Institut für Evolution und Ökologie

Simon Schwarz - MSc

Monitoring of pharmaceuticals in aquatic ecosystems

Contact

Room: 316, 2nd floor, Auf der Morgenstelle 5
Phone:

(+49) 07071-29-78806

fax: (+49) 07071-29-35299
send a mail

si.schwarz [at] uni-tuebingen.de

Ziel der Studie

Das Thema meiner Dissertation ist Teil des Projektes Eff-Pharm, in dem neuartige in vitro Systeme zum effektbasierten Monitoring von Arzneimitteln in Gewässern entwickelt und mit in vivo Systemen abgeglichen werden sollen.
In meinem Teil des Projektes beschäftige ich mich mit den Auswirkungen des Schmerzmittels Diclofenac und des Beta-Blockers Metoprolol auf die Bachforelle (Salmo trutta f. fario). Mittels histologischer und biochemischer Marker, wie z.B. Induktion von Stressproteinen und Lipidperoxidation, sollen die Effekte verschiedener Medikamentenkonzentrationen mit Reaktionen der in vitro Systeme abgeglichen werden. Gemeinsam mit Projektpartnern in Dresden und Frankfurt am Main untersuche ich zudem die durch die Medikamente induzierten Effekte bei Flohkrebsen (Gammarus sp.) und Glanzwürmern (Lumbriculus variegatus).