Institut für Medienwissenschaft

26.07.2018

Radio Micro-Europa: Sendung (177) „Strukturwandel in der Landwirtschaft“ am Sonntag, den 29. Juli 2018 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet


Der Link zum Anhören im Internet: vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/www.micro-europa.de/

Moderation: Jun Zhang

Autorenin: Aileen Hornung

Technik: Jarmo Baschnagel

Redaktion: Ulrich Hägele

Inhalt der Sendung

In unserer mit Höchstgeschwindigkeit neu definierten Gesellschaft verändert sich nicht nur die Technik sondern auch die Struktur in der Landwirtschaft. Die deutsche Landwirtschaft hat sich in den vergangen 50 Jahren grundlegend verwandelt – vom eher kleinteiligen Familienbetrieb mit wenigen Hektar Anbaufläche ging die Entwicklung hin zu spezialisierten Großbetrieben. Dazu kamen noch die ganzen Neuerungen aus Brüssel von der EU.

Aileen Hornung hat sich mit ihrem Feature eines Themas angenommen, das ständig präsent ist, aber selten aus mehreren Perspektiven gleichzeitig behandelt wird. Der Strukturwandel in der Landwirtschaft ist eine Frage der Subventionen, des Konsums, der Massentierhaltung, der Ökologie, der Europapolitik. Aileen Hornungs Radio-Feature spricht diese Themen an und verzichtet auf zu einfache Erklärungen: Die Autorin berichtet über das Schicksal eines Bauern, der konventionell gearbeitet, alles richtig gemacht und seinen Betrieb dennoch aufgegeben hat.

Musik:

01 Beggars Opera – Time Machine (1971)

Zurück