attempto! – die aktuelle Ausgabe 45

attempto! 45:


- Forscher bringen Maschinen das Sehen bei

- Mathematik erschließt neue Welten

- Wie Hormone unser Essverhalten 
  beeinflussen

Jahresbericht der Universität Tübingen

EMAS an der Universität Tübingen

Innovativ. Interdisziplinär. International.

Pressemitteilungen

20.10.2017

Forscher untersuchen Pflanzenkohle als Basis für umweltfreundlichen Langzeitdünger

Feldexperiment in der Schweiz: Aufbau der Kompostmieten aus Stallmist vor der Zugabe der Pflanzenkohle.

Geomikrobiologen der Universität Tübingen klären Mechanismus der Nitratspeicherung bei der Kompostierung auf

[mehr]
19.10.2017

Neues Verfahren ermöglicht die Kultivierung menschlicher Gehirnschnitte in der Petrischale

Menschliche Nervenzellen, die im Hirnwasser kultiviert werden, behalten auch nach zwei Wochen ihre Struktur und Funktion (links). Zellen in der Standardnährlösung (rechts) sterben dagegen frühzeitig. Copyright: Niklas Schwarz & Henner Koch, 2017

Tübinger Forscher erweitern das Spektrum für Forschung an Hirngewebe

[mehr]
18.10.2017

Universität tritt Bericht über Studierendenzahlen entgegen

Kein dramatischer Rückgang bei den Einschreibungen – Änderung in der Statistik führt zu falschen Schlussfolgerungen

[mehr]
12.10.2017

Forschen am Gehirn: Attempto-Preis für zwei Neurowissenschaftlerinnen

Die Universität Tübingen verleiht den Attempto-Preis 2017 an Patricia Preston-Ferrer und Sarah Wiethoff für herausragende Arbeiten über Hirnleistungen und deren Störungen

[mehr]
12.10.2017

Was der letzte gemeinsame Vorfahr von Menschen und Menschenaffen auf die Waage brachte

Forscher gehen davon aus, dass die unbekannte Art deutlich kleiner gewesen sein könnte als bisher gedacht

[mehr]