Newsletter Uni Tübingen aktuell Nr. 2/2018: Uni intern

Exzellenzstrategie: Universitätsleitung lädt zu Informations- und Diskussionsrunden ein

Interessierte können ihre Ideen für die zukünftige Ausrichtung und Gestaltung der Universität einbringen

Die Bewerbung für die Exzellenzstrategie geht in die nächste Phase: Nachdem die Universität Tübingen im Februar Anträge für insgesamt fünf Exzellenzcluster einreichen konnte, entwickeln nun verschiedene Arbeitsgruppen ein Konzept für die langfristige Gesamtstrategie. Werden mindestens zwei Exzellenzcluster bewilligt, kann sich die Universität mit diesem Konzept im Dezember 2018 für die Förderlinie „Exzellenzuniversität“ bewerben.

 

Neben den eingeworbenen Clustern sind die Voraussetzungen für eine Bewerbung exzellente Forschungsleistungen und ein schlüssiges Gesamtkonzept für die weitere Entwicklung der Hochschule. Unter anderem geht es dabei um Bereiche wie das Forschungsprofil der Universität, Personalentwicklung und Nachwuchsförderung, Forschungsinfrastrukturen, Chancengleichheit sowie internationale Vernetzung und Sichtbarkeit.

 

Mit diesem Format sollen insgesamt elf Exzellenzuniversitäten deutschlandweit ab November 2019 bis zu 148 Millionen Euro Förderung jährlich erhalten. Die Förderlinie zielt darauf ab, Universitäten dauerhaft zu stärken und ihnen eine Spitzenstellung in der internationalen Forschung zu sichern.

Antje Karbe

Informationsversanstaltungen

Die Universitätsleitung informiert über den aktuellen Stand der Pläne und Überlegungen in zwei (identischen) Veranstaltungen. Alle Universitätsangehörigen sind hierzu herzlich eingeladen:
 

  • Montag, 9. Juli 2018 – 10-12 Uhr s. t.
    Hörsaal 22, Kupferbau (Hölderlinstr. 5, 72074 Tübingen)
     
  • Dienstag, 10. Juli 2018 – 10-12 Uhr s. t.
    N1 Hörsaalzentrum Morgenstelle (Auf der Morgenstelle 16, 72076 Tübingen)
      

Diskussionsrunden

Zusätzlich sind alle Interessierten eingeladen, in mittäglichen Diskussionsrunden ihre Ideen für die zukünftige Ausrichtung und Gestaltung der Universität einzubringen. Die Diskussionsrunden finden an folgenden Terminen statt:
 

  • Dienstag, 17. Juli 2018 – 12-14 Uhr s. t.
    Thema: Nachwuchsentwicklung im Umfeld der Exzellenzstrategie
    Alte Aula
  • Donnerstag, 19. Juli 2018 – 12-14 Uhr s. t.
    Thema: Gender & Diversity: Neue Wege in der Exzellenz?!
    Alte Aula
  • Montag, 23. Juli 2018 – 12-14 Uhr s. t.
    Thema: International seit 1477 – Perspektiven für die Zukunft
    Raumänderung! Paläontologische Sammlung, Stratigraphischer Saal
  • Dienstag, 24. Juli 2018 – 12-14 Uhr s. t.
    Thema: Forschung – Profilbildung an einer Volluniversität
    N11 Botanik (Morgenstelle 3)
     

Der Veranstaltungsort wird per Rundmail bekanntgegeben. Weitere Informationsveranstaltungen und Diskussionsrunden sind für den Herbst geplant. Nähere Details folgen zu gegebener Zeit.

 

Die nächsten Schritte:

  • Am 27. September wird der Förderentscheid für die Exzellenzcluster erteilt, die Förderung beginnt am 1. Januar 2019.
     
  • 10. Dezember: Abgabe der Anträge für die Förderlinie „Exzellenzuniversität“ ‒ Voraussetzung sind mindestens zwei eingeworbene Cluster.
     
  • Februar 2019: Begutachtung der Anträge zu Exzellenzuniversitäten ‒ Besuch durch ein internationales Gutachtergremium
     
  • 19. Juli 2019: Der Wissenschaftsrat gibt die Förderentscheidung für die Exzellenzuniversitäten bekannt, die Förderung beginnt am 1. November 2019.

 

Weitere Informationen zu Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie