Museum der Universität MUT Startseite Sitemap Impressum
   
Ausstellungen#+ Vorträge Führungen Kinderprogramm
   
 
AUSSTELLUNG (AKTUELL)
       
 

WISSENSCHAFTLERLEBEN MIT KUNST

Das Ehepaar Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Voelter und Dr. Heide Voelter überließ 2011 seine Privatsammlung von rund 150 Druckgraphiken des 20. Jahrhunderts der Graphischen Sammlung am Kunsthistorischen Institut der Universität Tübingen. Dabei handelt es sich vorwiegend um figürliche Kunst der 1970er und 1980er Jahre. Ausgangspunkt der Sammlung ist der Expressionismus:
Max Beckmann, Erich Heckel, Max Pechstein.

Führungstermine

Einzeltermine (donnerstags, 17.30 Uhr):

Einzeltermine (sonntags, 15.00 Uhr):

14.12.2014
11.01.2015

Einzeltermine (sonntags, 11.00 Uhr):

18.01.2015
25.01.2015
01.02.2015
08.02.2015


(Weitere Informationen)

  bunte götter
 
 
FÜHRUNGEN UND KURSE
  Möchten Sie eine Führung oder einen Kurs buchen? Haben Sie Fragen?
Ich bin gerne für Sie da:
Frau Sigrid Schumacher
Telefon 07071-29-77384
E-Mail museum@uni-tuebingen.de
  Sigrid Schumacher
 
 
Sondervorträge im Überblick
   
Zu ausgewählten Themen bieten wir Ihnen Führungen durch die Mitarbeiter des MUT oder der Institute an. Donnerstags jeweils um 17 Uhr und sonntags jeweils um 11 Uhr, Dauer 1 Stunde, Kosten 3 Euro + Eintritt, Anmeldung nicht erforderlich.  
   
     
 
       
 

sonntags um 3

  sonntagsum3
  Führungen im MUT | Alte Kulturen  
 

 

Ab sofort findet jeden Sonntag um 15 Uhr eine Führung durch die Dauerausstellung oder durch die aktuelle Sonderausstellung des Museums statt. Es erwarten Sie spannende Einblicke in die Geschichte vom Anbeginn der menschlichen Kultur. Auf 2000 m² befinden sich rund 4600 Exponate. Zu den Highlights der Sammlungen gehören das Mammut, das Wildpferdchen, der Tübinger Waffenläufer und eine ägyptische Grabkammer.
Falls aktuell eine Sonderausstellung zu sehen ist, tauchen Sie in das Thema dieser Schau ein.

Dauer 1 Stunde, Kosten 3 Euro + Eintritt, Anmeldung nicht erforderlich

 
       
Themenführungen
  Dauer: 1 Stunde, Kosten 3 Euro + Eintritt, Anmeldung nicht erforderlich
Beginn: 11 Uhr
   
 
(PDF Download)
   
       
07.12.2014 Advent, Advent ein Lichtlein brennt - Beleuchtung in der Antike
  Martina Terp-Schunter, M.A.
       
15.02.2015 Schüler, Zögling, Lustknabe - Homoerotik in der Antike   Sabine Schloz, M.A.
       
22.02.2015 Farbenfroh ins Jenseits - Die etruskische Wandmalerei   Rita Kessler
       
15.03.2015 Der Tübinger Waffenläufer   Martina Terp-Schunter, M.A.
       
22.03.2015 Das koptische Ägypten   Dr. Ulrike Fritz
       
12.04.2015 Auf den Spuren der Etrusker   Martina Terp-Schunter, M.A.
       
19.04.2015 Amazonen - Kämpferinnen oder mythische Gestalten   Rita Kessler
       
26.04.2015 Und die Musik spielt dazu - Musik in der Antike   Sabine Schloz, M.A.
       
10.05.2015 Von der Burg zum Schloss Hohentübingen   Marit Planeta
       
30.08.2015 Unser täglich Brot - Ernährung in der Antike   Sabine Schloz, M.A.
       
27.09.2015 Der wilde Süden Ägyptens von Assuan bis Luxor   Dr. Ulrike Fritz
       
04.10.2015 Antike Philosophen - Sokrates   Christina Häfele, M.A.
       
18.10.2015 Antike Statuen und ihre neuzeitlichen Ergänzungen   Marit Planeta
       
01.11.2015 Ein Leben im Paradies - Antike Jenseitsvorstellungen (Für Kinder ab 8 Jahren)   Sabine Schloz, M.A.
       
11.01.2015 Hieroglyphen-ABC - Geheimnisvolle Schriftzeichen   Dunja Al-kayid, M.A.
       
22.03.2015 Kampf um Troia - Auf den Spuren der berühmten Sage   Dunja Al-kayid, M.A.
       
26.07.2015 Hydra, Medusa & Co. - Auf Monsterjagd in der Antike   Dunja Al-kayid, M.A.
       
30.01.2015,
17 Uhr
und 27.02.2015,
17.30 Uhr
Nachts im Museum - Eine Taschenlampenführung

(Für Kinder ab 8 Jahren - aber nicht am Sonntag)

  Martina Terp-Schunter, M.A.
       
       
Sommervorträge    
Dauer: 1 Stunde, Kosten 3 Euro + Eintritt, Anmeldung nicht erforderlich
Beginn: 17 Uhr
   

(PDF Download)
   
       
11.06.2015 Klein aber von großer Wirkung - Der Tübinger Waffenläufer   Dr. Kathrin B. Zimmer
       
18.06.2015 Kampf, Sieg und Triumph im Bild - die Relievi Medinaceli   Prof. Dr. Thomas Schäfer
       
25.06.2015 Tod in der Varusschlacht - Der Grabstein des Marcus Caelius   Dr. Manuel Flecker
       
02.07.2015 Der Matronenaltar in der Tübinger Abguss-Sammlung   Prof. Dr. Johannes Lipps
       
09.07.2015 Nike - Symbol des Erfolgs   Sibel Kioukioukali
       
16.07.2015 Geschichte der Antike in Objekten   Hanni Töpfer, M.A.
       
23.07.2015 Womit zahlten die Römer ihre Steuern? - Geld in der Antike   Dr. Stefan Krmnicek
       
30.07.2015 Rest in peace? - Totenkult und Grabriten in der Antike   Julia Krippner
       
06.08.2015 Der Bostoner Thron - antik oder modern?   Beatrice Boese
       
13.08.2015 Im Zeichen der Schönheit - Aphrodite und Eros in der griechischen Vasenmalerei   Dr. Kathrin B. Zimmer
       
20.08.2015 Zum Gang in die Stadt bereit - die Tübinger Tanagräerinnen   Dr. Kathrin B. Zimmer
       
27.08.2015 Von der Archaik bis in den Hellenismus - Kleine Geschichte der griechischen Kunst   Dr. Kathrin B. Zimmer
       
       
 

Die neue Programmbroschüre beinhaltet alle flexibel buchbaren Führungen und Kurse.

Unser museumspädagogisches Programm bietet für Schulklassen und unterschiedliche Gruppen jeder Altersstufe individuelle Angebote. Da unsere Mitarbeiter alle vom Fach sind und über langjährige Erfahrung verfügen, können unsere Angebote auf jeden Ihrer Wünsche und jede Altersgruppe zugeschnitten
werden. Beratung erhalten Sie bei der telefonischen Buchung. Wir bitten Sie um eine vorherige Anmeldung. Fremdsprachige Gruppenführungen sind selbstverständlich auf Anfrage möglich.

Folgende Symbole helfen Ihnen, um das passende Angebot zu finden:

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erleben, Erfahren und Verstehen.

Ihr MUT-Team
im Schloss Hohentübingen

 

Sie können diese Broschüre kostenlos bestellen oder als PDF herunterladen:  

Broschüre kostenlos bestellen
Broschüre als PDF herunterladen (5,9 MB)

       
       
Flexibel buchbare Führungen
 
 

Highlight-Führung
Ein Rundgang durch alle Abteilungen des Museums präsentiert die Glanzstücke: Eiszeitkunst aus der Vogelherdhöhle, eine originale ägyptische Opferkammer, Mumiensärge, die Geschichte der Kelten, den Tübinger Waffenläufer und eine der schönsten Abguss-Sammlungen Deutschlands.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre
 
 
 

Lehrplanbezogene Führungen
Dieses Angebot für Schulklassen orientiert sich an den aktuellen Lehr- und Bildungsplänen. Die Führung durch die Dauerausstellung beinhaltet Themen der Vorgeschichte, Ägyptens, des antiken Griechenlands und alten Roms. Auf Wunsch kann der Schwerpunkt auch auf Ihre speziellen Fragen und Unterrichtseinheiten gelegt werden.

ab 12 Jahre

 

 
 

Schlossführung
Das Schloss Hohentübingen ist der bedeutendste historische Ort Tübingens. Der 1000 Jahre alte Burgberg prägt das Stadtbild bis heute maßgeblich. Bei der kurzweiligen Führung durch Schlossräume und Aussichtspunkte wird die Orts- und Landesgeschichte aber auch die Wissenschaftsgeschichte des Schlosses deutlich. Die Orte sind in der Regel nur durch Führungen zugänglich.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

 
 
 

Hydra, Medusa & Co.
Fabelwesen wie Schlangenmonster, geflügelte Pferde, Kentauren oder die Medusa treiben auch heute noch ihr Unwesen in Film und Fantasy-Literatur. Mit welch übermenschlichen Kräften, List und Beistand der Götter bereits Herakles und Perseus als antike Vorfahren von Harry Potter und Percy Jackson die Ungeheuer bezwingen konnten, zeigt die Führung durch das Museum.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre

 

  Hydra, Medusa & Co.
 
 

Kampf und Sport in der Antike
Ein Faustkampf mit stacheligen Bandagen, der Wettlauf in voller Rüstung oder Pferderennen mit magischen Hindernissen verlangten von den antiken Sportlern hartes, professionelles Training mit vollem Körpereinsatz. Ein Sieg bei den Spielen aber brachte höchstes Ansehen und umfangreiche Privilegien. So dokumentieren einige der bekanntesten Objekte die körperlichen Ideale und die hohe gesellschaftliche Bedeutung der Olympischen Spiele oder anderer antiker Wettkämpfe.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre


  Kampf und Sport in der Antike
 
 

Kampf um Troja
Der Raub der schönen Helena führte Könige und Helden der Griechen zum Kampf um die reiche Stadt Troja. Wie lebten die Krieger während der zehnjährigen Belagerungszeit und welches Schicksal ereilte die schöne Helena? Die Führung verdeutlicht anhand von Objekten den berühmten Mythos.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  Kampf um Troja
 
 

Die Tübinger Abguss-Sammlung
Diese Führung durch eine der größten Abguss-Sammlungen Deutschlands ist zugleich ein Streifzug durch die Geschichte der antiken Skulptur. Es werden Techniken und Materialien vorgestellt und man erfährt, wie sich die Skulpturen im Laufe der Jahrhunderte veränderten. Zudem werden einige berühmte Statuen genauer beleuchtet.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  Kampf um Troja
 
 

Igor geht ins Museum
Igor ist eine Stoff fledermaus, die gerne zusammen mit Kindern das Museum kennenlernen möchte. Dabei erfahren Kinder, was ein Museum eigentlich ist. Anhand der ausgestellten Objekte werden spannende Inhalte kindgerecht vermitt elt.

ab 5 Jahre

 

  Hydra, Medusa & Co.
       
 

Nachts im Museum
Was passiert im Museum, wenn das Licht ausgeht? Werden die Mumien wieder lebendig, und trinken die griechischen Statuen aus den Kannen Wein? Beim Gang mit der Taschenlampe durch das dunkle Museum erforschen wir gemeinsam die antiken Geheimnisse und die Kinder erfahrt spannende Geschichten. Diese Führung ist nur im Winter bei Dunkelheit möglich.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre

 

  -
       
Flexibel buchbare Kurse
 
 

Geburtstagsfeier
Im Museum können Geburtstagskinder und ihre Gäste mit verschiedenen Kursen ein tolles Event erleben. Sie suchen sich einen Kurs auf den folgenden Seiten aus und buchen diesen als Geburtstagsfeier. Innerhalb der zwei Stunden kann eine kleine Pause für den Verzehr von selbst mitgebrachten Naschereien gemacht werden. Das MUT legt eine kleine Wundertüte oben drauf.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
Foto: Will Clayton
 
 

Babylonischer Schulalltag
Im Alten Orient entwickelte sich vor 5000 Jahren die Keilschrift . Der Kurs vermitt elt die Grundzüge des Schrift systems und des babylonischen Schulalltags. Mit den damals üblichen Schreibmaterialien wie Ton und Griff el üben die Teilnehmer das Setzen von Silbenzeichen und Wörtern. Die selbstgemachten Tontafeln können mit nach hause genommen werden.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

Vom Peplos zur Toga
Der Kurs führt in den griechischen und römischen Alltag ein und widmet sich der Herstellung der Stoffe, ihrer Aufbewahrung und Reinigung. Die Kursteilnehmer werden nach antiken Vorbildern eingekleidet und können so deren Tauglichkeit testen. Dabei wird auch das Geheimnis gelüftet, warum die Römer so majestätisch in ihren Togen wandelten.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

Hieroglyphen-ABC
Mit geheimnisvollen Zeichen begann vor mehr als 5000 Jahren die Schrift in Ägypten. Die Bedeutung der Zeichen und die Struktur der Schrift werden erklärt und geübt, so dass jeder Kursteilnehmer seinen Namen auf einen echten Papyrus schreiben kann. Antike Schreibmaterialien bieten Einblicke in Arbeit und Leben eines ägyptischen Schreibers. Eine Leseübung in der altägyptischen Opferkammer rundet schließlich den Kurs ab.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

Mittelalterliche Schreibwerkstatt
Mittelalterliche Handschriften sind bewundernswert: Obwohl jede Seite in Handarbeit hergestellt wurde, finden sich kaum Tintenkleckse und Schreibfehler. Gemeinsam werden die damals zur Verfügung stehenden Techniken und Materialien angeschaut. Danach schreiben die Teilnehmer selbst Texte und Initialen mit Gänsefeder und Tinte auf pergamentgleiches Papier.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

Kindheit in der Antike
Wie war das Leben der Kinder im alten Ägypten, Griechenland und Rom? Wie sah ihre schulische Ausbildung aus und womit spielten die Kinder? Antike Vasenbilder und Spielzeug geben darüber Auskunft. Das ägyptische Mehen-Spiel, das Königsspiel von Ur/Sumer und das römische Ludus XII Scriptorum stehen zum Ausprobieren zur Verfügung.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

In der römischen Legion
Man kennt sie aus Filmen und Büchern wie Asterix und Obelix. Dieser Kurs widmet sich der Geschichte, dem Aufbau und dem Alltag einer Legion. Zudem können die Teilnehmer in eine Legionärsausrüstung schlüpfen und sich davon überzeugen, wie bequem ein Helm oder wie schwer ein Brustpanzer eigentlich war.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

Malwerkstatt Kunst & Ethnologie
Der Kurs gibt eine kurze Einführung in die Verarbeitung außereuropäischer Kunst in Werken der westlichen Welt. Ausgestattet mit Zeichenmaterialien suchen sich die Teilnehmer in den Räumen der ethnologischen Abteilung einen Gegenstand und integrieren ihre Eindrücke in ein eigenes Kunstwerk.

ab 12 Jahre   ab 18 Jahre

 

  -
 
 

Ein Tag im Leben von Seschemnefer
Wir begleiten die Familie des Wesirs Seschemnefer III. durch einen Tag im alten Ägypten vor 4500 Jahren. Bei einem Suchspiel im Museum lernen die Kinder das damalige Leben kennen.

ab 5 Jahre

 

  -

 

 

Antike Fabeln
Viele Fabeln entstanden bereits in der Antike und sind in manchen Sprichwörtern bis heute erhalten geblieben. Beim Rundgang durchs Museum betrachten wir antike Tierfiguren und hören passende Fabeln dazu. Anschließend können zu den Geschichten Bilder gezeichnet werden.

ab 5 Jahre

 

  -

 

 

Musterforscher
Werde zum Musterforscher und lerne von den Meistern, den Shipibo-Indianern aus dem Amazonas-Tiefland! Mit der Hilfe von Geschichten, die sich um den Ursprung dieser Muster ranken, tauchen die Kinder in die Welt der Shipibo ein. Mit Moosgummi-, Schnur- oder Schablonentechnik können dann mitgebrachte Stofftaschen, Tücher und T-Shirts bedruckt werden.

ab 5 Jahre

 

  -

 

 

Ein Besuch in der Südsee
In den Räumen der ethnologischen Abteilung gehen wir auf eine virtuelle Reise durch die Südsee. Auf Hawaii angekommen, basteln wir Blumenkränze, die dort als Zeichen der Freundschaft verschenkt werden, und üben den Hula-Tanz.

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre

 

  -
Foto: Screwtape

 

 

Steinzeit- Werkstatt
Die Steinzeitwerkstatt von Marek Thomanek bietet tolle Akti vitäten für Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsenengruppen. Zusätzlich zum Basismodul Alltag der Steinzeit kann neben der herstellung eines Lederbeutels oder eines Steinzeitmessers auch die Malerei auf Leder geübt werden. Garanti erter Spaß für Jung und Alt!

ab 5 Jahre   ab 12 Jahre   ab 18 Jahre
  -

 

 

Basisprogramm (Dauer 1,5 Stunden)
Die Veranstaltung beginnt mit einer Führung durch die Sammlung. Die Evolution des Menschen und das Leben in der Steinzeit stehen dabei im Mittelpunkt. Gezeigt wird die Herstellung steinzeitlicher Werkzeuge und die Kunst des Feuermachens.
Zum Abschluss dürfen die verwendeten Materialien selbst in die Hand genommen werden.

 

  -

 

 

Weitere Module (jeweils 1 Stunde)
Um das im Basisprogramm erlangte Wissen zu festigen, empfiehlt es sich, einen praktischen Teil anzuschließen. Neben der Herstellung eines Lederbeutels oder Steinzeitmessers kann auf Leder gemalt werden. Im Schlossgraben kann man mit Pfeil und Bogen oder der Speerschleuder auf die Jagd gehen.

 

  -

 

 

INFO

Eintritt
Erwachsene 5 Euro
Kinder, Schüler, Studierende,
Rentner, Schwerbehinderte 3 Euro
Tübinger Studierende,
Vereinsmitglieder frei

Führungen
Unsere Führungen sind für Erwachsene, Kinder und
Familien sowie für Schulen geeignet. Die Führungen
sind in der Regel für die Dauer von 1 Stunde
konzipiert.

Preise
Gruppe Erwachsene: 50 Euro + Eintritt
Gruppe Schüler: 50 Euro inklusive Eintritt

Kurse
Die Kurse dauern circa 1,5 Stunden.
Preis: 70 Euro inklusive Eintritt
Steinzeitwerkstatt
Stundensatz 30 Euro
zuzüglich 25 Euro Eintritt pro Schulklasse

Kontakt
Frau Schumacher
Museum der Universität Tübingen MUT
Schloss Hohentübingen
Burgsteige 11
72070 Tübingen
Telefon 07071-29-77384
E-Mail museum@uni-tuebingen.de

 

 


Abbildungen
Valentin Marquardt, Juri Lipták, Peter Neumann, Anne Faden
und die Fotografinnen und Fotografen der Institute
© 2014 Museum der Universität Tübingen MUT

   
 
I Aktuelle Sonderausstellung I Vorschau I Archiv I Jüngere Ur- und Frühgeschichte I Ältere Urgeschichte und Quartärökologie I Altorientalistik I Ägyptologie I Klassische Archäologie I Abguss-Sammlung I Ethnologie I Numismatik I Über das Museum I Öffnungszeiten I Eintrittspreise I Anschrift/Kontakt I Mitarbeiter I Anreise/Lage I Vorträge I Führungen I Veranstaltungen für Kinder I Kurse I Workshops I Freunde des Museums I Sammlungen I Geschichte I Ausblick vom Schloss I Öffnungszeiten I Impressum I Sitemap I Copyright MUT I