Aktuelle Ankündigungen

Gastvorträge Sommersemester 2018

Untenstehend finden Sie kommende Gastvorträge in der Indologie, nebenstehend finden Sie eine Übersicht über alle im Sommersemester 2018 stattfindenden Gastvorträge in der Indologie.

 

Das Züricher Atharvaveda-Projekt.

PD Dr. Thomas Zehnder, Univ. Zürich
6. Juni 2018, 18:15 Uhr, Keplerstr., SR 004

 

The (German) Enlightenment as Ethnicity:
Anthropological Notes from Islam in South Asia and Beyond.

Prof. Irfan Ahmad, Univ. Göttingen
14. Juni 2018, 12:15 Uhr, Keplerstr., SR 036

 

Lesung der Hindi- und Adivasi-Schriftstellerin Jecinta Kerketta.
Jecinta Kerketta, Jharkhand
28. Juni 2018, 16:15 Uhr, Alte Physik, ÜR 10

 


Gastvortrag Prof. Irfan Ahmad, Max Planck Institute for the Study of Religious and Ethnic Diversity, Göttingen

 

The (German) Enlightenment as Ethnicity: Anthropological Notes from Islam in South Asia and Beyond.

 

Ort: OSA-Keplerstr. 2, Seminarraum 036

Zeit: Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:15 Uhr

 


Gastvortrag PD Dr. Thomas Zehnder, Univ. Zürich

 

Das Zürcher Atharvaveda-Projekt: Zaubersprüche aus dem Alten Indien.

 

Ort: OSA-Keplerstr. 2, Seminarraum 004

Zeit: Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:15 Uhr

 


Gastvortrag Dr. A. Sean Pue, Univ. Heidelberg / Michigan State Univ.

 

Digital Humanities and Acoustic Traces of Hindi-Urdu Poetry in South Asia.

 

Ort: Alte Physik, Übungsraum 10

Zeit: Dienstag, 8. Mai 2018, 16:15 Uhr

 


Gastvortrag Dr. habil. Cezary Galewicz, Jagiellonian University, Krakow

 

Performing Imagined Spaces: The River Temple Culture of Central Kerala

 

Ort: OSA-Keplerstr. 2., Hörsaal 001

Zeit: 18. April 2018, 16:00 Uhr

 

Der Gastvortrag findet direkt im Anschluss an die allgemeine Semestervorbesprechung der Indologie statt.

 


Allgemeine Semestervorbesprechung Indologie

Ort: OSA-Keplerstr. 2., Hörsaal 001
Zeit: 18. April 2018, 15:15 Uhr

 

Die Veranstaltung bietet zum Semestereinstieg Informationen rund um das Studium der Indologie und zu den einzelnen Lehrveranstaltungen, sie richtet sich an alle Studierende, Gasthörer und Interessierte.

 

Im Anschluss findet zur Semestereröffnung der Gastfortrag von Dr. habil. Cezary Galewicz, Krakau, über "Performing Imagined Spaces: The River Temple Culture of Central Kerala" statt.

 

 


A Summer School on European Renaissance & Asian Renascences

Center and Peripheries?

 

Though well aware of the risks that we incur into by applying to Asia a terminology developed for the periodization of western cultural history, we would like to challenge the concept of the uniqueness and exceptionality of the European Renaissance and explore the possibility that there might have been renaissances—or renascences—also in different Asian cultures.

 

Dates:  April 09 – April 11, 2018

Venue: Schloss Hohentübingen – Fürstenzimmer

Supported by the Institutional Strategy of the University of Tübingen (DFG, ZUK 63)

 

Link zur Seite der Coffee Break Conference

 


International Summer School, New Delhi

Die "International Summer School (ISS)" findet statt zwischen dem 24. Juni und dem 3. Aug. 2018 an der Jawaharlal Nehru University (JNU) in Neu Delhi. Informationen zu Seminaren, Workshops und Vorlesungen im Rahmen der ISS finden Sie hier.

 


Zum Tode von Professor Dr. Heinrich von Stietencron ein Nachruf von Heike Oberlin

Der Nachruf auf Heinrich von Stietencron mit dem Titel "Indologe von internationalem Rang, Mittler zwischen den Kulturen" von Heike Oberlin ist im Newsletter Uni Tübingen aktuell Nr. 1/2018 unter der Rubrik Leute veröffentlicht.

 

"... Die Indologie hat mit Heinrich von Stietencron einen wunderbaren Mittler verloren, einen Brückenbauer zwischen den Welten, zwischen Ost und West, Modernem und Althergebrachtem, Fachwissenschaft und interessierter Öffentlichkeit. Er verstand es wie kaum ein anderer, Studierende und Laien für Indien, für seine Menschen und Kulturen zu begeistern und darüber hinaus einen Fachbereich gewandt nach außen wie nach innen zu vertreten, der in diesen Tagen einen schweren Stand hat und vielerorts gefährdet ist, auch in Tübingen. ..." mehr...

 

 


Ankündigungen und Hinweise vergangener Semester

finden Sie links oben unter "Ankündigungen der Indologie 2014 bis WS 2017/18"