Stipendien für Lehramtsstudenten

Warum ein Stipendium?

Es gibt zwei Gründe, wieso es sich lohnt ein Stipendium anzustreben: 1. wegen der finanziellen Förderung und 2. wegen der ideellen Förderung.

 

1. Finanzielle Förderung

Fast jeder Stipendiengeber fördert seine Stipendiaten in finanzieller Hinsicht, wobei es sich hier lohnt genau hinzuschauen. Denn von den Begabtenförderwerken, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung(BMBF) finanziert werden, bekommt jede/r StipendiatIn einkommensunabhängig 300€ Büchergeld im Monat sowie einkommensabhängig, angelehnt an BAföG-Kriterien, bis zu 670€. Dieses Stipendium muss im Gegensatz zu BAföG nicht zurück gezahlt werden! Darüber hinaus werden -abhängig von der Stiftung- Auslandsaufenthalte, Studiengebühren, Sprachkurse etc. ganz oder teilweise bezahlt.

Bei Stiftungen, die nicht vom BMBF finanziert werden, variiert die Höhe des Stipendiums bzw. der „Zusatzleistungen“. Hier sollte sich daher im Vorfeld genau informiert werden, wie viel vom möglichen Zuwendungsgeber erwartet werden kann.

 

2. Ideelle Förderung

Abhängig vom Profil der Stiftung finden Seminare, Tagungen, Akademien etc. für die Stipendiaten statt. Daneben bieten größere Stiftungen auch die Möglichkeit sich am Hochschulort mit anderen Stipendiaten zu vernetzen und sich bei Fragen zum Studium an Vertrauensdozenten zu wenden.

 

Somit ist die ideelle Förderung gegenüber einer reinen finanzielle Förderung von großem Vorteil für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und eröffnet viele Möglichkeiten. Auch hier gilt es sich genau zu informieren, da nicht jede Stiftung z.B. Rhetorikseminare oder Seminare zum Konfliktmanagment anbietet.

 

Welche Stipendiengeber gibt es, die für Lehramtsstudierende interessant sein könnten?

In erster Linie gibt es die zwölf großen Begabtenförderwerke, die durch das BMBF gefördert werden, wovon die Stiftung der deutschen Wirtschaft ein eigenes Studienkolleg für Lehramtsstudierende hat. Dies bedeutet jedoch noch, dass sich Lehramtsstudierende nur dort bewerben können! Im Gegenteil jeder Lehramtsstudent kann sich bei jedem der folgenden zwölf Begabtenförderwerke bewerben:

 

 

Darüber hinaus gibt es Stipendien für Lehramtsstudierende bestimmter Fächer, wobei es sich hier um Stipendiengeber  handelt, die nicht vom BMBF gefördert werden. Darunter sind:

 

 

Des Weiteren können sich Lehramtsstudierende -genauso wie alle anderen Studierende- für das Deutschlandstipendium oder Stipendien des DAAD uva. bewerben!

 

Einen guten Überblick über die vielzähligen Stipendienmöglichkeiten in Deutschland bietet die gemeinnützige Organisation myStipendium.de, die auch weniger bekannte, spezifische Förderangebote berücksichtigt und eine Plattform für die individuelle Stipendiensuche zur Verfügung stellt.

 

Weiterführende Informationen finden Sie zudem auf der Internetseite des BMBFs, den oben genannten und verlinkten Stipendiengebern sowie auf www.stipendiumplus.de.

 

Ihre Tübingen School of Education