Uni-Tübingen

Ankommen in Tübingen und Orientierung

Willkommen in Tübingen

In der Woche vor Semesterbeginn finden im Rahmen einer Orientierungswoche zahlreiche Informations- und Begrüßungsveranstaltungen statt.

In der Broschüre zur Orientierungswoche in Tübingen erhalten Sie nähere Informationen zu Begrüßungsveranstaltungen (Help Desk, Beratungskurs, Offizielle Begrüßung), allgemeinen Angeboten (Studierendengruppen), fächerübergreifenden Orientierungsangeboten sowie Orientierungsangeboten der einzelnen Fachbereiche. Sie finden die aktuelle Broschüre zur Orientierungswoche kurz vor Beginn des Semesters.

Notwendige Schritte nach der Ankunft

Was sie dabei haben sollten

  • 400 Euro Kaution, den Mietvertrag und etwas Bargeld für die ersten Tage
  • Ihren Pass oder Personalausweis, der für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig ist
  • Falls nötig ein Studentenvisum
  • Für die Krankenversicherungsbefreiung EHIC-Karte oder Versicherungspolice
  • Login und Passwort für das Alma-Portal
  • Falls Sie schon einmal in Deutschland studiert haben: Exmatrikulationsbescheid

Die nächsten Schritte – in dieser Reihenfolge

  • Wohnheimverwaltung Fichtenweg 5, 72076 Tübingen (Sie erhalten den Kautionszettel und einen Termin beim Hausmeister)
  • Hausmeister (Sie erhalten die Zimmerschlüssel und die Wohnungsgeberbestätigung für die Anmeldung beim Bürgeramt)
  • Anmeldung bei Simone Hahne, Nauklerstraße 2, Zimmer 8, 72074 Tübingen (Sie erhalten den Zulassungsbescheid, eine Stadtkarte, Hilfe mit Formularen für die Immatrikulation)
  • Gesetzliche Krankenkasse (Sie erhalten eine Versicherungsbescheinigung oder eine Befreiungsbescheinigung von der Versicherungspflicht)
  • Universitätskasse oder Bank (Sie zahlen den Semesterbeitrag in Höhe von 83,80 Euro)
  • Immatrikulation im Studierendensekretariat, Wilhelmstrasse 11, 72074 Tübingen
  • Anmeldung bei der Stadt Tübingen im Bürgeramt, Schmiedtorstraße 4, 72070 Tübingen (Sie brauchen hierfür die Wohnungsgeberbestätigung vom Hausmeister)

Immatrikulation und Rückmeldung

Immatrikulation

Als Austauschstudierender werden Sie für einen befristeten Studienaufenthalt an der Universität Tübingen immatrikuliert. Durch die Immatrikulation erhalten Sie den Status eines Studierenden (Zugang Internet, Zugang Campus-Portal, Studierendenausweis).

Für den Antrag auf Immatrikulation im Onlineportal ALMA brauchen Sie einen Code, der Ihnen zu gegebener Zeit mitgeteilt wird. Bitte starten Sie keinen Immatrikulationsantrag bevor Sie den Code für Austauschstudenten erhalten!

Hier geht es zum Online-Portal ALMA

Bei Fragen oder Problemen bei der Immatrikulation wenden Sie sich bitte direkt an das Studierendensekretariat.

Rückmeldung

Wenn Sie für zwei Semester zugelassen wurden, müssen Sie sich zu Beginn des zweiten Semesters rückmelden. Die Rückmeldung ist sehr leicht. Sie müssen nur innerhalb der Rückmeldefrist den Semesterbeitrag (83,80 Euro) unter Angabe der Matrikelnummer überweisen. Die Immatrikulationsbescheinigungen werden Ihnen dann automatisch per Post zugeschickt. Die Rückmeldephase ist:

  • 01.06.-15.08. für das Wintersemester
  • 15.01.-15.02. für das Sommersemester

Vor Beginn des neuen Semesters können Sie dann den Studentenausweis am Selbstbedienungsterminal im Eingangsbereich des Studierendensekretariats selbst aktualisieren.

Ausführliche Informationen zum Thema Rückmeldung finden Sie hier:

Bei Fragen oder Problemen bei der Rückmeldung wenden Sie sich bitte direkt an das Studierendensekretariat.

Kurse belegen

Kurse an den Fakultäten

ie regulären Kurse an den Fakultäten sind im Campus-Portal gelistet. Vor der Immatrikulation können Sie keine Kurse belegen, weil die Benutzerkennung und das Passwort vom Portal erst im Rahmen der Immatrikulation vergeben wird.

Aber sie können die Kurse bereits vorher im „Öffentlichen Vorlesungsverzeichnis“ aussuchen. So können Sie sich vorab über das Angebot informieren und einen Stundenplan vorbereiten.

Man muss nicht alle Kurse über das Campus-Portal belegen (normalerweise nur die Kurse, die in der Teilnehmerzahl begrenzt sind). Bei anderen Kursen kann man sich auch direkt über den Dozenten eintragen oder nur zur Prüfung anmelden. Informationen hierzu sollten im Campus-Portal beim jeweiligen Kurs zu finden sein.

Hier geht es zum Campus-Portal

Generelle Kursinformationen:

  • Vorlesung – nicht begrenzte Teilnehmerzahl. Voraussetzungen: Regelmäßige Teilnahme. Mündliche oder schriftliche Prüfung. Durchschnittlich 3-4 ECTS. Eintragung beim Dozenten im ersten Unterricht.
  • Seminar (Proseminar/Hauptseminar) – begrenzte Teilnehmerzahl. Voraussetzungen: regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit im Unterricht, Referat, Prüfung und/oder Hausarbeit. Durchschnittlich 6 ECTS für ein Proseminar und 6-8 ECTS für ein (fortgeschrittenes!) Hauptseminar. Belegung über das Campus-Portal oder laut der dort hinterlegten Sonderregelung
  • Übungen – begrenzte Teilnehmerzahl. Voraussetzungen: Regelmäßige Teilnahme, wöchentliche Prüfungen und praktische Übungen, Abschlussprüfung. Durchschnittlich 3-4 ECTS. Belegung über Campus-Portal oder laut der dort hinterlegten Sonderregelung

ECTS, LP (Leistungspunkte) oder CP (Creditpoints) sind das gleiche. Diese Punkte beziehen sich auf den Arbeitsaufwand. Generell entspricht 1 ECTS einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden für Teilnahme und Vorbereitung.

Wenn im Campus-Portal keine Informationen zum Inhalt des Kurses oder den ECTS hinterlegt sind, müssen Sie herausfinden zu welchem Modul der Kurs gehört. Das jeweilige Modulhandbuch enthält dann Informationen zu den Kursinhalten und den ECTS. Modulhandbücher (MHB) sind auf den Webseiten der Fakultäten hinterlegt. Zum Beispiel für die Philosophische Fakultät.

Deutsch als Fremdsprache

Kurseintragung bei der Abteilung für Deutsch als Fremdsprache in der ersten Semesterwoche im Rahmen eines persönlichen Termins in der Wilhelmstrasse 22, Zimmer 201. Bitte besuchen Sie die Abteilung kurz nach Ihrer Ankunft um diesen persönlichen Termin zu vereinbaren.

Hier können Austauschstudenten nicht nur reine Sprachkurse sondern auch Kurse zu Literatur, Geschichte, Politik, Landeskunde oder interkultureller Kommunikation besuchen.

Es gibt leider nur einen Kurs für Anfänger (A1) mit wenigen Plätzen. Anfänger müssen daher Kurse an privaten Sprachschulen in Tübingen besuchen.

Zusätzlich zu den studienvorbereitenden Sprach- und Orientierungskursen dürfen Sie bis zu 3 Kurse (durchschnittlich 4 ECTS pro Kurs) besuchen.

Fachsprachenzentrum

Das Fachsprachenzentrum bietet Sprachkurs in mehreren Fremdsprachen ab Anfängerniveau bis zu international anerkannten Sprachzeugnissen an. Studierende belegen diese Kurse um zusätzliche Qualifikationen für den Beruf oder ein Auslandsstudium zu erhalten.

Um diese Kurse belegen zu können, müssen Sie möglichst bald nach der Einschreibung (sie brauchen Ihre Matrikelnummer) einen Einstufungstest belegen. Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Fachsprachenzentrums.

Falls Sie eine Fremdsprache im Hauptfach studieren, sollten Sie Kurse bei der Philosophischen Fakultät belegen.

Beratung

In den Fakultäten stehen Ihnen für fachliche Fragen Fachkoordinatoren zur Verfügung. Diese unterschreiben z.B. auch „During the Mobility“ oder „Changes to the Learning Agreement“ Formulare für europäische ERASMUS-Studierende von Partneruniversitäten. Bitte informieren Sie sich bei der für Sie zuständigen Fakultät über den Namen des Fachkoordinators.

Die Universität Tübingen hält eine Vielzahl an Beratungsangeboten bereit, sowohl für Studieninteressierte als auch für alle Phasen des Studiums: Studienanfang, Studienverlauf oder den Start ins Berufsleben.

Einen Überblick erhalten Sie auf der Seite Beratungsangebote.