Willkommen beim LEAD Graduate School & Research Network

Das LEAD Graduate School & Research Network an der Universität Tübingen ist ein internationales, interdisziplinäres Forschungs- und Ausbildungsprogramm zu Fragen der Empirischen Bildungsforschung.

    

Aktuelles

18.07.2018 - Gratulation an Maria Chinkina! Sie hat ihre Dissertation "Analyzing authentic texts for language learning: Web-based technology for input enrichment and question generation" erfolgreich verteidigt.

16.07.2018 - Herzlichen Glückwunsch an Katharina Wendebourg zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Dissertation "Wie kann Grammatiklernen erleichtert werden? Untersuchungen zum Lernen lateinischer Morphosyntax"!

11.07.2018 - Von 18. bis 20. Juli findet das diesjährige LEAD PhD Student Summer Meeting statt. Weitere Informationen sind im PDF der Veranstaltung verfügbar.

04.07.2018 - Wir freuen uns über den Besuch unseres Distinguished International Professor Clancy Blair von der New York University, der bis 14. Juli bei uns zu Gast ist.

26.06.2018 - Vom 9. bis 13. Juli veranstalten LEAD und das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung die 6. Tübingen Summer Series on Personality Psychology. Unter den internationalen Gästen sind Brent Roberts, Bart Wille, Arthur Poropat, Jordan P. Davis, Lex Borghans, Trudie Schils, Patrick Hill sowie Mathias Allemand. Weitere Informationen sind auf unserer Veranstaltungsseite verfügbar.

21.06.2018 - Best Early Investigator Preis: Tobias Appel, Christian Scharinger, Peter Gerjets und Enkelejda Kasneci für neue Methoden der kognitiven Belastungsmessung anhand von Pupillenveränderungen ausgezeichnet. Mehr...

19.06.2018 - Neue Open-Access-Publikation: Aldrup, K., Klusmann, U., Lüdtke, O., Göllner, R., & Trautwein, U. (2018). Student misbehavior and teacher well-being: Testing the mediating role of the teacher-student relationship. Learning and Instruction, 58, 126-136. doi:10.1016/j.learninstruc.2018.05.006

12.06.2018 - Wir gratulieren Réka Vágvölgyi zu ihrer erfolgreichen Verteidigung. In ihrer Dissertation untersuchte sie die linguistischen, numerischen und kognitiven Grundlagen von funktionalem Analphabetismus. Herzlichen Glückwunsch!

 

Weitere Informationen finden Sie unter Aktuelles und im Pressespiegel.

 

Save the Date

 

LEAD Retreat

17.-19. Oktober 2018

in Schwäbisch Gmünd

LEAD.schule

Link zum Bildungsportal LEAD.schule

Bildungsforschungsportal für Lehrkräfte, Eltern und Entscheider: www.lead.schule

LEAD im Film

 

LEAD auf Twitter

Interner Bereich

 

Bitte klicken Sie hier, um sich einzuloggen.