Studiengänge

Vorderasiatische Archäologie und Palästina-Archäologie - Bachelor Hauptfach

Philosophische Fakultät


Abschluss: Bachelor Hauptfach
Zulassungsbeschränkung: nein
Regelstudienzeit: 6 Semester
Anfangssemester: WS
Studienform: grundständig


Studieninhalt

1. Studienjahr:

  • Einführung in die Vorderasiatische und Palästina-Archäologie
  • Einführung in die Altorientalische Philologie
  • Einführung in die Ägyptologie
  • Sprachkurse Akkadisch oder Sprachkurs Sumerisch
  • Geschichte – Kultur – Literatur
  • Denkmälerkunde Altvorderasiens

2. Studienjahr:

  • Methoden und Theorien der Vorderasiatischen Archäologie
  • Sprachkurs Sumerisch (Weiterführung aus 1. Studienjahr)
  • Geschichte – Kultur – Literatur
  • Altorientalische Regionalkulturen
  • Kulturentwicklung des Alten Orients

3. Studienjahr:

  • Archäologische Praxis
  • Problemstellungen der Archäologie
  • Kulturentwicklung des Alten Orients
  • Geschichte – Kultur – Literatur
  • Anfertigung der B.A.-Arbeit

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

 

Abschluss Bachelor Hauptfach : zulassungsfrei, kann im ersten Fachsemester nur im Wintersemester begonnen werden.

 

Abschluss Bachelor Nebenfach : zulassungsfrei, kann im ersten Fachsemester nur im Wintersemester begonnen werden.


Fremdsprachliche Anforderungen

Sehr gute Kenntnisse der englischen und französischen Sprache.


Kombinationsmöglichkeiten

Hauptfach: Der Studiengang ist kombinierbar mit allen 6-semestrigen BA-Nebenfachstudiengängen mit 60 Leistungspunkten (ECTS-Punkten).

 

Nebenfach: Der Studiengang ist kombinierbar mit allen 6-semestrigen BA-Hauptfachstudiengängen mit 120 Leistungspunkten (ECTS-Punkten).

 

Empfohlene Nebenfächer

  • Klassische Archäologie
  • Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters

Berufsfelder

Kulturmanagement, Kulturvermittlung/Touristik, Medien, Museen mit entsprechenden Sammlungen, Ausgrabungswesen (Denkmalämter) und Bibliotheksdienst.

 

Für eine hauptberufliche Tätigkeit im engeren Bereich der Vorderasiatischen Archäologie und Palästina-Archäologie ist nicht nur der M.A., sondern auch die Promotion mit Abschluss Dr. phil. unbedingt erforderlich.


Weiterführende Studiengänge

Aufbauend auf den Bachelorstudiengang Vorderasiatische Archäologie kann der konsekutive forschungsorientierte Masterstudiengang Vorderasiatische Archäologie von vier Semestern angeschlossen werden.


Promotionsmöglichkeiten

Eine Promotion ist nach dem Masterstudium in allen drei Profilbereichen möglich.


Anschrift

IANES

Schloss Hohentübingen

Burgsteige 11

72070 Tübingen

Tel. 07071 - 29-78530

Homepage: www.ianes.uni-tuebingen.de


Einführungsveranstaltungen

Einführungsveranstaltungen finden immer im Wintersemester in der ersten Semesterwoche statt oder nach Aushang im Institut und Ankündigung auf der Homepage


Studienfachberatung

Prof. Dr. Andreas Fuchs (nach vorheriger Vereinbarung)


Prof. Dr. Peter Pfälzner (nach vorheriger Vereinbarung)


Prüfungsamt

Zuständig ist das Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät (BA/MA-Angelegenheiten)


Fachschaft

Die Fachschaften Altorientalistik und Ägyptologie ist zu finden unter:

http://fs-ianes.blogspot.com


Literaturhinweise

Hrouda B. (Hrsg.),

Der Alte Orient, Geschichte und Kultur des alten Vorderasien, Gütersloh : Bertelsmann, 1991.

 

Hrouda, B.,

Mesopotamien - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 1997.

 

Cancik-Kirschbaum E.,

Die Assyrer - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 2003.

 

Jursa, B.,

Die Babylonier - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, Kultur, 2004.

 

Selz, G.,

Sumerer und Akkader - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 2005.

 

Klinger, J.,

Die Hethiter Geschichte - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 2007.


Allgemeine Links


Schlagwörter

Vorderasiatische Archäologie, Sumerologie, Akkadistik, Assyriologie, Mesopotamien, Kleinasien



Zurück