Ablauf des Pharmaziestudiums in Tübingen

Das Pharmaziestudium gliedert sich in ein 2-jähriges Grundstudium und ein 2-jähriges Hauptstudium.

Informationen über die einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie bei den Fächern und im online Vorlesungsverzeichnis.

Grundstudium

Das Grundstudium umfasst die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Pharmazie. Es ist in 4 Semester gegliedert.


1. Semester (nur im Wintersemester)

2. Semester (nur im Sommersemester)

3. Semester

4. Semester

zusätzlich muss noch eine 8-wöchige Famulatur abgelegt werden (Details bei der Landesapothekerkammer und beim Landesprüfungsamt).

Abschluss des Grundstudiums: 1. Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung. In Tübingen wird dieser durch das Bestehen des Alternativen Prüfungsverfahrens abgeschlossen.

Hauptstudium

5. Semester

6. Semester

7. Semester

8. Semester

Zusätzlich ist noch das Wahlpflichtfach zu belegen.

 

Anmeldung zum 2. Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung beim Landesprüfungsamt für Medizin und Pharmazie beim Regierungspräsidium Stuttgart. Das benötigte Formular erhalten Sie von Ihrem/Ihrer Semestersprecher/in oder im Sekretariat Pharmazeutische Technologie (5. Ebene, Mo-Do vormittags).

Ab SS 17 wird für die Anmeldung an Stelle der Scheine das Transkript benötigt. Das endgültige Transkript wird vom Institut an das LPA gesandt!

Wahlpflichtfach

Bei Wahlpflichtfach können die Studierenden aus einem breiten Fächerangebot dasjenige auswählen, das sie am meisten interessiert.

 

Details finden sich bei den Fächern.

Hinweise

Bitte beachten Sie die Hinweise in der Rubrik Lehrveranstaltungen bei den einzelnen Fächern!

Stundenplan Wintersemester

Stundenplan Sommersemester

Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

Die Anmeldung zu allen Lehrveranstaltungen im Grund- und Hauptstudium führen Sie bitte über die Prüfungsverwaltung in Ihrem eigenen Campus-Account durch.

Bitte zusätzliche Anmelderegeln der einzelnen Veranstaltungen (Liste, Belegung über Vorlesungsverzeichnis) beachten!

Bitte beachten Sie unbedingt die Anmeldefristen!

Atteste bei Krankheit

Im Fall einer Erkrankung müssen Sie für die ausgefallene Prüfung ein Attest vorlegen. Über die Anerkennung bei Prüfungsunfähigkeit entscheidet der Prüfungsausschuss, nicht der Arzt!

Bitte verwenden Sie für die Attesterstellung das hier verlinkte Formblatt.

Bei Prüfungen muss nach Vorlage von 3 Attesten für die selbe Prüfung ein amtsärztliches Attest vorgelegt werden!

Praktisches Jahr

Das Praktische Jahr fällt als 3. Ausbildungsabschnitt nicht in die Zuständigkeit der Universität. Alle benötigten Informationen finden Sie daher beim Landesprüfungsamt für Pharmazie.