Sound in den Medien. Theorie, Geschichte, Gegenwart

Dienstag, 18h, HS 036, Brechtbau (Sommersemester 2014)

 

Konzeption und Organisation

Jan-Noël Thon und Thomas Wilke

Die Ringvorlesung thematisiert aus einer medienkulturwissenschaftlichen Perspektive Sound in den Medien und versammelt vor diesem Hintergrund eine Reihe national wie international einschlägiger Forscherinnen und Forscher. In den einzelnen Vorträgen wird sich theoretisch und historisch mit Sound, seinen Formen und Funktionen, sowie seiner technischen, institutionellen und soziokulturellen Bedingtheit in ganz unterschiedlichen Medien (Literatur, Comic, Theater, Musik, Hörfunk, Film, Computerspiel etc.) auseinandergesetzt.

 

Plakat und Flyer als PDFs zum Download.