Aktuelle Preisträger

Sarah Stroumsa. Foto: Wissenschaftskolleg zu Berlin
Guy Stroumsa. Foto: privat

Leopold Lucas-Preis 2018 geht an die Religionsphilosophen Guy und Sarah Stroumsa

 

Den diesjährigen Dr. Leopold Lucas-Preis der Evangelisch-Theologischen Fakultät an der Universität Tübingen erhalten die Religionsphilosophen Guy und Sarah Stroumsa aus Israel. Guy Stroumsa (geb. 1948) hatte an der Hebräischen Universität Jerusalem die renommierte Martin Buber-Professur für „Comparative Religion“ inne (1991-2009) und war dort Gründungsdirektor des “Center for the Study of Christianity“. Von 2009 bis 2013 war er an der Universität Oxford „Professor for the Study of the Abrahamic Religions“. Seine Ehefrau Sarah Stroumsa (geb. 1950) hat seit 2003 die Alice and Jack Ormut Professur für Arabische Studien an der Hebräischen Universität Jerusalem inne. Von 2008 bis 2012 war sie als erste Frau Rektorin dieser Universität.

 

Die Arbeiten der beiden Wissenschaftler zur Ausprägung und gegenseitigen Beeinflussung von Judentum, Christentum und Islam seit der Spätantike sowie zur Philosophie und zum religiösen Gedankengut in der islamischen Welt des Mittelalters sind international anerkannt, so die Begründung der Fakultät: „Beide Gelehrten verstehen es in besonderer Weise, hierbei weiterführende Thesen zu entwickeln und im wissenschaftlichen Diskurs ihre Tragfähigkeit zu prüfen."

 

Der Dr. Leopold Lucas-Preis für Nachwuchswissenschaftler geht in diesem Jahr an Dr. des. Jan Schole (Evangelisch-Theologische Fakultät) für seine Arbeit über theologische, philosophische und physikalische Vorstellungen des Verhältnisses von Gott, Ewigkeit und Zeit.

 

Die Preisverleihung findet am Dienstag, den 8. Mai 2018, um 17.15 Uhr im Festsaal der Universität Tübingen (Neue Aula, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 Tübingen) statt. Der Dr. Leopold Lucas-Preis ist mit 50.000 EUR dotiert und würdigt hervorragende Leistungen auf den Gebieten der Theologie, Geistesgeschichte, Geschichtsforschung und Philosophie. Er ehrt Persönlichkeiten, die sich auch um die Verbreitung des Toleranzgedankens verdient gemacht und die Beziehungen zwischen Menschen und Völkern erkennbar gefördert haben.

Kontakt:

Prof. Dr. Michael Tilly

Universität Tübingen

Evangelisch-Theologische Fakultät

Telefon +49 7071 29-72538

ev.theologie[at]uni-tuebingen.de

 

 

Pressemitteilung

Press Release

Plakat zur Preisverleihung