Studiengänge

Integrierter Deutsch-Französischer Masterstudiengang Geschichte – Master

Fakultät Philosophische Fakultät
Abschluss Master
Zulassungsbeschränkung ja
Regelstudienzeit 4 Semester
Anfangssemester Wintersemester
Studienform konsekutiv
Unterrichtssprache Nur Deutsch

Studieninhalt

Für den integrierten Bachelor-Studiengang Geschichte TübAix siehe hier

 

Der Integrierte deutsch-französische Geschichtsstudiengang Tübingen/Aix-en-Provence (TübAix) bietet ein binationales Master-Geschichtsstudium, in dem ein Jahr in Tübingen und ein Jahr in Aix-en-Provence studiert wird. Die Reihenfolge kann dabei beliebig gewählt werden. Dadurch erwerben die Studierenden nicht nur fundierte Sprachkenntnisse, sondern lernen auch die unterschiedlichen und komplementären wissenschaftlichen Ansätze und Hochschulsysteme beider Länder kennen.

 

Alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen werden wechselseitig anerkannt. Die Studierenden erwerben den Masterabschluss der Eberhard Karls Universität Tübingen und den Master recherche der  Aix-Marseille Université. Der TübAix-Studiengang zeichnet sich durch eine enge

deutsch-französische Zusammenarbeit auf Ebene der Studierenden, der Lehrenden und der Koordinatoren aus. Dies garantiert eine intensive interkulturelle Erfahrung und eine optimale Betreuung während des Studiums und der Auslandsphase.

 

Der Master ist primär forschungsorientiert mit einem essentiellen Schwerpunkt des Studiums auf der selbständigen Recherche zu größeren wissenschaftlichen Themen und der Redaktion der Abschlussarbeit. Zusätzlich zu den Studienschwerpunkten der Universität Tübingen besteht in Aix-en-Provence die Möglichkeit zur Spezialisierung auf Kolonialgeschichte, den Mittelmeerraum und Subsahara-Afrika mit einem zusätzlichen Diplôme universitaire d‘Études africaines.

 

Der Studiengang wurde 1990 gegründet und ist eingebettet in die jahrzehntelange Partnerschaft zwischen den beiden Universitäten und Städten. Er zählt zu den ältesten von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) geförderten Studiengängen. Während der Auslandsphase erhalten die Studierenden eine finanzielle Unterstützung durch die DFH. 

 

 

Programme d‘études

 

Pour toutes informations supplémentaires concernant le cursus d’études intégrées en Histoire Bachelor/Licence cliquez ici.

 

Le cursus d’études intégrées en Histoire Tübingen/ Aix-en-Provence (TübAix) offre aux étudiants des deux universités des études binationaux au niveau de Master en Histoire. Les étudiants du cursus passent une année dans université de Tübingen et l’autre année dans l’université Aix-Marseille. L’ordre des années est variable et peut être choisi individuellement. Les étudiants acquièrent ainsi de solides compétences linguistiques, tout en découvrant d’autres traditions académiques et des méthodes de travail à la fois distinctes et complémentaires.

 

Tous les enseignements et examens sont reconnus de plein droit dans l’autre pays. À la fin de leurs études, les étudiants obtiennent un double diplôme (Master de Tübingen, Master de recherche d’Aix-Marseille). Le programme fonctionne en étroite coopération entre étudiants, enseignants et personnels administratifs des deux universités. Cela garantit une réelle expérience interculturelle et un encadrement renforcé durant les études et le séjour à l’étranger.

 

Le cursus de Master est principalement orienté vers la recherche. Les études portent sur des recherches indépendantes sur des sujets scientifiques majeurs et sur la rédaction du mémoire de Master. À côté du large éventail de cours de l’université de Tübingen, notamment l’université d’Aix-Marseille offre la possibilité de se spécialiser en histoire coloniale ainsi que sur les mondes arabo-musulmans et africains (possible diplôme complémentaire en Études africaines).

 

Fondé en 1990, le cursus s’inscrit dans une longue tradition de jumelage entre les deux villes et de partenariat entre les universités d’Aix-Marseille et de Tübingen. Soutenu par l’Université franco-allemande (UFA), il est l’un des plus anciens cursus franco-allemands en sciences humaines et sociales.

Zulassungsvoraussetzungen

Auswahl auf Basis der Bewerbungsunterlagen durch eine deutsch-französische Kommission.

 

Folgende Bewerbungsunterlagen sollten von den Bewerbern eingereicht werden:

- Hochschulzugangsberechtigung

- Motivationsschreiben (Bitte schildern Sie auf 1-2 Seiten Ihre Eignung und Motivation für den deutsch-Französischen Geschichtsstudiengang, sowie gegebenenfalls Ihre Berufsziele.)

- Bescheinigung über Sprachkenntnisse (den Nachweis über Ihren Schulunterreicht in Französisch entnehmen wir Ihrem Abiturzeugnis)

- Tabellarischer Lebenslauf

- Beglaubigte Kopie des bisher erworbenen Abschlusses (B.A.) oder ggf. Bescheinigung der vorläufigen Gesamtnote sowie Leistungsnachweise der belegten Veranstaltungen in den derzeitigen Studienfächern, falls noch kein Zeugnis vorliegt

 

Die Bewerbungsfrist ist der 31. Mai jedes Jahres ; für außereuropäische Bewerber/innen bereits der 15. Januar. Die Bewerbung erfolgt über  das Online-Bewerbungsportal der Universität Tübingen. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf unserer Webseite (s. u.). Bitte denken Sie daran, nach dem Absenden der Online-Bewerbung das PDF mit der Zusammenfassung Ihrer Bewerbung auszudrucken und bis zum 31. Mai an das Studierendensekretariat der Uni Tübingen zu senden:

Studentensekretariat

Wilhelmstraße 11

D-72074 Tübingen

Fremdsprachliche Anforderungen

Gute Französischkenntnisse der Kandidaten, Latinum bzw. ausreichende Lateinkenntnisse

Besonderheiten

Sprachvorbereitung:

Zur intensiven Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt für zugelassene Studienbewerber, die nicht den deutsch-französischen B.A.-/Licence-Studiengang TübAix Geschichte zuvor absolviert haben, wird unmittelbar vor dem ersten Studienaufenthalt an der Partneruniversität ein Fachsprach- und Methodikkurs angeboten, um Ihnen bei der Anfertigung der schriftlichen Leistungen zu helfen.

 

Neben dem M.A./ Master kann an der Partneruniversität Aix-Marseille die Zusatzqualifikation eines Diplôme d'Études Africaines erworben werden, wenn die Kurse in Aix-en-Provence entsprechend gewählt werden (drei Kurse zu afrikanischer Geschichte, ein Sprachkurs Arabisch oder Portugiesisch, ein Kurs zu afrikanischer Geographie).

Berufsfelder

Der Studiengang ermöglicht den Zugang zu einem internationalen Arbeitsmarkt in den Bereichen Bildung, Kultur, Medien, Politik und Wirtschaft. Den Studierenden steht das breite berufl iche deutsch-französische Netzwerk des Alumni-Vereins „Les Amis du TübAix“ zur Verfügung. Der Studiengang profitiert von der Forschungsstärke der beiden Partneruniversitäten und ermöglicht einen fließenden Übergang vom Master zur Promotion. Der Studiengang kann durch das deutsch-französische Doktorandenkolleg „Kulturkonflikte – Konfliktkulturen“ bis zur Promotion an beiden Universitäten weitergeführt werden. 

Anschrift

Integrierter Deutsch-Französischer Studiengang Geschichte Tübingen/Aix-en-Provence ("TübAix")

Wilhelmstraße 5

D - 72074 Tübingen

Telefon 0049 (0)7071 29 77033

Telefax 0049 (0)7071 29 5109

Email tuebaix[at]uni-tuebingen.de

Studienorganisation

Die zweijährige Master-Phase des integrierten Studiengangs wird je zur Hälfte an beiden Universitäten verbracht, wobei die Studierenden die Reihenfolge frei wählen können.

 

Option A sieht vor, dass die Studierenden das erste Masterjahr in Tübingen verbringen und dort Hauptseminare und Teilprüfungen in einem historischen Kernbereich und einer weiteren historischen Epochen oder einem affinen Nebenfach absolvieren. Anschließend verbringen die Studierenden das zweite Masterjahr in Aix, wo sie auch ihre Masterarbeit schreiben.

 

Wird Option B gewählt, so beginnen die Studierenden ihre Masterphase in Aix, wo sie Einführungs- und Spezialisierungskurse besuchen, bevor anschließend in Tübingen Module in einem historischen Kernbereich und einer weiteren historischen Epoche oder einem affinen Nebenfach absolviert werden und die Masterarbeit abzufassen ist.

 

Unabhängig von der Abfolge wird die Abschlussarbeit von je einem/einer Lehrenden beider Universitäten bewertet.

 

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Studienphase werden den Absolventen die Diplome beider Universitäten verliehen (M.A./Master).

Abschluss Deutschland : Master of Arts bzw. Abschluss Frankreich : Master - Mention : Histoire et Humanités

Schlagwörter

Geschichte, TübAix


↥ nach oben


« zurück zur Übersicht der Studiengänge