Aktuelles

 

Aktuelle Vorträge, Meldungen zu Studium und Lehre, Exkursionen, Stellenangebote etc. finden Sie auch über das Menü in der linken Spalte.

 


 

Die Vortragsreihe des Kunsthistorischen Instituts und der Tübinger Kunstgeschichtlichen Gesellschaft steht im Sommersemester 2017 unter dem Titel "Die Relevanz von Kunst. Kunst und gesellschaftliche Prozesse nach 1960". In diesem Kontext widmet sich Prof. Dr. Dr. Tanja Zimmermann (Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig) am Donnerstag, 29. Juni 2017, um 18 Uhr c.t. dem Thema "Graphic Novel und die Verarbeitung der historischen Erinnerung seit den 1980er Jahren mit Blick vor allem auf Osteuropa" (Neue Aula, Hörsaal 5). Hier gibt es das Gesamtprogramm der Vortragsreihe.

 


 

Im Rahmen des Lehrangebots im Sommersemester 2017 wird an zwei alternativen Terminen (4./5. bzw. 5./6. September 2017) eine zweitägige Exkursion zur documenta 14 in Kassel angeboten - nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sich hier.

 


 

Aufruf zur Vorbereitung eines Masterworkshops:

Du befindest dich in der Schlussphase deines Masterstudiums? Du schreibst gerade deine Masterarbeit? Du möchtest dich mit anderen Masterstudierenden austauschen?

Dann bist du hier genau richtig! Der Masterworkshop steht offen für alle Masterstudierenden des Kunsthistorischen Instituts, die gerade ihre Masterthesis verfassen. Der Workshop soll eine öffentliche Plattform zur Präsentation der Masterarbeit sein. Zentrale Idee ist die Qualitätssicherung der in der Entstehung begriffenen Masterarbeiten. Ziel ist es, durch die Präsentation der Masterthesis und durch den anschließenden Austausch im Plenum die wissenschaftliche Qualität der Arbeit zu fördern.

Für einen weiteren Austausch würden wir uns gerne mit dir am Mittwoch, 5. Juli 2017, um 16:00 Uhr in der Kaffeeecke des KHI treffen. Falls du Interesse hast, aber an diesem Termin nicht kannst, schick uns bitte eine E-Mail an: florentine.seifried[at]student.uni-tuebingen.de oder mail[at]sarah-dolde.de.

 


 

Terminänderung: Der Semesterausklang der Tübinger Kunstgeschichtlichen Gesellschaft (TKG) findet am Freitag, 21. Juli 2017 (nicht am 28. Juli, wie im gedruckten Programm angegeben) um 18.00 Uhr in der Hauptfiliale der Kreissparkasse am Lustnauer Tor statt.

 


 

Die am Freitag, 2. Juni 2017, entfallene Sitzung des Hauptseminars von Prof. Dr. Freya Strecker ("Künstlerreisen der Moderne") wird am am 30. Juni 2017 (ebenfalls ein Freitag, 14-19 Uhr) in der Keplerstraße 2 (ehemaliges Oberschulamt), Seminarraum 002 nachgeholt.

 


 

Die Prüfungsanmeldung via Campus für die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017 ist zwischen dem 5. und 19. Juli möglich, die Rücktrittsfrist über Campus endet am 21. Juli.

 


 

Call for Participants: Am 8. und 9. Dezember 2017 findet der Workshop "Explorieren, Systematisieren, Kooperieren. Vorstellungen von Natur in der Kunst des 20. Jahrhunderts" am Kunsthistorischen Institut der Universität Tübingen statt. Keynote Speaker der Veranstaltung sind Prof. Dr. Petra Lange-Berndt (Hamburg), Prof. Dr. Friedrich Weltzien (Hannover) und Dr. Susanne Witzgall (München). Eine Bewerbung ist bis zum 31. Juli 2017 möglich.

 


 

Ab dem Wintersemester 2016/2017 startet die Universität Tübingen den neuen Studienschwerpunkt

Masterprofil "Museum & Sammlungen"