Über uns

Das Studio Literatur und Theater ist seit 1997 eine  Einrichtung der Universität, die wie das Zeicheninstitut und das Collegium musicum der künstlerischen Ausbildung dient.

 

Studierende aller Fachbereiche können hier Kurse zu den diversen Formen des nicht- wissenschaftlichen Schreibens belegen. Neben den Studio-eigenen Seminaren zu Prosa, Lyrik, szenischem Schreiben usw. bietet die Arbeit von Gastdozenten vielfältige Möglichkeiten der Horizonterweiterung.

 

Lehrbeauftragte sind regelmäßig Autorinnen und Autoren, Theater- Verlags- und Rundfunkprofis.

Im Mittelpunkt steht zwar das eigene kreative Schreiben der Studierenden. Dazu gehört aber auch die Umsetzung, die Präsentation. Auf der Theaterbühne, im Rundfunkstudio oder auf dem Lesepodium wird das Erarbeitete ausprobiert und öffentlich vorgetragen. Das Studio Literatur und Theater kooperiert hierzu mit dem Landestheater Tübingen, dem Tübinger Zimmertheater, dem Hölderlinturm, der Uniwelle und dem SWR.

 

Jeder Bewerber, jede Bewerberin wählt die Veranstaltungen entsprechend seinen individuellen Interessen und Neigungen.

 

Die Teilnehmer erhalten Nachweise über diese Zusatzqualifikation (Schein, Schlüsselqualifikation, Credits). Alle Kurse, die am Studio Literatur und Theater besucht werden, können als Schlüsselqualifikation bzw. als überfachliche Qualifikation angerechnet werden.

 

Darüber hinaus kann ein Abschlusszertifikat erworben werden (Vorsaussetzung: mind. 6 Scheine, Abschlussarbeit und -gespräch, Näheres dazu wäre im Sekretariat zu erfragen).

 

Die Anmeldung zu den Seminaren ist verbindlich. Sollte sich vor Semesterbeginn herausstellen, dass eine Teilnahme doch nicht möglich sein wird, erwarten wir eine rechtzeitige Abmeldung, damit Bewerber auf der Warteliste nachrücken können.

 

Einmal im Monat können im Rahmen der Veranstaltung "Eintritt frei!" eigene literarische Arbeiten vorgetragen werden, die außerhalb der Seminare entstehen oder entstanden sind.

 

Falls freie Plätze zur Verfügung stehen, haben Externe, bzw. Gasthörer (nach Vorlage eines Gasthörerscheines: erhältlich im Studentensekretariat der Universität) die Möglichkeit, an den Kursen des SLT teilzunehmen.

 

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist grunsätzlich kostenlos.