Archiv attempto online

“Start-up BW Elevator Pitch”: SkillRoad gewinnt 1. Platz beim Regional Cup Böblingen

Erfolg für Team der Universität Tübingen beim Gründerwettbewerb des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg

[mehr]

Wilhelm Rall zum Ehrensenator der Universität Tübingen ernannt

Langjähriger Vorsitzender des Universitätsrats bleibt auch künftig Begleiter der Hochschule

[mehr]

Sonja Kreß erhält Förderpreis des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall

Juristin erhält Auszeichnung für ihre Doktorarbeit an der Universität Tübingen

[mehr]

Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin 2018 geht nach Tübingen

Anne Herrmann-Werner erhält Preis für exzellente Lehre in der Hochschulmedizin 2018

[mehr]

NMI unter neuer Führung

Prof. Dr. Katja Schenke-Layland übernahm zum 1. April 2018 die Leitung des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts (NMI) in Reutlingen. Sie folgt Prof. Dr. Hugo Hämmerle, der das Institut seit 2008 leitete. Die neue...

[mehr]

Neues „nanoBCP-Lab“ für Naturwissenschaften – Carl Zeiss Stiftung fördert Forschungsinfrastruktur mit einer Million

Die Carl Zeiss Stiftung fördert Nano-Forschung an der Universität Tübingen: Mit insgesamt einer Million Euro unterstützt die Stiftung ab April 2018 den Aufbau eines „nanoBCP-Lab“ in den Naturwissenschaften, die Förderung erfolgt...

[mehr]

25. tropenbiologische Brasilien-Exkursion der Universität Tübingen

Im März 2018 fand die 25. zoologische Brasilienexkursion der Universität Tübingen statt. Ein Schwerpunkt der Exkursion ist die Biodiversität der einzelnen Biome: Südamazonien, Pantanal, Cerrado, Atlantischer Regenwald sowie die...

[mehr]

Enge Machine-Learning-Kooperation zwischen Universität Tübingen und Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme

Die Universität Tübingen baut ihr Engagement auf dem Forschungsfeld Maschinelles Lernen (ML) aus und hat dazu die Cyber Valley Unit for Artificial Intelligence gegründet. Die Unit soll gemeinsame Strategien mit dem...

[mehr]

Austausch über kalte Quanten: Netzwerk für „Kollektive Effekte und Optomechanik in ultrakalter Materie“ (ColOpt) trifft sich in Tübingen

Am physikalischen Institut der Universität Tübingen haben sich vom 19.-23. März 30 Forscherinnen und Forscher des Europäischen Training-Netzwerks “ColOpt – Kollektive Effekte und Optomechanik in ultrakalter Materie” getroffen.

[mehr]

Alle Meldungen von attempto online in chronologischer Reihenfolge