Aktuelles

Sprachkurse und Sprachprüfung in brasilianischem Portugiesisch

Auch im Sommersemester werden wieder Sprachkurse in Brasilianischem Portugiesisch angeboten.

Weitere Informationen hier...

 

Die erfolgreiche Teilnahme an einer Sprachprüfung nach DAAD-Vorschrift ist Voraussetzung für viele Stipendien-Bewerbungen. Das Brasilien-Zentrum bietet diese an. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte hier: sprachkurs(at)brasilien-zentrum.uni-tuebingen.de

 


 

 

Workshop in Rio de Janeiro

Pharmakogenomik und Individualisierte Medizin - Bedeutung für die Arzneimittelforschung -

28. - 30. März 2014

 

ABC - Academia Brasileira de Ciências - Brasilianische Akademie der Wissenschaften, Rio de Janeiro

 

Mehr...

 


 

 

Summer School in Rio de Janeiro

Vom 27. bis 31. Januar 2014 fand in Rio de Janeiro an der UFRJ die "XX Escola de Verão em Química Farmacêutica Medicinal" - Summer School in Pharmaceutical Medicinal Chemistry - statt.

 

Foto rechts: Internationale Gruppe der Referenten, ganz links Prof. Dr. Stefan Laufer von der Universität Tübingen, in der Mitte der Organisator Prof. Dr. Eliezer J. Barreiro von der Universidade Federal do Rio de Janeiro, UFRJ.

 

 

 


 

 

Zoologische Brasilien-Exkursion

Seit Anfang April 2014 sind die Tübinger Teilnehmer der Zoologischen Brasilien-Exkursion unter Leitung von Dr. Rainer Radtke wieder zurück in Tübingen. In einem Internet-Blog kann man ihre Erlebnisse nachlesen: brasilienexkursion.wordpress.com

 

Aktuell ein Bericht über die Tübinger Exkursion in der GAZETA, Cuiabá, 09.03.2014


Fortbildungs-Seminare

Seit 2007 führen wir an der Universität Tübingen 2wöchige Fortbildungs-Seminare in den Bereichen Health Care und Business durch. Den Teilnehmern aus Brasilien wird ein interessantes wissenschaftliches Programm aus Vorträgen und Firmenbesichtigungen geboten. Das inzwischen 8. Health-Care-Seminar beginnt am 31. März 2014. Weitere Informationen hier...


Stipendiaten-Seminar

Mitte Januar 2014 fand wieder das jährliche Stipendiaten-Seminar des Brasilien-Zentrums statt. Aktuelle Stipendiaten, insbesondere aus dem Programm "Ciência sem Fronteiras", berichteten über ihre Erfahrungen während des Studienaufenhaltes an der Universität Tübingen.

 

Fotos im Archiv....


 

 

Deutschland + Brasilien 2013 - 2014

Wo Ideen sich verbinden

 

Am 13. Mai wurde in São Paulo das Deutschlandjahr 2013-2014 von Bundespräsident Gauck und der brasilianischen Präsidentin Rousseff eröffnet. Dadurch soll die Sichtbarkeit der deutsch-brasilianischen Zusammenarbeit erhöht und Anstöße für neue Kooperationen gegeben werden. Zahlreiche kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen werden dazu beitragen, Deutschland in Brasilien zu präsentieren. Auch das 6. Deutsch-Brasilianische Symposium - Nachhaltige Entwicklung vom 29.09. bis 04.10.2013 in Santarém, Pará, wurde in das offizielle Programm des Deutschlandjahres aufgenommen.

 

Es war eine erfolgreiche und interessante Tagung mit über 350 Teilnehmern aus beiden Ländern! Ein Video-Bericht (von Prof. Dr. Mario Schmidt, Hochschule Pforzheim) ist hier zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=3G8udvwkmZI

 

Mehr Informationen über das Symposium hier...

 


Propolis-Workshop

Mit der Universidade de São Paulo - USP, Campus Ribeirao Preto, im Staat São Paulo, und der Stiftung "Ezequiel Dias" (FUNED) in Belo Horizonte, Minas Gerais, wurde Anfang 2013 eine Zusammenarbeit vereinbart. Inhalt der Kooperation ist die Analyse bakterizider Effekte von Propolis-Komponenten.

 

Propolis wird von Honigbienen aus gesammelten Pflanzenharzen und eigenen Sekreten hergestellt. Es ist ein wesentlicher Hygienefaktor für das Bienenvolk, die Inhaltsstoffe besitzen antibakterielle, fungizide und antivirale Eigenschaften. Eine besonders hohe Effektivität gegenüber humanpathogenen Keimen wie Staphylococcus aureus besitzt die nur in Brasilien gewonnene grüne Propolis, die in bestimmten Regionen von Minas Gerais gesammelt werden kann.

 

Das Tübinger Interfakultäre Institut für Mikrobiologie und Infektionsmedizin hat vom 21. – 26. Oktober 2013 an der USP einen Workshop über Propolis-Verwendung in der Humanmedizin durchgeführt. Behandelt wurden außerdem Möglichkeiten einer Bekämpfung von bakteriellen Bienenkrankheiten. Im Workshop konnten eine Reihe von konkreten Themen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Medizin diskutiert und gemeinsame Projekte vereinbart werden.

 

Der Workshop fand im Rahmen von Veranstaltungen des Jahres „Deutschland + Brasilien 2013-2014 – Wo Ideen sich verbinden" statt.

 

Ansprechpartner: Prof. Dr. Wolf Engels

 


 

 

 

Stipendienprogramm "Ciência sem Fronteiras"

Jedes Semester kommen 10-20 Stipendiaten aus dem brasilianischer Regierungs-Programm "Wissenschaft ohne Grenzen" an die Universität Tübingen, um hier ein Jahr lang zu studieren.

 

 

Näheres hier...

 


Druckansicht schliessen