attempto online - Forschung

NMI unter neuer Führung

Prof. Dr. Katja Schenke-Layland übernahm zum 1. April 2018 die Leitung des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts (NMI) in Reutlingen. Sie folgt Prof. Dr. Hugo Hämmerle, der das Institut seit 2008 leitete. Die neue...

[mehr]

Neues „nanoBCP-Lab“ für Naturwissenschaften – Carl Zeiss Stiftung fördert Forschungsinfrastruktur mit einer Million

Die Carl Zeiss Stiftung fördert Nano-Forschung an der Universität Tübingen: Mit insgesamt einer Million Euro unterstützt die Stiftung ab April 2018 den Aufbau eines „nanoBCP-Lab“ in den Naturwissenschaften, die Förderung erfolgt...

[mehr]

Enge Machine-Learning-Kooperation zwischen Universität Tübingen und Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme

Die Universität Tübingen baut ihr Engagement auf dem Forschungsfeld Maschinelles Lernen (ML) aus und hat dazu die Cyber Valley Unit for Artificial Intelligence gegründet. Die Unit soll gemeinsame Strategien mit dem...

[mehr]

Zielgerichtete Herstellung von neuartigen Proteasehemmstoffen

Proteasen sind wichtige Zielstrukturen für die Arzneistoffentwicklung. In einer gerade veröffentlichten Studie konnten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Tübingen und des John-Innes-Centre in Norwich, UK, die...

[mehr]

Prof. Dr. Alfred Nordheim wird neuer Wissenschaftlicher Direktor am FLI

Pressemitteilung des Leibniz-Instituts für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI)

[mehr]

Tübinger Hirnforscher erhalten Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2018

Preisgeld dient der Etablierung einer Arzneitherapie für Patienten mit schwerer, medikamentenresistenter Epilepsie

[mehr]

Kontakt

Redaktion attempto online

Hochschulkommunikation

  • Maximilian von Platen
  • Johannes Baral
  • Maja Zavrsak

ord[at]uni-tuebingen.de

attempto! – Printversion

attempto! 46: 

  • Moderne Technik haucht alten Daten Leben ein

  • Wenn Zellmotoren Walzer tanzen

  • Die Medizin der Zukunft