Studiengänge

Altorientalische Philologie – Master

Fakultät Philosophische Fakultät
Abschluss Master
Zulassungsbeschränkung nein
Regelstudienzeit 4 Semester
Anfangssemester Winter- und Sommersemester
Studienform konsekutiv
Unterrichtssprache Nur Deutsch

Studieninhalt

1. Studienjahr:

  • Kultur- und Religionsgeschichte
  • Lektürekurse historische Texte
  • Dialekte und Soziolekte
  • Sprachkurs Hebräisch
  • Denkmälerkunde Altvorderasiens

 

2. Studienjahr:

  • Altorientalische Literaturen
  • Jüdische Geschichte
  • Nordwestsemitische Sprachen und Kulturen
  • Altorientalische Regionalkulturen
  • M.A.-Arbeit

Auswahlverfahren

Dieser Masterstudiengang ist formal zulassungsfrei. Es ist jedoch eine fristgerechte Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal der Universität Tübingen notwendig, auf deren Grundlage die Studiengangskoordinatoren prüfen, ob die Zulassungsvoraussetzungen (siehe unten) erfüllt sind.

Zulassungsvoraussetzungen

Erfolgreicher Abschluss des B.A. Studiengangs Kulturen des Alten Orient, Profilbereich Altorientalische Philologie oder ein vergleichbarer B.A. Abschluss.

Fremdsprachliche Anforderungen

Sehr gute Kenntnisse der englischen und französischen Sprache. Sprachkenntnisse des Lateinischen und Griechischen sind erwünscht.

Berufsfelder

Absolventen des M.A.-Studienganges Altorientalische Philologie bieten sich Berufsmöglichkeiten in den Bereichen Kulturmanagement, Kulturvermittlung / Touristik, Medien, Museen mit entsprechenden Sammlungen, Bibliotheksdienst. Entscheidend für den erfolgreichen Einstieg in eines der genannten Tätigkeitsfelder ist der gezielte Erwerb von überfachlichen Qualifikationen im Zusammenhang des M.A.-Studiums.

Wird eine hauptberufliche Tätigkeit im engeren Bereich der Altorientalischen Philologie angestrebt, so muß auf einen erfolgreich abgeschlossenen M.A. im Fach Altorientalische Philologie ein Promotionsstudium mit einem Abschluß als Dr. phil. folgen.

Promotionsmöglichkeiten

Eine Promotion ist nach dem M.A.-Studium möglich.

Anschrift

Institut für die Kulturen des Alten Orients (IANES)

Schloss Hohentübingen

Burgsteige 11

72070 Tübingen

Telefon 07071 - 29-78530

Einführungsveranstaltungen

Einführungsveranstaltungen und Vorbesprechungen finden nach Aushang im Institut und Ankündigung auf der Homepage statt.    

Studienfachberatung

Prof. Dr. Andreas Fuchs

Burgsteige 11 - Schloss Hohentübingen

72070 Tübingen

Telefon 07071 29 76758

Email: Prof. Dr. Andreas Fuchs

Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung

Fachschaft

Die Fachschaft Altorientalistik und Ägyptologie ist zu finden unter http://fs-ianes.blogspot.com/

Literaturhinweise

Hrouda B. (Hrsg.),

Der Alte Orient, Geschichte und Kultur des alten Vorderasien, Gütersloh : Bertelsmann, 1991.

 

Hrouda, B.,

Mesopotamien - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 1997.

 

Cancik-Kirschbaum E.,

Die Assyrer - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 2003.

 

Jursa, B.,

Die Babylonier - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, Kultur, 2004.

 

Selz, G.,

Sumerer und Akkader - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 2005.

 

Klinger, J.,

Die Hethiter Geschichte - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, München : Beck, 2007.

Schlagwörter

Altorientalische Philologie, Assyriologie, Kulturen des Alten Orients, Altorientalistik, Sumerologie, Akkadistik


↥ nach oben


« zurück zur Übersicht der Studiengänge