Willkommen im Arbeitsbereich Vorderer Orient und Vergleichende Politikwissenschaft!

 

 

 

Der Arbeitsbereich Vorderer Orient und Vergleichende Politikwissenschaft beschäftigt sich mit der theoriegeleiteten und vergleichenden Politikforschung außerhalb der OECD-Welt, und hier insbesondere mit den Ländern des Vorderen Orients. Bereits seit Anfang der 1980er Jahre findet am Arbeitsbereich des Instituts für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen eine international ausgerichtete, empirisch-analytische Forschung mit Orientbezug statt, die unter anderem maßgeblich zur Theoriebildung in diesem Bereich beigetragen hat.

 

 

Unsere Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind:

 

  • Vergleichende Regime- und Autoritarismusforschung
  • Politische Ökonomie und Entwicklungspolitik
  • State-Society Relations

 

 

Erfahren Sie mehr über das Profil des Arbeitsbereichs!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!  

 

 

Informationen für Medienvertreter

 

 

 

Aktuell

30.05.2017

Tübinger Demokratiegespräche mit Außenminister Jean Asselborn

Donnerstag, 15. Juni 2017, 18:00 Uhr, Alte Aula

[mehr]
11.05.2017

Vortrag mit Diskussion: Syrien - was nun? von Bente Scheller, Beirut

Mittwoch, 17. Mai 2017, 19 h im HS 24 im Kupferbau

[mehr]
12.03.2017

Keynote: „Bridging the Divide: Building and Testing Theories across Regime Types“

Gastprofessor Andreas Schedler am Mittwoch, den 15

[mehr]
30.01.2017

Studium Generale: Zukunftsperspektiven im Vorderen Orient zwischen Utopie und Realität

Prof. em. Dr. Peter Pawelka am Montag, 30.01.2017

[mehr]
19.10.2016

Neuerscheinung: Stärkung von Staatlichkeit im fragilen Umfeld

Abteilung Voderer Orient und Vergleichende Politik

[mehr]
15.10.2016

Studium Generale-Vorlesungsreihe "Der Arabische Winter"

Prof. em. Dr. Peter Pawelka jeweils am Montag, 18

[mehr]
05.10.2016

23. internationaler Jahreskongress der DAVO in Tübingen

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient für g

[mehr]