Institut für Sportwissenschaft

1839 wurde in Tübingen die so genannte Gymnastische Anstalt gegründet, die 1934 zum Institut für Leibesübungen umbenannt wurde (siehe Geschichte). Seit 2010 ist Prof. Dr. Ansgar Thiel Direktor des heutigen Instituts für Sportwissenschaft (IfS). Stellvertretender Leiter ist Prof. Dr. Oliver Höner. Das IfS gehört der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät an und gliedert sich in fünf Arbeitsbereiche sowie eine kooptierte Abteilung des Universitätsklinikums mit folgenden Schwerpunkten:

  

 

Studierenden am Institut für Sportwissenschaft werden neben dem Lehramtsstudiengang auch Bachelorstudiengänge mit den Schwerpunkten Sportmanagement, Sportpublizistik und Gesundheitsförderung angeboten.  Zur Bewerbung ist jeweils eine erfolgreich absolvierte Sporteingangsprüfung notwendig. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Masterabschlüsse in der Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportmanagement oder Gesundheitsförderung zu erlangen. Das Lehrangebot ist vielfältig und zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus.