Beratung bei Schwierigkeiten im Studienverlauf

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Wenn es im Studium einmal stockt bzw. wenn Probleme im Zusammenhang mit dem Studium auftreten, stehen Ihnen die Studienberater/innen der Zentralen Studienberatung zur Seite. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, Probleme zu verstehen und gemeinsam mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Je nach Anliegen ist es auch möglich, in einem gewissen Rahmen, Folgetermine zu vereinbaren. Zu den Beratungsthemen gehören beispielsweise:

 

  • Motivationsprobleme
  • Lernprobleme, wie z.B. wiederholtes "Aufschieben"  
  • Entwicklung von Lern- und Studienstrategien
  • Zeit- und Arbeitsmanagement
  • Hemmungen beim Referate halten
  • Verlust des Prüfungsanspruches und Entwicklung neuer Perspektiven
  • Prüfungsvorbereitung
  • Überlegungen, das Studium abzubrechen 
  • Kontaktprobleme im Studium

 

Die Beratung ist selbstverständlich freiwillig, ergebnisoffen und vertraulich. Wir orientieren uns in der Beratung individuell an Ihren Anliegen und Themen.

 

Je nach Anliegen können auch eine Vertiefung bestimmter Teilprobleme und eine Weiterarbeit an anderer Stelle sinnvoll sein. Auch dies kann ggf. Bestandteil eines Beratungsgespräches sein.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Zentralen Studienberatung.

 

 

Psychologische Beratung

Psychologische Beratung bieten folgende Einrichtungen kostenfrei an:

 

Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks Tübingen-Hohenheim (PBS)
Gartenstr. 26, 72074 Tübingen


Psychologische Beratungsstelle Brückenstraße
Träger: ev. und kath. Kirche 
Brückenstraße 6, 72074 Tübingen


Weitere Beratungseinrichtungen finden Sie in der Broschüre "Beratungs- und Serviceangebote 2013/14" (ab Seite 66) sowie in der Broschüre „Dschungelbuch“ des Studentenwerks (erhältlich in der Zentralen Studienberatung oder im Info-Point der Mensa Wilhelmstraße).

Kontakt

Zentrale Studienberatung

Wilhelmstr. 11, 2. OG.

72074 Tübingen

+49 7071 29-72555

zsb[at]uni-tuebingen.de

Beratung ohne Voranmeldung:

Di, Do, Fr:  09.00-11.30 Uhr

Mo, Mi:       15.00-17.00 Uhr

terminierte Beratung:

nach Vereinbarung

telefonische Auskünfte:

Mo-Do:      14.00-16.00 Uhr