TüNaPro – Tübinger Nachwuchsförderprogramm

Kurzbeschreibung

 

Das Tübinger Nachwuchsförderprogramm (TüNaPro) unterstützt fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Promotionen sowie Qualifikationsarbeiten im Bereich der Lehrerbildung und Schulforschung i.w.S. Das Programm ist integrativ in seiner Anlage und richtet sich in den Angeboten an unterschiedliche Fächer, Disziplinen, methodologische Profile und Themenfelder. Die Unterstützungsangebote (in Form von Seminaren, Vortragsreihen, Beratungsgesprächen, Auszeichnungsverfahren, finanzieller Unterstützung etc.) fokussieren vorwiegend querliegende Themenfelder (z.B. grundlegendes Orientierungswissen zur Lehrerbildung und Professionstheorie, zur Wissenschaftstheorie, zur Methodologie, zu Methoden empirischer Sozialforschung) und orientieren sich klar an den jeweiligen Bedarfen der teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen. Durch die Nutzung bereits bestehender herausragender Forschungsförderstrukturen und -erfahrungen der Universität (z.B. durch die Kooperation mit der Graduiertenschule und dem Forschungsnetzwerk LEAD) ergeben sich wertvolle Synergien.

Finanzierung

Universität Tübingen, BMBF Qualitätsoffensive Lehrerbildung (Teilfinanzierung)

Laufzeit

unbegrenzt

Beteiligte

zahlreiche Fächer und Einrichtungen der Universität, insbesondere LEAD, IWM, IFE, IZEW, QualiNet WiSO u.a.

Kontakt

Sibylle Meissner, tuenapro(at)tuese.uni-tuebingen.de