Prof. Dr. Christof Landmesser

Kurzbiographie

  • 22.12.1959 geb. in Rommelshausen (heute Kernen i.R.)
  • 1975-1977 Ausbildung als Versicherungskaufmann
  • 1980 Allgemeine Hochschulreife
  • 1980-1981 Sprachenkolleg der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart
  • 1981-1986 Stipendiat am Evangelischen Stift in Tübingen
  • 1988 I. Theologisches Examen
  • 1988-1990 Vikariat an der Eberhards-Gemeinde in Tübingen
  • 1988-1990 Lehrauftrag an der Fachschule für Sozialpädagogik in Tübingen
  • 1990 II. Theologisches Examen
  • 09.09.1990 Ordination in Tübingen
  • 1990-2003 Assistent an der Eberhard Karls Universität Tübingen im Fach Neues Testament (als Pfarrer z.A.)
  • 1991 Teilnahme am Lehrkurs des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaften des Heiligen Landes in Jordanien und Israel
  • 1998 Promotion und Verleihung des Promotionspreises der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 1998-2000 Gast im Graduiertenkolleg 'Die Bibel - ihre Entstehung und ihre Wirkung'
  • 2000 Habilitation an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2003-2006 Professor für Neues Testament an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
  • seit WS 2006/07 Professor für Neues Testament an der Eberhard Karls Universität in Tübingen
  • seit April 2008 Frühprediger an der Stiftskirche Tübingen
  • seit 2008 Vorsitzender der Rudolf-Bultmann-Gesellschaft
  • Mitglied im EKD-Ausschuss für den Dialog mit dem Ökumenischen Patriarchat
    von Konstantinopel
  • seit März 2013 Mitglied im Ökumenischen Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen
  • seit Oktober 2013 Betreuer im Graduiertenkolleg 1808 Ambiguität

Kurzbibliographie

  • Christof Landmesser, Enno Edzard Popkes (Hg.), in: Kirche und Gesellschaft. Kommunikation – Institution – Organisation; Evang. Verlagsanstalt Leipzig 2016
  • Christof Landmesser, Enno Edzard Popkes (Hg.), in: Verbindlichkeit und Pluralität. Die Schrift in der Praxis des Glaubens; Evang. Verlagsanstalt Leipzig 2015
  • Dorothee Dettinger, Christof Landmesser (Hg.), Ehe – Familie – Gemeinde. Theologische und soziologische Perspektiven auf frühchristliche Lebenswelten, Evang. Verlagsanstalt Leipzig 2014
  • Martin Bauspieß, Christof Landmesser, David Lincicum (Hg.), Ferdinand Christian Baur und die Geschichte des frühen Christentums, WUNT 333, Tübingen 2014
  • Das Konzept des Heils im Ersten Thessalonicherbrief, in: Paul-Gerhard Klumbies und David S. du Toit (Hg.), Paulus - Werk und Wirkung, Mohr Siebeck 2013, 81-101
  • Wie Gott handelt. Beobachtungen zur Gottesvorstellung in den Briefen des Paulus, in: Manfred Lang (Hg.), Paulus und Paulusbilder, Konstruktion - Reflexion - Transformation, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig 2013, 121-152
  • Rudolf Bultmann als Paulusinterpret, in: ZThK 110, 2013, 1-21
  • Christof Landmesser, Andreas Klein (Hg.), Der Text der Bibel. Interpretation zwischen Geist und Methode, Neukirchener Theologie 2013
  • Moderate Bibelkritik in der Zeit der Aufklärung. Ernesti, Michaelis und Eichhorn, in: Christian Danz (Hg.), Schelling und die Hermeneutik der Aufklärung, Tübingen 2012, 85-103
  • Art.: Wahrheit, in: WiBiLex
  • Martin Bauspieß, Christof Landmesser, Friederike Portenhauser (Hg.), Theologie und Wirklichkeit. Diskussionen der Bultmann-Schule, Neukirchener Theologie 2011
  • Hermeneutische Theologie verstehen, in: Theologische Rundschau, Bd. 76, Tübingen 2011, 349-360
  • Eschatologie im Galaterbrief und im Römerbrief,  in: Hans-Joachim Eckstein, Christof Landmesser, Hermann Lichtenberger (Hg.), unter Mitarbeit von Jens Adam und Martin Bauspieß, Eschatologie - Eschatology. The Sixth Durham-Tübingen Research Symposium: Eschatology in Old Testament, Acient Judaism and Early Christianity (Tübingen, September, 2009), WUNT 272, Tübingen 2011, 229-249
  • Die Entwicklung der paulinischen Theologie und die Frage nach der Eschatologie, in: Hans-Joachim Eckstein, Christof Landmesser, Hermann Lichtenberger (Hg.), unter Mitarbeit von Jens Adam und Martin Bauspieß, Eschatologie - Eschatology. The Sixth Durham-Tübingen Research Symposium: Eschatology in Old Testament, Acient Judaism and Early Christianity (Tübingen, September, 2009), WUNT 272, Tübingen 2011, 173-194
  • "Elementarbuch" oder "Kanon". Lessings Deutung des Neuen Testaments, in: Christoph Bultmann u. Friedrich Vollhardt, De Gruyter 2011, 200-218
  • Geschichte als Interpretation. Momente der Konstruktion im Neuen Testament, in: Andreas Klein u. Ulrich H.J. Körtner (Hg.): Die Wirklichkeit als Interpretationskonstrukt?, Neukirchen-Vluyn 2011, 147-164
  • Ulrich H.J. Körtner, Christof Landmesser, Mareile Lasogga u. Udo Hahn (Hg.), Bultmann und Luther. Lutherrezeption in Exegese und Hermeneutik Rudolf Bultmanns, 302 S., Amt der VELKD, Hannover 2010
  • Christof Landmesser, Andreas Klein (Hg.), Kreuz und Weltbild - Interpretationen von Wirklichkeit im Horizont des Todes Jesu, 119 S., Neukirchener Verlag 2011
  • Der gegenwärtige Jesus, in: Kerygma und Dogma, 56. Jg., 2010/2, 96-120
  • Der Mensch in der Entscheidung. Anthropologie als Aufgabe der Theologie in der Auseinandersetzung mit Rudolf Bultmann; in: Christof Landmesser u. Andreas Klein (Hg.): Rudolf Bultmann (1884-1976 - Theologe der Gegenwart, Neukirchen-Vlyn 2010, 87-110
  • Christof Landmesser, Andreas Klein (Hg.), Rudolf Bultmann (1884-1976) - Theologe der Gegenwart, 142 S., Neukirchener Verlag 2010
  • Der Vorrang des Lebens. Zur Unterscheidung der antropologischen und soteriologischen Kategorien Tod und Leben in der Theologie des Paulus im Anschluß an Röm 5 und 6, in: Petra Bahr und Stephan Schaede (Hg.): Das Leben. Historisch-systematische Studien zur Geschichte eines Begriffs, Bd. 1, Tübingen 2009, 107-128
  • Begründungsstrukturen paulinischer Ethik, in: Friedrich Wilhelm Horn, Ruben Zimmermann (Hg.): Jenseits von Indikativ und Imperativ, Kontexte und neutestamentliche Ethik Band 1, WUNT 238, Tübingen 2009, 177-196
  • Andreas Großmann, Christof Landmesser (Hg.): Rudolf Bultmann - Martin Heidegger, Briefwechsel 1925-1975, XXV, 342 S., Klostermann/Mohr Siebeck, Frankfurt, Tübingen 2009
  • Umstrittener Paulus. Die gegenwärtige Diskussion um die paulinische Theologie, in: ZThK 105, 2008, 387-410
  • Vom Geheimnis des Verstehens. Anmerkungen zu einer anthropologischen Grundkategorie im Anschluß an Markus 4, in: Michaela Bauks, Kathrin Liess u. Peter Riede (Hg.): Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst? (Psalm 8,5). FS für Bernd Janowski zum 65. Geburtstag, Neukirchen-Vluyn, 2008, 281-294
  • Der Geist und die christliche Existenz. Anmerkungen zur paulinischen Pneumatologie im Anschluß an Röm 8,1-11, in: Ulrich H.J. Körtner, Andreas Klein (Hg.): Die Wirklichkeit des Geistes. Konzeptionen und Phänomene des Geistes in Philosophie und Theologie der Gegenwart, Neukirchen-Vluyn 2006, 129-152
  • Interpretative Unity of the New Testament Canon, in: Christine Helmer, Christof Landmesser (ed.): One Scripture or Many? Canon from Biblical, Theological and Philosophical Perspectives, XI, 249 p., Oxford, New York 2004, 159-185
  • Truth in New Testament Science (Gordon Michalson Lecture 2002), in: Christine Helmer, Kristin de Troyer (Hg.): Truth. Interdisciplinary Dialogue in a Pluralist Age, Leuven 2003, 47-66
  • Die Rückkehr ins Leben nach dem Gleichnis vom verlorenen Sohn (Lk 15,11-32), ZThK 99, 2002, 239-261
  • Jüngerberufung und Zuwendung zu Gott. Ein exegetischer Beitrag zum Konzept der matthäischen Soteriologie im Anschluß an Mt 9,9-13, VIII, 204, WUNT, 1. Reihe, Bd. 133, Tübingen 2001
  • Freiheit als Konkretion von Wahrheit. Eine exegetische Skizze zum Lebensbezug des Evangeliums in der paulinischen Theologie, in: W. Härle u.a. (Hg.): Befreiende Wahrheit, FS für E. Herms zum 60. Geburtstag, MThSt 60, Marburg 2000, 39-56
  • Der paulinische Imperativ als christologisches Performativ. Eine begründete These zur Einheit von Glaube und Leben im Anschluß an Phil 1,27 - 2,18, in: Christof Landmesser, Hans-Joachim Eckstein, Hermann Lichtenberger (Hg.): Jesus Christus als die Mitte der Schrift, Studien zur Hermeneutik des Evangeliums, BZNW 86, Berlin, New York 1997, 543-577
  • Wahrheit als Grundbegriff neutestamentlicher Wissenschaft, XVI, 586 S., WUNT, 1. Reihe, Bd. 113, Tübingen (Mohr) 1999

Herausgeberschaften

  • Hauptherausgeber des wissenschaftlichen Briefwechsels von Rudolf Bultmann (Mohr Siebeck, Tübingen)
  • Mitherausgeber:
    • Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie (Mohr Siebeck, Tübingen)
    • Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig)
    • Veröffentlichungen der Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie e.V.

Mitgliedschaften

  • Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS)
  • Society of Biblical Literature (SBL)
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie
  • Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie e.V. (Vorsitzender des Vorstandes)
  • Deutscher Hochschulverband
  • Förderverein Evangelisches Stift Tübingen

Forschung

  • Paulusforschung
  • Hermeneutik und Theologie des Neuen Testaments im interdisziplinären Dialog
  • Synoptikerforschung
  • Ethik und Soziologie des Neuen Testaments
  • Kommentar der Thessalonicherbriefe für den Theologischen Handkommentar zum Neuen Testament (ThHK)
  • Edition des wissenschaftlichen Briefwechsels von Rudolf Bultmann