Fachbereich Biologie

Bewerbung

Bachelor of Science

Bewerbungen sind nur zum Wintersemester (Beginn 1.10.) möglich. Ihre Bewerbung muss bis spätestens 15. Juli beim Studentensekretariat eingetroffen sein.

Einziges Auswahlkriterium für die Zulassung ist Ihre Abiturdurchschnittsnote plus ggfs. ein Bonus. Einzelne Fachnoten Ihres Abiturs oder die Schulart sind nicht relevant, es finden auch keine Auswahlgespräche statt. Welcher Notenschnitt mindestens nötig ist, um zugelassen zu werden, hängt von der Anzahl der Bewerbungen ab und kann deshalb nicht vorhergesehen werden. In den letzten Jahren lag dieser Schnitt im Bereich von 2,4. Durch Nachrückverfahren haben aber auch schon Bewerber/innen mit schlechteren Abiturnoten einen Studienplatz bekommen. Insgesamt stehen pro Jahr 178 Plätze für Bachelor zur Verfügung.

Informationen zur Wartezeit finden Sie hier.

Bachelor of Education Biologie (Lehramt)

Bewerbungen sind nur zum Wintersemester (Beginn 1.10.) möglich; Ihre Bewerbung muss bis spätestens 15. Juli beim Studentensekretariat eingetroffen sein.

Einziges Auswahlkriterium für die Zulassung in Biologie ist Ihre Abiturdurchschnittsnote plus ggfs. ein Bonus. Einzelne Fachnoten Ihres Abiturs oder die Schulart sind nicht relevant. Auswahlgespräche finden ebenfalls nicht statt. Insgesamt stehen für Bachelor of Education im Fach Biologie pro Jahr 50 Plätze zur Verfügung. Welcher Notenschnitt mindestens nötig ist, um zugelassen zu werden, hängt von der Anzahl der Bewerber/innen ab und kann deshalb nicht vorhergesehen werden. In den letzten Jahren lag dieser Schnitt bei 1,8. Informationen zur Wartezeit finden Sie hier.

Master of Science

Details zu den Bewerbungsverfahren der Masterstudiengänge Biologie finden Sie in unserem Masterportal.

 


Höheres Fachsemester (alle Studiengänge der Biologie)

Sofern Sie Ihren Studienort und/oder Ihren Studiengang wechseln und in einen unserer Studiengänge einsteigen wollen, müssen Sie sich in ein "Höheres Fachsemester" bewerben.

Voraussetzungen

a) Sie müssen an Ihrer vorigen Hochschule bzw. in Ihrem vorigen Studiengang Studienleistungen/Prüfungsleistungen erbracht haben, die für den bei uns gewünschten Studiengang anrechenbar sind

und

b) Sie müssen eine Bescheinigung darüber vorlegen, dass Ihr Prüfungsanspruch in Biologie bzw. einem eng verwandten Studiengang (z.B. Agrarbiologie) nicht verloren ist ("Unbedenklichkeitsbescheinigung").

Weitere Informationen

Lassen Sie sich unbedingt vor einem geplanten Quereinstieg/Studienortswechsel rechtzeitig in unserer Studienberatung beraten. In jedem Semester scheitern viele Bewerbungen, da sich die Kandidat/innen nicht im Vorfeld beraten lassen und auf gut Glück bewerben. Bitte lesen Sie dazu auch die FAQ zum Thema Studiengang- bzw. Studienortswechsel.