Dr. Max Grosse

Kontakt

Eberhard Karls Universität Tübingen
Romanisches Seminar, Raum 333
Wilhelmstr. 50
72074 Tübingen

Telefon +49 (7071) 29-78481
E-Mail max.grosse[at]uni-tuebingen.de

Bekanntmachungen

Die Leistungsnachweise für die Anerkennung nach BAföG sind in den Sprechstunden persönlich vorzulegen. Die BAföG-Empfänger sollten dafür das Formular, die Rückmeldebescheinigung für das laufende Semester und einen Ausdruck des Transcripts (Notenübersicht aus Campus) sowie das Zeugnis über den Lateinnachweis mitbringen, falls dieser nicht an der Schule, sondern während des Studiums erbracht wurde.

Zuständigkeiten

  • BAföG-Beauftragter (alle Sprachen)
  • Vergabe der Sprachscheine (für die Anmeldung zum Staatsexamen, WPO-Lehramt)
  • Orientierungs- und Zwischenprüfung (WPO-Lehramt)
  • Anerkennung im Ausland erworbener Lateinkenntnisse

Forschungsinteressen

  • Französische Literatur des Mittelalters und ihre handschriftliche Überlieferung, Mitarbeit an der Digitalisierung der Handschriften des Roman de la Rose auf romandelarose.org
  • Spanische Literatur der Siglos de Oro, Antikenrezeption in der Romania, Komparatistik, Literatur und Wissen

Publikationen

I. Monographie

Das Buch im Roman. Studien zu Buchverweis und Autoritätszitat in altfranzösischen Texten, München: Wilhelm Fink Verlag 1994.

II. Aufsätze und Lexikonartikel

  1. Der Kompilator und die Ordnung des Buches, in: K. Ludwig Pfeiffer / Michael Walter (Hrsg.): Kommunikationsformen als Lebensformen, München: Fink 1990, S. 37 - 67.
  2. Art. Sade, Donatien Alphonse François Marquis de, in: Brockhaus-Enzyklopädie, 19. völlig neubearb. Aufl., Bd. 19, Rut - Sch. Mannheim: Brockhaus 1992, S. 52.
  3. "Der Käse auf den Makkaroni. Bemerkungen zu Sprachreflexion und Sprachgebrauch bei Carlo Emilio Gadda", in: Akzente, 40. Jg., Heft 5, Okt. 1993, S. 463 - 468.
  4. "Abfall. Literarisches Recycling. Bruchstücke vom Müllhaufen der Geschichte", in: Bernhard J. Dotzler/Helmar Schramm (Hrsg.): Cachaça. Fragmente zur Geschichte von Poesie und Imagination, Berlin: Akademie Verlag 1996, S. 1-6.
  5. "Imaginäre Enzyklopädie: El libro de los seres imaginarios von Jorge Luis Borges", in: Gisela Febel/Georg Maag (Hrsg.): Bestiarien im Spannungsfeld zwischen Mittelalter und Moderne, Tübingen: Narr 1997, S. 119-136.
  6. Kanon ohne Theorie? - Der Dialog als Problem der Renaissance-Poetik, in: Maria Moog-Grünewald (Hrsg.): Kanon und Theorie, Heidelberg: C. Winter 1997, S. 153-179.
  7. Die Rache der Bücher. Von der Unlesbarkeit der Welt, in: du - Die Zeitschrift der Kultur, Heft Nr. 1, Januar 1998, S. 66-67 u. 80.
  8. "Lectures pieuses, lectures amoureuses - Observations sur les lectrices dans la littérature française du Moyen Age", in: Angelica Rieger/Jean-François Tonard (Hrsg.): La lecture au féminin / Lesende Frauen. La lectrice dans la littérature française du Moyen Age au XXe siècle / Zur Kulturgeschichte der lesenden Frau in der französischen Literatur von den Anfängen bis zum 20. Jahrhundert, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1999 (Beiträge zur Romanistik 3), 49-76.
  9. Art. Allegorie, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. In Verbindung mit Hubert Cancik und Helmuth Schneider hg. v. Manfred Landfester, Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, Bd. 13, A-Fo, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 1999, Sp. 84-86.
  10. Art. Dialog, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. In Verbindung mit Hubert Cancik und Helmuth Schneider hg. v. Manfred Landfester, Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, Bd. 13, A-Fo, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 1999, Sp. 829-836.
  11. Art. Frankreich II. 13.-15. Jahrhundert, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. In Verbindung mit Hubert Cancik und Helmuth Schneider hg. v. Manfred Landfester, Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, Bd. 14, Fr-Ky, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2000, Sp. 13-27.
  12. "Ich bin ein tödlicher Feind des Krieges". Ein streitbarer Kosmopolit, der Spanien mit der islamischen Welt versöhnen will. Ein Porträt des Schriftstellers Juan Goytisolo", in: Literaturen April 2003, 52-57.
  13. Art. Tierepos, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. In Verbindung mit Hubert Cancik und Helmuth Schneider hg. v. Manfred Landfester, Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, Bd. 15/3, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2003, Sp. 494-498.
  14. "1300 – Hugo von Trimberg finishes writing Der Renner – Poetry, Teaching, and Experience", in: David E. Wellbery (Hg.): A New History of German Literature, Cambridge, Mass.: Harvard U.P. 2004, 136-140 (übers. v. Deborah Lucas Schneider).
  15. "Die Ekphrasis im altfranzösischen Antikenroman - Magie und Darstellung statt Kunst und Beschreibung", in: Christine Ratkowitsch (Hg.): Die poetische Ekphrasis von Kunstwerken. Eine literarische Tradition der Großdichtung in Antike, Mittelalter und früher Neuzeit, Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2006 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-historische Klasse, Sitzungsberichte, 735. Band), 97-132.
  16. "Reliquien und Archive – Bemerkungen zu Vergangenheit und Zukunft der Romanistik", in: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte / Cahiers d'histoire des littératures romanes 29.3-4 (2005) Sonderheft Romanistik 2006: Positionen, Visionen, Revisionen", 271-287.
  17. "Phaidra", in: Maria Moog-Grünewald (Hg.): Mythenrezeption: die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Stuttgart: Metzler 2008 (Der neue Pauly - Supplemente 5), Sp. 578-589.

Sprechstunden (vorlesungsfreie Zeit)

    • Do, 10.8., 14-16 Uhr
    • Mo, 28.8., 14-16 Uhr
    • Mo, 11.9., 14-16 Uhr