Pressemitteilungen

07.03.2011 00:00

Exzellenzinitiative

Tübinger Empirische Bildungsforschung in Endrunde


In der 2. Runde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder kommt die Universität Tübingen u.a. mit der beantragten Graduiertenschule „Learning, Educational Achievement, and Life Course Development (LEAD)“ in die Endrunde. Sprecher dieser beantragten Graduiertenschule ist Prof. Dr. Ulrich Trautwein. Insgesamt waren 98 Anträge auf Graduiertenschulen aus ganz Deutschland eingegangen, 25 Anträge erreichten die Endrunde. Der Tübinger Antrag ist einer von nur zwei erfolgreichen Anträgen mit dem Fokus Sozialwissenschaft.