Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung

 

 

Das Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung ist ein fakultätsübergreifendes Forschungszentrum der Universität Tübingen. Es ist interdisziplinär ausgerichtet und fördert den Dialog zwischen Geistes-, Sozial-, Kultur- und Naturwissenschaften im Bereich der Geschlechter- und Diversitätsforschung.


Zu den zentralen Aufgaben des ZGD gehören

 

  • die Erarbeitung von Forschungsfragen an der Schnittstelle von Geschlecht und Diversität in allen Fachbereichen


  • das forschende Begleiten der universitären Gleichstellungspolitik


  • die Etablierung eines Netzwerkes von Gender- und Diversitätsforscher_innen an der Universität Tübingen und anderen nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen


  • und die Bildung einer Schnittstelle zwischen Universität und Gruppierungen, die im Bereich von Gender-, Queer- und Diversitätsforschung aktiv sind oder werden wollen. Das ZGD ist damit auch Anlaufstelle für alle, die eine Anbindung für die Entwicklung eigener Forschungs- oder Veranstaltungsideen zu den Themen Geschlecht und Diversität suchen.

 

 

 

Kontakt

Eberhard Karls Universität Tübingen

Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung

Brunnenstr. 30

72074 Tübingen

 

Tel.: (+49)7071 - 29 75674

E-Mail: info(at)zgd.uni-tuebingen.de

 

Geschäftsführung

Dr. Gero Bauer

Tel.: (+49)7071 - 29 75674

E-Mail: gero.bauer(at)uni-tuebingen.de

 

Verwaltung

Martina Reitz, M.A.

Tel.: (+49)7071 - 29 75675

(Mittwoch + Freitag 8 - 13 Uhr)

E-Mail: martina.reitz(at)uni-tuebingen.de

 

 

 

Aktuelles

Call for Papers: "Strata of Kinship and Collective Action in Literature and Culture"

 

Internationale Konferenz des Zentrums für Gender- und Diversitätsforschung und des Englischen Seminars.

 

8 - 9 November 2018

 

Call for Papers

 


 

#4genderstudies

 

Ingrid Hotz-Davies eröffnet mit ihrem Beitrag zum "Nutzen der Genderforschung" eine Reihe von Beiträgen, die die Bedeutung, Dichte und Vielfalt der Gender Studies sichtbar machen sollen.

 


 

Promotionsverbund "Die Persistenz einer 'Kultur der Zweigeschlechtlichkeit'"

 

Im Dezember 2017 startet am ZGD der Promotionsverbund "Die Persistenz einer 'Kultur der Zweigeschlechtlichkeit'" mit Projekten in der Anglistik, Soziologie und Theologie.

 

Mehr Info

 


 

We Are Diversity! Ein Archiv der Diversität an der Eberhard Karls Universität Tübingen

 

Buchpublikation der Tübinger Vereinigung für Volkskunde e.V., in Kooperation mit dem Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung.

 

Flyer