierende, die sich gesellschaftlich engagieren, z.B. über Lehr:Transfer, können das Zertifikat Gesellschaftliches Engagement erwerben.

Forschungsdesign

Neben regelmäßigen Umfragen und Evaluationen von Lehr:Transfer unter den teilnehmenden Studierenden, ist das Zertifikat Gesellschaftliches Engagement in die qualitative Evaluation des durch das Ministerium für wissenschaft und Kunst geförderten Projektes "Wissenschaftliche Bildung und gesellschaftliche Verantwortung" (Programmlinie WILLE) eingebunden. Um differenzierte Aussagen über die Spezifika eines komplexen Formats wie Service Learning gewinnen zu können, wurde ein qualitativer Evaluationsansatz für das Gesamtprojekt gewählt. Leitfadengestützte Einzel- und Gruppeninterviews mit Lehrenden, Studierenden und zivilgesellschaftlichen Partnern (jeweils gruppenspezifisch) ermöglichen, die verschiedenen subjektiven Perspektiven stärker in den Blick zu nehmen, um so eine fundierte Basis für die Weiterentwicklung von Service Learning zu erreichen.

Finanzierung

Universität Tübingen

Laufzeit

unbegrenzt

Beteiligte

Tübingen School of Education, Schulen im Umkreis Tübingens

Kontakt 

Isabel Denzel, Dr. Kathrin Wenz

info[at]tuese.uni-tuebingen.de

Aktuelles & Downloads