Externe Gästehäuser der Universität Tübingen

Tübingen
Heinrich-Fabri-Institut
Freudenstadt-Lauterbad
Waldhotel Zollernblick

 

Die Universität Tübingen verfügt neben den Gästehäusern und Dozentenwohnheimen in Tübingen über zwei auswärtige Tagungshäuser: das Heinrich-Fabri-Institut in Blaubeuren und das Waldhotel Zollernblick in Freudenstadt- Lauterbad.

 

Die auswärtigen Tagungshäuser dienen dazu, Tagungen, Seminare und Fortbildungen – mit Übernachtungsmöglichkeit und Verpflegung – abseits der gewohnten Uni-Umgebung in einem schönen Ambiente durchführen zu können.

 

Die Tagungshäuser liegen in landschaftlich reizvoller Umgebung der Schwäbischen Alb im Schwarzwald.

 

Die Häuser sind von Tübingen aus gut privat wie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, so dass sie sich auch für kürzere Veranstaltungen eignen. Das Heinrich-Fabri-Institut steht übrigens den Mitarbeitern der Universität auch für private Ausflüge und Urlaube offen, soweit Zimmer verfügbar sind. Das Waldhotel Zollernblick wird zudem parallel als Hotel betrieben.

 

Das Berghaus Iseler in Oberjoch befindet sich nicht mehr im Besitz der Universität Tübingen.

 

Der neue Betreiber gewährt Universitätsangehörigen und Studenten, die sich mit einer E-Mail-Adresse der Universität oder Studienausweis ausweisen können, einen Sonderrabatt auf die jeweils aktuelle Preisliste des Berghaus Iseler von 10% auf alle Saisonspreise. Informationen finden Sie unter www.berghaus-iseler.de

 

Waldhotel Zollernblick | Heinrich-Fabri-Institut |

Kontakt und Reservierung

Service Wohnen

Tel. +49 (0) 7071 25-36493

Tel. +49 (0) 7071 25-36492

Fax: +49 (0) 7071 96 4587

E-Mail: isis(at)uni-tuebingen.de