PD Dr. Backes, Burkhard

Akademischer Mitarbeiter DFG-Projekt „Der ‚Papyrus Schmitt‘ (Berlin P. 3057)"

Adresse

Burgsteige 11
Zimmer 239
72070 Tübingen

Emailburkhard.backes[at]uni-tuebingen.de
Fax29-5909

Kurzvita

1975geboren in Euskirchen
1995-1998Studium der Ägyptologie und Vor- und Frühgeschichte in Bonn
1998-1999Studium der Ägyptologie und Kunstgeschichte in Straßburg
1999Maîtrise (histoire de L'art et archéologie - mention archéologie)
1999-2003Promotionsstudium in Bonn
2003Promotion (Ägyptologie)
1999-2008 Wissenschaftliche Hilfskraft und Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Totenbuch-Projekt ann der Universität Bonn
2008-2010Departmental Lecturer in Egyptology am Oriental Institute, University of Oxford
2010-2012Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Tübingen: eigene Stelle für das Projekt "Papyrus Schmitt" (DFG)
2012-2014Postdoktorand am Graduiertenkollen "Formen von Prestige in Kulturen des Altertums", Ludwig-Maximilians-Universität München
2014Habilitation (Ägyptologie)
2015-2016Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Tübingen (Bridging Funds)
seit 2016Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Tübingen: eigene Stelle für das Projekt "Sarkophag und Sarg der Aaschyt" (DFG)

Forschung

Schwerpunkte

  • Inhalte, Überlieferung und Verwendung funerärer Texte im Alten Ägypten
  • Das ägyptische Totenbuch
  • Ägyptologische Textkritik

Publikationen

Monographien

  • Rituelle Wirklichkeit. Über Erscheinung und Wirkungsbereich des Webergottes Hedjhotep und den gedanklichen Umgang mit einer Gottes-Konzeption im Alten Ägypten, Rites Égyptiens 9, Turnhout 2001.
  • Das altägyptische „Zweiwegebuch“. Studien zu den Sargtext-Sprüchen 1029-1130, Ägyptologische Abhandlungen 69, Wiesbaden 2005.
  • Wortindex zum späten Totenbuch (pTurin 1791), Studien zum Altägyptischen Totenbuch 9, Wiesbaden 2005.
  • mit S. Gülden, H. Kockelmann, I. Munro, M. Müller-Roth, S. Stöhr: Bibliographie zum altägytischen Totenbuch, 2., erweiterte Auflage, Studien zum Altägyptischen Totenbuch 13, 2009.
  • Drei Totenpapyri aus einer thebanischen Werkstatt der Spätzeit. (pBerlin P. 3158, pAberdeen ABDUA 84023, pBerlin P. 3159), Handschriften des Altägyptischen Totenbuches 11, Wiesbaden 2009
  • Der "Papyrus Schmitt" (pBerlin P. 3057), ein funeräres Ritualbuch der ägyptischen Spätzeit. Edition und Textkommentar, Habilitationsschrift Tübingen 2013, in Druckvorb. für Ägyptische und Orientalische Papyri und Handschriften des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung Berlin, Berlin.

 

EDV-basierte Texterschließung

  • Lexikographische Erschließung, Transkription und Übersetzung des altägyptischen Totenbuchs nach Abschriften des Neuen Reichs, der Dritten Zwischenzeit und der Spät-/Ptolemäerzeit einschließlich der "chapitres supplémentaires", in: Thesaurus Linguae Aegytiae.
    (http://aaew2.bbaw.de/tla/ ).

 

Herausgeberschaft

  • Totenbuch-Forschungen. Beiträge des 2. internationalen Totenbuch-Symposiums, Bonn, 25.-29. September 2005, Studien zum Altägyptischen Totenbuch 11, 2006 (mit I. Munro und S.Stöhr), X+370 Seiten.
  • Ausgestattet mit den Schriften des Thot. Festschrift für Irmtraut Munro zu ihrem 65. Geburtstag, Studien zum Altägyptischen Totenbuch 14, 2009 (mit M. Müller-Roth and S. Stöhr), XII+285.
  • Methodik und Didaktik in der Ägyptologie. Herausforderungen eines kulturwissenschaftlichen Paradigmenwechsels in den Altertumswissenschaften, Ägyptologie und Kulturwissenschaft 4, München 2011 (mit A. Verbovsek und C. Jones), 783.
  • Kulturelle Kohärenz durch Prestige. Beiträge zum Forschungskolloquium des Graduiertenkollegs „Formen Von Prestige in Kulturen des Altertums“ München 20.-22. Februar 2013, Münchner Studien Zur Alten Welt 10, München 2014 (mit C. von Niclai), VIII+293 Seiten.
  • Liturgical texts for Osiris and the deceased in Late Period Egypt.  Proceedings of the colloquiums at New York (ISAW), 6 May 2011, and Freudenstadt, 18-21 July 2012, Studien zur spätägyptischen Religion 15, Wiesbaden 2015 (mit J. Dieleman), VI+312 Seiten.
  • Gebauter Raum: Architektur - Landschaft - Mensch. Beiträge des fünften Münchner Arbeitskreises Junge Ägyptologie (MAJA 5), 12. bis 14.12.2014, Göttinger Orientforschungen IV. Reihe: Ägypten 62, WIesbaden 2016 (mit S. Beck/ I. Liao/ H. Simon/ A. Verbovsek), 224 Seiten.

 

Aufsätze

  • "Von nun an sollt ihr RH.ti heißen: die „Beiden Kolleginnen“ von Sais", Göttinger Miszellen 180 (2001), 23-28.
  • "« Piété Personnelle » au Moyen Empire? A propos de la stèle de Nebpou (Ny Carlsberg ÆIN 1540)", Bulletin de la sociéte d'égyptologie, Genève 24 (2000-1), 5-9.
  • "Index zu Michelle Thirion, ‚Notes d’onomastique. Contribution à une révision du Ranke, PN’, 1-11e série", British Museum Studies in Ancient Egypt and Sudan 3 (2002), 1-30 (s.a. Nr. 11)
    (http://www.thebritishmuseum.ac.uk/egyptian/bmsaes/issue3/backes.aspx).
  • "Der Titel auf der Stele Wien ÄS 109", in:  Göttinger Miszellen 209 (2006), 5-6.
  • "Principles of Decoration on Middle Kingdom Stelae", in: S. Grallert/W. Grajetzki (Hgg.), Life and Afterlife in Ancient Egypt during the Middle Kingdom and Second Intermediate Period, Golden House Publication. Egyptology 7, London 2007, 1-15.
  • "Index zu Michelle Thirion, ‚Notes d’onomastique. Contribution à une révision du Ranke, PN’, 1-14e série", British Museum Studies in Ancient Egypt and Sudan 8 (2007), 1-48. (mit G. Dresbach).
    (http://www.britishmuseum.org/research/publications/online_journals/bmsaes/issue_8/backes_and_dresbach.aspx).
  • "Sei fröhlich und sprich darüber. Die Inschriften des Heqaïb, Sohn des Penidbi, als individuelles Selbstzeugnis", Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde 135 (2008), 97-103.
  • "Was zu sagen ist – zum Gesamttitel des Totenbuchs", in: B. Backes/M. Müller/S. Stöhr (Hgg.), Ausgestattet mit den Schriften des Thot. Festschrift für Irmtraut Munro zu ihrem 65. Geburtstag, Studien zum Altägyptischen Totenbuch 14, 2009, 5-27.
  • "Das Massaker von Herakleopolis", in: H. Knuf/Chr. Leitz/D. von Recklinghausen (Hgg.), Honi soit qui mal y pense. Festschrift für Heinz Josef Thissen, Orientalia Lovaniensia Analecta 194, Leuven 2010, 15-24.
  • "Three funerary papyri from Thebes. New evidence on scribal and funerary practice in the Late Period", in: British Museum Studies in Ancient Egypt and Sudan 15 (2010),1-21.
    (http://www.britishmuseum.org/research/online_journals/bmsaes/issue_15/backes-1.aspx).
  • "Das Alte Ägypten in Schulbuch und Unterricht. Programmatische Überlegungen aus fachdidaktischer und ägyptologischer Perspektive, in: Eckert. Beiträge 2011/3. (mit D. Eisenmenger).
    (http://www.edumeres.net/publikationen/beitraege/beitrag_243/p/das-alte-aegypten-in-schulbuch-und-unterricht-programmatische-ueberlegungen-aus-fachdidaktischer-un.html).
  • "Die späte Rezension des ägyptischen Totenbuchs", in: Grab-, Sarg-, Bau- und Votivinschriften, Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge 6, Gütersloh 2011, 144-202.
  • "Die Textkritik in der Ägyptologie. Ziele, Grenzen und Akzeptanz", in: A. Verbovsek/B. Backes/C. Jones (Hgg.), Methodik und Didaktik in der Ägyptologie. Herausforderungen eines kulturwissenschaftlichen Paradigmenwechsels in den Altertumswissenschaften, Ägyptologie und Kulturwissenschaft 4, München 2011, 251-279.
  • "Ich hatte viele Freunde unter allen Leuten meiner Stadt...". Zur Bedeutung von Freundschaft im Alten Ägypten, in: E.Frood/ A.McDonald (Hgg.), Decorum and experience: essays in ancient culture for John Baines, Oxford 2013, 77-85 (mit A. Verbovsek).
  • "Kartographische Darstellungen des altägyptischen Jenseits - oder: Wieviel Karte braucht der (tote) Mensch?", in: K. Rezania (Hg.), Raumkonzeptionen in antiken Religionen. Beiträge des internationalen Symposiums in Göttingen, 28. und 29. Juni 2012, Philippika: altertumswissenschaftliche Abhandlungen, Wiesbaden 2014, 63-98.
  • Totenbuch-Fragment und gallischer Akzent – über die Hieroglyphensprache(n) in Astérix mit ägyptologischen Augen gelacht, in: A. El-Hawary/L. Morenz (Hgg.), Traditionen. Festschrift für Ursula Rößler-Köhler, Göttinger Orientforschungen IV. Reihe: Ägypten (in Druckvorb.).
  • "Prestige und kulturelle Kohärenz? Einleitung und Überblick", in: B. Backes/C. von Nicolai (Hgg.), Kulturelle Kohärenz durch Prestige. Beiträge zum Forschungskolloquium des Graduiertenkollegs „Formen Von Prestige in Kulturen des Altertums München 20.-22. Februar 2013, Münchner Studien Zur Alten Welt, München 2014, 1-8 (mit C. von Nicolai).
  • "Kohärenz in Vielfalt? Traditionen, Innovationen und ihre Träger in der ägyptischen Totenliteratur der Spätzeit",, in: B. Backes/C. von Nicolai (Hgg.), Kulturelle Kohärenz durch Prestige. Beiträge zum Forschungskolloquium des Graduiertenkollegs „Formen Von Prestige in Kulturen des Altertums“ München 20.-22. Februar 2013, Münchner Studien Zur Alten Welt, München 2014, 83–110.
  • "Current Trends in the Study of Liturgical Papyri", in: B. Backes/J. Dieleman (Hgg.), Liturgical texts for Osiris and the deceased in Late Period Egypt. Proceedings of the colloquiums at New York (ISAW), 6 May 2011, and Freudenstadt, 18-21 July 2012, Studien zur spätägyptischen Religion, Wiesbaden 2015, 1-15.
  • "Gedanken zu Kategorien und Funktionspotentialen funerärer Ritualpapyri", in: B. Backes/ J. Dieleman (Hgg.), Liturgical texts for Osiris and the deceased in Late Period Egypt. Proceedings of the colloquiums at New York (ISAW), 6 May 2011, and Freudenstadt, 18-21 July 2012, Studien zur spätägyptischen Religion, Wiesbaden 2015, 15-35.
  • "Totenbuch-Fragment und gallischer Akzent - über die Hieroglyphensprache(n) in Astérix mit ägyptologischen Augen gelacht", in: A. El-Hawary/L. Morenz (Hgg.), Traditionen. Festschrift für die Ägyptologin Ursula Rößler-Köhler zum 65. Geburtstag, Göttinger Orientforschungen IV. Reihe: Ägypten, Wiesbaden 2015, 27-44.
  • "Sinne und Sinnlichkeit in den ägyptischen Liebesliedern", in: R. Landgráfová/H. Navrátilová (Hgg.), Sex and the Golden Goddess II, Prag 2015, 105-119 (mit A. Verbovsek).
  • Zu zwei Versen aus Die Menge vorlassen. ‚Orthographie‘ in einem spätmittelägyptischen Ritualtext", in: The Journal of Egyptian Archaeology 101 (2015), 164-169 (in Druck).
  • "Re-reading Pyramids (and Coffins, Tombs, etcetera)?" in: S. Bickel/L. Díaz Iglésias (Hgg.), Ancient Egyptian Funerrary Literature, OLA, Leuven u.a., 45 Seiten (in Druckvorb.)
  • "Der Text und seine Gegenwart. Zur Korrelation zwischen Anbringungsformen und Funktionen funerärer Texte", in: D. Luft/J. F. Quack (Hgg.), „Praktische Verwendung religiöser Artefakte (Text-/Bildträger)“ IWH Heidelberg, 20.-22. Sept. 2013, Orientalische Religionen in der Antike, 10 Seiten (in Druckvorb.).
  • "Translating the Book of the Dead", in: R. Lucarelli/M. Müller-Roth/M. Smith (Hgg.), The Oxford Handbook of the Book of the Dead, ca. 30 Seiten (in Druckvorb.)

 

Beiträge für Lexika und Enzyklopädien

  • "Unterweltvorstellungen und Jenseitsliteratur in Ägypten" , in M. Bauks/K. Koenen (Hgg.), Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet, letzte Änderung: Juni 2007
    http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/unterweltvorstellungen-und-jenseitsliteratur-aegypten-3/ch/30ed27f22d6aceb61608eeca4486ec4/
  • Sokar, in: M. Bauks/K. Koenen (Hgg.), Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet, letzte Änderung: August 2008.
    http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/sokar-3/ch/5e9f48fc5e7900f60bc333c432d00dce/
  • Edition des Altägyptischen Totenbuchs vom Neuen Reich bis zur Römerzeit – The Ancient Egyptian Book of the Dead from the New Kingdom to Roman Times, in: Union der deutschen Akademien der Wissenschaften/Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Hg.), Sprache • Schrift • Bild: Wege zu unserem kulturellen Gedächtnis – Language • script • image: Approaches to our cultural memory (Ausstellungsbroschüre), Berlin 2007, 61-64 (mit Marcus Müller, Irmtraut Munro and Simone Stöhr)
  • Funerary Rites and Practices, Greco-Roman, in: Oxford Bibliographies in Biblical Studies (in Vorb.).
  • The Ancient Egyptian Book of the Dead, in: Oxford Bibliographies in Biblical Studies, New York, 2015.
    oxfordbibliographies.com/view/document/obo-9780195393361/obo-9780195393361-0204.xml
  • "The Ancient Egyptian Bool of the Dead", in: C. Matthews (Hg.), Oxford Bibliographies in Biblical Studies (im peer-review-Verfahren)
  • Edition des Altägyptischen Totenbuchs vom Neuen Reich bis zur Römerzeit – The Ancient Egyptian Book of the Dead from the New Kingdom to Roman Times, in: Union der deutschen Akademien der Wissenschaften/Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Hg.), Sprache • Schrift • Bild: Wege zu unserem kulturellen Gedächtnis – Language • script • image: Approaches to our cultural memory (Ausstellungsbroschüre), Berlin 2007, 61-64 (mit Marcus Müller, Irmtraut Munro and Simone Stöhr).

 

Rezensionen

  • F. Servajean, Les formules des transformations du Livre des Morts à la lumière d’une théorie de la performativité. XVIII-XX dynasties, Bibliothèque d'étude 137, Kairo 2003, in: Orientalische Literaturzeitung 100 (2005) 2, 147-150.
  • B. Lüscher, Totenbuch-Papyrus Neuchâtel Eg. 429 und Princeton Pharaonic Roll 2. Zur Totenbuch-Tradition von Deir el-Medina, Beiträge zum Alten Ägypten 1, Basel 2007, in: Klio 91.1 (2009), 263-264.
  • M.A. Stadler, Weiser und Wesir, Studien zu Vorkommen, Rolle und Wesen des Gottes Thot im ägyptischen Totenbuch, Tübingen 2009, in: Biblische Notizen 147 (2010), 171.
  • J.P. Allen, The Egyptian Coffin Texts, VIII. Middle Kingdom Copies of Pyramid Texts, Oriental Institute Publications 132, Chicago 2007, in: The Journal of Egyptian Archaeology 96 (2010), 258-262.
  • F.-R. Herbin, Books of Breathing and Related Texts, Catalogue of the Books of the Dead and Other Religious Texts in the British Museum 4, London 2008, in: The Journal of Egyptian Archaeology 97 (2011), 259-263.

 

Mitarbeit bei Herausgabe/ Redaktion

  • Imago Aegypti 3 (2011).
  • G. Neunert/K. Gabler/A. Verbovsek (Hgg.), Sozialisationen: Individuum – Gruppe – Gesellschaft. Beiträge des ersten Münchner Arbeitskreises Junge Aegyptologie (MAJA 1), 3. bis 5.12.2010, Unter Mitarbeit von Burkhard Backes und Catherine Jones, Göttinger Orientforschungen IV. Reihe: Ägypten 51, Wiesbaden 2012.
  • G. Neunert/H. Simon/A. Verbovsek/ K. Gabler (Hgg.), Text: Wissen - Wirkung - Wahrnehmung. Beiträge des vierten Münchner Arbeitskreises Junge Aegyptologie (MAJA 4), 29.11. bis 1.12.2013, Unter Mitarbeit von Catherine Jones und Burkhard Backes, Göttinger Orientforschungen IV. Reihe: Ägypten 59, Wiesbaden 2015.

 

Beiträge für breiteres Publikum

  • "Aufgerollt: Das ägyptische Totenbuch wird erforscht”, in: aMun. Magazin für die Freunde der ägyptischen Museen 9/33 (Juli 2007), 20-23 (mit M. Müller).
  • "Edition des Altägyptischen Totenbuchs vom Neuen Reich bis zur Römerzeit – The Ancient Egyptian Book of the Dead from the New Kingdom to Roman Times“, in: Union der deutschen Akademien der Wissenschaften/Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Hgg.), Sprache • Schrift • Bild: Wege zu unserem kulturellen Gedächtnis – Language • script • image: Approaches to our cultural memory (exhibition brochure), Berlin 2007, 61-64 (mit M. Müller, I. Munro, S. Stöhr).
  • "These beautiful scrolls shed light on the mysteries of Egyptian culture", in: The Independent, Friday, June 18, 2010.
    (http://www.independent.co.uk/opinion/commentators/dr-burkhard-backes-these-beautiful-scrolls-shed-light-on-the-mysteries-of-egyptian-culture-2003685.html)
  • "Spellbound", in: Art Quarterly Autumn 2010, 60-63.

 

In Vorbereitung

  • "Miket - eine Göttin für Nubien oder aus Nubien? Bestandsaufnahme und neue Fragen", (vorläufiges Manuskript, ca. 30 Seiten
  • Sarkophag und Sarg der Asschyt. Dekorationsprogramm und kulturhistorische Einordnung  (Monographie).
  • Quellentexte zur ägyptischen Religion II. Das Totenbuch, Einführungen und Quellentexte zur Ägyptologie, Berlin u.a. (Monographie).