Theologische Quartalschrift Tübingen

Die Theologische Quartalschrift Tübingen besteht seit 1819 und ist damit die älteste laufend und immer noch erscheinende, führende theologische Fachzeitschrift. Ihr Profil wird durch drei Dimensionen bestimmt, die sich aufeinander beziehen:

 

  • wissenschaftliche Reflexion
  • Kirchlichkeit
  • kritische Zeitgenossenschaft

 

Die Theologische Quartalschrift (ThQ) unterstützt die wissenschaftliche Tätigkeit und die praktisch-theologische Arbeit gleichermaßen.

 

Die ThQ dient der Veröffentlichung wissenschaftlicher Theologie. Dies tut sie zweimal im Jahr durch so genannte "freie Hefte", die ein Spiegelbild der wissenschaftlichen Diskussion in ihrer ganzen Breite sein können, sowie durch zwei Themenhefte, in denen ein Problem unter unterschiedlichen Fragehorizonten erörtert wird.

 

Die ThQ versteht sich als ein öffentliches Forum für das Gespräch zwischen den Kirchen, zwischen Ortskirche und Weltkirche, zwischen Kirche und Gesellschaft, zwischen Universität, Lehramt und Gemeinschaft der Glaubenden.

 

Ihr kommt aufgrund ihrer Partizipation am Glaubensvollzug der Kirche eine kritische Funktion zu. Sie reflektiert das Wechselspiel zwischen Glauben, Lehramt und wissenschaftlicher Theologie, indem sie beispielhaft aufzeigt, wie die Wahrnehmung von Verantwortung und das Tragen von Risiken im Horizont von Kirche und Gesellschaft gelingen kann.

 

Sie sucht auch jenseits der Grenzen theologischer Wissenschaft und verfaßter Kirche den Dialog mit den Zeitgenoss(inn)en.

 

Sie nimmt die gesellschaftliche und kirchliche Herausforderung an, das Kontingente, Fragmentarische, Marginalisierte wahrzunehmen und ihnen einen theologischen Stellenwert offen zu halten.

 

Damit leistet sie nicht nur einen unverzichtbaren Beitrag für die zeitgenössische wissenschaftliche Theologie, sondern auch für die Gestaltung christlicher Praxis sowie für die pastorale, religionspädagogische, rechtliche, kirchenberufliche Tätigkeit.

 

Die ThQ wird herausgegeben von den Professoren der Katholisch-Theologischen Fakultät Tübingen.

 

Wenn Sie die Theologische Quartalschrift kennenlernen möchten, erhalten Sie gerne zwei Ausgaben kostenlos. Wenn Ihnen die Theologische Quartalschrift dann gefällt und Sie nach Erhalt des zweiten Heftes nicht schriftlich absagen, erhalten Sie pünktlich alle drei Monate die neueste Ausgabe der Theologischen Quartalschrift zum momentan gültigen Jahresabonnementpreis von € 39,80 zuzüglich Versandkosten (Studierenden wird bei Vorlage einer Studienbescheinigung 20 % Ermäßigung gewährt). Wenden Sie sich einfach an:

 

Schwabenverlag AG, Senefelderstr. 12, 73760 Ostfildern, E-mail: thg[at]schwabenverlag.de

 

Oder besuchen Sie die ThQ im Internet.

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse!