Zweitstudium

Zweitstudienbewerber/-innen sind Personen, die bereits ein grundständiges Studium* an einer deutschen Hochschule (einschließlich Fachhochschule und Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung usw.) erfolgreich abgeschlossen haben und die Zulassung für ein weiteres zulassungsbeschränktes grundständiges Studium* beantragen.

 

Sie dürfen sich als Zweitstudienbewerber/-in nur für einen Studiengang innerhalb eines Bewerbungsverfahrens bewerben (gilt nicht für die Studiengänge Humanmedizin, Pharmazie, Zahnmedizin, siehe unten).

 

* Man spricht von einem grundständigen Studiengang, wenn als Zugangsvoraussetzung für diesen Studiengang außer der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und etwaigen weiteren Zugangsvoraussetzungen kein vorhergehendes Studium erwartet wird. Ein weiterführendes Studium (z.B. angestrebter Abschluss „Master“) ist in diesem Sinne kein Zweitstudium.

 

Die Bewerbung erfolgt elektronisch, analog zu den Bewerbungen zum Erststudium. Entsprechende Angaben hinsichtlich des Zweitstudiums werden im Bewerbungsprozess abgefragt.

Zusätzlich zur elektronischen Bewerbung ist der unten angefügte spezielle Bewerbungsantrag „Zweitstudium“ innerhalb der Bewerbungsfrist einzureichen.

 

 

Für das Zweitstudium in den Studiengängen

- Humanmedizin Staatsexamen

- Zahnmedizin Staatsexamen

- Pharmazie Staatsexamen

bewerben Sie sich bitte bei der Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de).

 

Sofern Sie die Zulassung zu einem zweiten Studium in einem höheren Fachsemester beantragen möchten, bewerben Sie sich bitte hier.

 

 

Kontakt

Studentensekretariat 

Wilhelmstraße 11 - Erdgeschoss

72074 Tübingen

Telefonhotline

+49 7071 29-74444

  • Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
  • Montag bis Donnerstag: 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Fax

+49 7071 29-5377

E-Mail

studentensekretariat[at]

verwaltung.uni-tuebingen.de