Koreanistik

Aktuelles

Bibliotheksöffnungszeiten während der vorlesungsfreien Zeit

In den ersten beiden Augustwochen (31.07.-10.08.) gelten die regulären Öffnungszeiten der Koreanistik-Bibliothek.


Am 13.08. und 14.08. wird die Bibliothek für die Ausleihe über die Semesterferien von 10-14 Uhr geöffnet sein.


Student Mobility Fair

Für Studierende der Koreanistik (HF) im 2. Semester

Infostände der Partneruniversitäten & FAQ


3 TutorInnen für Wissenschaftliches Arbeiten zum WS 2018/19 gesucht (14 Std./Monat)

Derzeit sind 3 Tutorienstellen für das WS 2018/19 zu besetzen.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30.07.2018.

Aufgabengebiet:

Einstellungsvoraussetzungen:

Mehr Informationen unter Stellenausschreibungen [hier].


“Geschichte der Deutsch-Koreanischen Beziehungen”

International Conference


Tübingen Korean Studies Lecture Series

18 July, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

"The Korean-EU Free Trade Agreement:
Experiences after Its First Five Years"

Prof. Werner Pascha
(Universität Duisburg-Essen, Germany)

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


[HiWis gesucht!]

Derzeit sind 5 freie Stellen für studentische bzw. wissenschaftliche Hilfkräfte zu besetzen.

Finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen [hier].


“Translational Turn in Modern Korea”

Second International Conference of the Tübingen Global Korea Project


Tübingen Korean Studies Lecture Series

11 July, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

"Night of the 1st March Movement:
Korea’s Place in the Post World War I Years"

Prof. Boduerae Kwon
(Korea University, South Korea)

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


B.A./ M.A. Absolventenfeier der Koreanistik 2018

Wann: Freitag, 27. Juli 2018

17 Uhr Feierliche Abschlusszeremonie
Raum 30, Wilhelmstraße 133


ab 18 Uhr Grillfest im Hof

Fragen zur Veranstaltung an Dr. Ji-Yoon An


Informationsveranstaltung

Referenten: Dr. Han Unsuk und J-Prof. Jerôme de Wit

Wann: Donnerstag, 12. Juli 2018 | 20-22 Uhr

Wo: Kupferbau, Hölderlinstr. 5 | Hörsal 23


Sondervorträge

Wann?: 05. Juli 2018, 18-20 Uhr

Wo?: Wilhelmstr. 133, Raum 62


3. Band der Tübinger Reihe für Koreastudien

Wir freuen uns Ihnen ankündigen zu dürfen, dass der dritte Band der Tübinger Reihe für Koreastudien veröffentlicht wurde!

In dem Band "ISE: Erzählungen von koreanischen Deutschen der zweiten Generation" hat Heike Berner 10 Erzählungen von Menschen, die als Kinder von koreanischen Einwanderern und Einwanderinnen geboren wurden, gesammelt. Hierbei geht sie der Frage nach, wie sich die zweite Generation koreanischstämmiger Menschen („Ise“) in Deutschland verortet.

Mehr über den neuen Band, sowie über die ersten zwei Bände der Reihe, erfahren Sie hier!


[Pressemitteilung] Tübinger Koreanistik auf Wachstumskurs

Neue eigenständige Abteilung der Universität Tübingen ‒ Forschung bündelt sich im neuen Center for Korean Studies – Festakt am 6. Juli

Tübingen, den 28.06.2018

Die Sektion Koreanistik der Universität Tübingen wird zur eigenständigen Abteilung und bündelt ihre Forschung künftig in einem „Center for Korean Studies (CKS)“. Damit sind die ostasiatischen Fächer Japanologie, Sinologie und Koreanistik nun mit je eigener Abteilung im Asien-Orient-Institut vertreten. Hintergrund ist die erfolgreiche Entwicklung des Fachbereichs: Tübingen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der stärksten Koreanistik-Standorte europaweit entwickelt. Derzeit sind rund 340 Studierende eingeschrieben, die Abteilung ist mit drei Professuren ausgestattet und unterhält eine der größten koreanischen Fachbibliotheken in Deutschland. Sie steht in regem studentischen wie auch akademischem Austausch mit koreanischen Hochschulen und eröffnete 2012 das Tuebingen Center for Korean Studies (TUCKU) an der Universität Seoul, eine Außenstelle der Universität Tübingen.

Die Einrichtung der Abteilung und des Center for Korean Studies werden mit einem Festakt gefeiert: Am Freitag, den 6. Juli 2018, um 18 Uhr im Pfleghofsaal (Schulberg 2, 72070 Tübingen). Medienvertreter und die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen.

Gegründet 1964, hatte die Koreanistik erst einen Verbund mit der Japanologie gebildet, seit 1986 war sie mit der Sinologie zusammengeschlossen. 2010 übernahm Professor You Jae Lee den Lehrstuhl für Korea-nistik. In Folge wurden ein Bachelor- und ein Masterstudiengang etabliert, die beide international ausgerichtet sind: Bachelorstudierende verbringen ein Jahr in Korea, Masterstudierende haben die Möglichkeit, einen Doppelmaster in Tübingen und an der Seoul National University zu absolvieren. Für ein praxisnahes Studium wird großes Gewicht auf den Spracherwerb gelegt, auch sind während der Auslandsaufenthalte Berufspraktika möglich.

Inhaltlich liegt der Fokus der Tübinger Koreanistik auf Geschichte, Gesellschaft und Kultur des modernen Korea. Im neuen Center for Korean Studies (CKS) forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu denThemen Kolonialismus, Kalter Krieg, Migration sowie Alltags- und Globalgeschichte Koreas. Die Forschung im CKS wird durch die Academy of Korean Studies im Rahmen des Tuebingen Global Korea Project gefördert.

2012 eröffnete die Koreanistik zudem den Tübinger Standort des King Sejong Institute, einer durch den koreanischen Staat geförderten Bildungseinrichtung: Damit bietet das Institut der interessierten Öffentlichkeit Zugang zu koreanischen Sprachkursen und Kulturprogrammen.

Zum Festakt werden als Gäste der Generalkonsul der Republik Korea, Dr. BEK Bumhym, der Direktor des Institute for Peace and Unification der Seoul National University, Prof. JUNG Keunsik, sowie der Präsident der Association of Korean Studies in Europe (AKSE), Prof. Dr. James Lewis von der Oxford University, erwartet. Den Festvortrag „Korean Studies: A Global Perspective“ hält der Präsident der Academy für Korean Studies, Prof. AHN Byung-Ook. Bereits um 14 Uhr findet im Pfleghofsaal ein „Quiz on Korea 2018“ statt, in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Republik Korea. Studierende und Interessierte können hier nach Anmeldung bis zum 27.06.2018 unter https://goo.gl/QQJLZa teilnehmen. Anlässlich der Eröffnung des CKS organisiert die Koreanistik zudem am 7. Juli 2018 einen gemeinsamen Graduiertenworkshop mit der Korea University in Tübingen.


Neue Stellenausschreibung

Am Asien-Orient-Institut der Universität Tübingen, Abteilung Koreanistik, ist zum 01.10.2018 die Stelle einer/s Verwaltungsangestellten (E 6 TV-L, 50 %) zu besetzen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per Email mit einer pdf-Datei bis zum 15.07.2017 an den Geschäftsführenden Direktor der Abteilung Koreanistik, Prof. Dr. You Jae Lee (koreanistik@uni-tuebingen.de).


Round Table Discussion


Vortragsreihe der Koreanistik

27 June, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

"Korean Protestantism as a Multicultural Actor in Korea?"

Prof. Hui-yeon Kim
INALCO, France

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


Feierliche Eröffnung der Abteilung für Koreanistik


Podiumsdiskussion: Gipfelblick - Frieden am Horizont?


Informationsabend

UND

Referent: J-Prof. Jerôme de Wit

Wann: Mittwoch, 20. Juni 2018 | 18-20 Uhr

Wo: Wilhelmstr. 133, Raum 30


Quiz on Korea 2018

Die Vorentscheidungsrunde der deutschen Teilnehmer bei „Quiz on Korea“, veranstaltet von dem koreanischen Auswärtigen Amt und der KBS, findet in diesem Jahr in Tübingen statt.

„Quiz on Korea“ findet seit 2012 jedes Jahr an Chuseok statt, um das Interesse und Verständnis für Korea zu vergrößern und den Teilnehmern eine Möglichkeit zu geben sich untereinander über die koreanische Kultur auszutauschen.

Für den Gewinner werden die Kosten für Hin- und Rückflug, Unterkunft, Verpflegungskosten,Transport, Eintritt zu Sehenswürdigkeiten etc. für die Teilnahme am Finale in Korea übernommen. Das Finale wird voraussichtlich bei KBS ausgestrahlt.

Ausführliche Informationen zum Quiz finden Sie hier.


Vortragsreihe der Koreanistik

13 June, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

"Buddhistische Kunst Koreas - Neue ikonographische Studien anhand der koreanischen Nationalschätze Nr. 78 & 83"

Prof. Hyeryun Koh
Würzburg University, Germany

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen



Informationsabend zum Master Koreanistik / Korean Studies

Wann: Do, 14. Juni 2018 um 18 Uhr s.t.

Wo: Raum 62, Wilhelmstr. 133

Referent: J-Prof. Jong-Chol An


Vortragsreihe der Koreanistik

30 May, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

Korean Studies in Social Sciences (4)

"Inequality and Polarization in Korea"

Prof. Youngmi Kim
University of Edinburgh, UK

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


Rezensionswettbewerb des LTI Korea

Das Literature Translation Institute of Korea (LTI Korea) veranstaltet dieses Jahr einen Rezensionswettbewerb.
Es kann eine Rezension zu dem Roman "Mein pochendes Leben" von Ae-Ran Kim oder zu dem Erzählungsband "Ihre Art des Weinens" von Woon-Young Cheon verfasst werden.
Alle weiteren Informationen können Sie dem Poster entnehmen.


++ TOPIK TEST 2018 am Sa. 19.05.2018 ++

Auch in diesem Jahr wird der TOPIK-Test in Tübingen angeboten, der vor Ort durch die Koreanistik durchgeführt wird. Lediglich Teilnehmer, deren Anmeldung seitens des KEID bestätigt wurde, sind teilnahmeberechtigt.


Viel Erfolg!


Vortragsreihe der Koreanistik

16 May, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

Korean Studies in Social Sciences (3)

"The Fight against Corruption in Korea"

Prof. Markus Pohlmann
Universität Heidelberg, Germany

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


15th Korean Studies Graduate Students Conference in Europe 2018 – Rome, Italy

The KSGSC committee is pleased to announce the 15th convention for graduate students, hosted by Sapienza University of Rome, Italian Institute of Oriental Studies. The conference aims to give graduate students in all Korea-related fields an opportunity to present their research, share academic interests, and strengthen ties with other junior scholars.

The convention is organized by the KSGSC committee and is funded by the Academy of Korean Studies.

Further information, as well as details about the application can be found here.


[Neue Stellenausschreibungen]

Unser Team sucht Verstärkung! Gesucht werden:


Deutsch-Koreanisches Junior-Forum in Daejeon

Das Deutsch-Koreanische Junior-Forum 2018: 24.-26. Oktober 2018

Das Junior-Forum lädt 50 junge Menschen aus Deutschland und Korea ein, die sich für die deutsch-koreanischen Beziehungen besonders interessieren.

Für An- und Abreise (Flug- und Bahnkosten) sowie Unterkunft und Verpflegung am Tagungsort sorgen die Veranstalter.

In diesem Jahr werden die TeilnehmerInnen des Junior-Forums an einem zusätzlichen politischen Bildungsprogramm teilnehmen, das für 5-7 Tage vor dem eigentlichen Junior-Forum in Korea stattfinden wird.

Bewerbung zur Teilnahme am Deutsch-Koreanischen Junior-Forum

Bewerbungsvoraussetzungen:

Bewerbungsunterlagen:

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte per E-Mail an: dk.juniorforumspam prevention@gmail.com

Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen: 31. Mai 2018

Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung: 15. Juni 2018


Vortragsreihe der Koreanistik

25 April, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

Korean Studies in Social Sciences (2)

"Having Fun with Doing Korean Studies - The Case of Subcultural Neighborhoods in Seoul"

Prof. Eui Hang Shin
Seoul National University, South Korea

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


Stipendien für Austauschstudenten

튀빙겐대 한국 교환학생을 위한 장학금 공고 튀빙겐 대학교 한국학과에서는 매 학기 한국의 대학교에서 온 학생들의 학업을 격려하기 위해 소정의 장학금을 지급하고 있습니다.

장학금을 희망하는 학생은 2-3쪽 정도의 간단한 지원서(Cover Letter)와 이력서(CV)를 제출해주시면 됩니다.

소개서에 들어갈 내용은 자기소개 및 독일 체류시 성취하고픈 사항, 한국학과와 관련된 활동계획, 장학금이 필요한 이유등의 내용이 들어가게 해주세요.

신청대상은 한국이나 독일에서 별도의 장학금을 받지 않고 자비로 온 학생들에 한하며, 학생의 재정필요성의 상황을 중요하게 고려합니다. 신청한 학생 중 5명의 학생을 선발하여 각각 500유로의 장학금을 지급할 예정입니다. 선정된 학생들은 5월 초에 개별적으로 연락합니다.

문의 사항이 있는 학생은


[Hinweis] Öffnungszeiten Bibliothek

Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungszeiten unserer Bibliothek im Sommersemester.

Öffnungszeiten im SoSe 2018 während der Vorlesungszeit

Mo: 09:00-16:00 Uhr
Di: 09:00-16:00 Uhr
Mi: 09:00-16:00 Uhr
Do: 09:00-16:00 Uhr
Fr: 09:00-14:00 Uhr

Vortragsreihe der Koreanistik

18 April, 2018 (Wednesday) | 6-8 PM c.t.
Wilhelmstraße 133 | Room 30

Korean Studies in Social Sciences (1)

"Wissenstransfer als interkulturelle Translation: Erarbeitung modellhafter Praxen transformationsvorbereitender Aktivitäten in Korea" (lecture in German)

Prof. Eun-Jeung Lee
Freie Universität Berlin, Germany

in Cooperation with the King Sejong Institute in Tübingen


Korean Exchange Student Meeting / 교환학생 간담회

When?: Tuesday, April 17, 2018, 9-10 AM

Where?: Raum 30, Wilhelmstraße 133

Speakers: J-Prof. Jong-Chol An, Dr. Euna Kim


[Info] Kursbelegung

Die Kursanmeldung für das Tutorium für Wissenschaftliches Arbeiten II und die Exkursion in die Niederlande "Auf den Spuren Hendrik Hamels" wurde nun freigeschaltet.
Bitte melden Sie sich via Campus an.


개강예배

Die Abteilung für Koreanistik und die koreanische Nambu-Gemeinde 남부지방한인교회 laden herzlich ein zum Semestereröffnungsgottesdienst am 22.04.2018 um 16:00 Uhr in der Martinskirche, Frischlinstr. 3.


Prof. Dr. You Jae Lee ist zum 1. April 2018 auf die W3-Professur für Koreanistik der Universität Tübingen berufen worden. Von 2010-2016 war er Junior-Professor und danach W3-Vertretungsprofessor für Koreanisitik in Tübingen. Er hat den Ruf angenommen. Damit ist die Universitätsprofessur der Koreanistik an der Universität Tübingen, die seit fünfzehn Jahren vakant war, wiederbesetzt worden. Die Koreanistik ist in den letzten acht Jahren so gewachsen, dass sie zum Sommersemester 2018 zur eigenen Abteilung für Koreanistik erhoben wird, die bis jetzt mit der Sinologie eine Abteilung bildet.

Wir gratulieren Prof. Lee ganz herzlich zu seiner Berufung.


Literature Translation Institute of Korea (LTI Korea) Regular Course

Das LTI Korea ist für die Förderung und Ausbildung von professionellen Literaturübersetzern zuständig.
Ziel ist es, koreanische Literatur zu übersetzen und diese so in der Welt zu verbreiten. Die LTI Korea soll eine Graduiertenschule für Übersetzungen werden und so gibt Veränderungen und Expansionen bei den Kursen.

Der Regular Course, der im September 2018 beginnen wird, bildet im Zeitraum von zwei Jahren professionelle Übersetzer aus.

Sie finden hier weitere Informationen zu dem Kurs und zur Bewerbung, sowie Formulare für die Bewerbung.
Die Bewerbung ist bis zum 30. April möglich!

Um außerdem einen besseren Eindruck von dem Programm zu bekommen, können Sie sich folgendes Video anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=9daOiT4xCyQ&feature=youtu.be .


Sprachkurse für Nicht-Koreanisten

Zum Sommersemester 2018 bietet das King Sejong Institut Tübingen vier Kurse an.
Zum einen den Basiskurs 1A (an zwei unterschiedlichen Terminen) und zum anderen den Anfängerkurs 1B und den Fortgeschrittenenkurs 2A.

Diese Kuse können von allen Studierenden der Universität Tübingen sowie von interessierten Auswärtigen besucht werden.

Die Kurstermine und die Informationen für die Kurse sind nun online!

Sie finden genauere Informationen unter Sprachkurse.


VL Einführung in die Koreanistik - Wiederholungsklausur

Die Klausurergebnisse für die VL Einführung in die Koreanistik sind per Aushang im Institut an der Tür des Koreanistik-Sekretariats sowie online zugänglich. Die Informationen für den Online-Zugang wurden über den ILIAS-Kurs an die KursteilnehmerInnen versandt.

Die Scheine werden ab dem 28.02.2018 im Sekretariat der Koreanistik verfügbar sein.

Die Wiederholungsklausur für diejenigen, die die Klausur nicht bestanden haben, findet in der Koreanistik statt.

Termin: 11. April 2018, 14 - 16 h ct.

Ort: Wilhelmstr. 133, Raum 62

Klausureinsichten können nach Absprache mit Frau Jee-Un Kim vorgenommen werden.