Prof. Dr. Friedrich Schweitzer

Kurzbiographie

  • Erste Theologische Dienstprüfung Tübingen 1979
  • Master of Theology, Harvard University 1980
  • Doktor der Sozialwissenschaften (Dissertation: "Identität und Erziehung. Was kann der Identitätsbegriff für die Pädagogik leisten?"), Tübingen 1983
  • Habilitation im Fach Evangelische Theologie (Habilitationsschrift: Die
    Religion des Kindes. Zur Problemgeschichte einer
    religionspädagogischen Grundfrage, Gütersloh 1992)
  • Lehrstuhl für Praktische Theologie/Religionspädagogik, Universität Mainz 1992-1995
  • seit 1995 Lehrstuhl für Praktische Theologie/Religionspädagogik Universität Tübingen

Kurzbibliographie

  • Lebensgeschichte und Religion. Religiöse Entwicklung und Erziehung im Kindes- und Jugendalter (1987), 5. Aufl. Gütersloh 2004.
  • Die Suche nach eigenem Glauben. Einführung in die Religionspädagogik des Jugendalters (1996), Gütersloh 2. Aufl. 1998.
  • Religiöse Bildung Erwachsener, Stuttgart u.a. 1999 (gem. m. W. Lück).
  • Das Recht des Kindes auf Religion, Gütersloh 2000.

Sprechstunde

  Grundsätzlich (in der Vorlesungszeit) jeden Mittwoch 13-14 Uhr.

 Eine Anmeldung ist nicht notwendig