Studium & Lehre

Im Zentrum von Studium und Lehre der Tübinger Indologie steht die Vermittlung fundierter Kenntnisse von Sprachen, sowie der Gebiete Religionen, Geschichte und Sozialwesen, wobei der Bezug zum heutigen Südasien im Mittelpunkt steht. Neben dem Schwerpunkt auf den Sprachen Hindi und Sanskrit zeichnet sich die Tübinger Indologie durch ihren Fokus auf Südindien, insbesondere die Region Kerala und die Sprache Malayalam aus.

 

In den nebenstehenden Links finden Sie unter anderem Details zum Studiengang, Studieninhalten sowie zur Prüfungsordnung, Hinweise zu aktuellen Lehrveranstaltungen, sowie Informationen über Tätigkeiten, Netzwerke und Kooperationen der Abteilung für Indologie & Vergleichende Religionswissenschaft der Universität Tübingen die die Lehre und das Studium prägen.

 

Studienberatung der Indologie

Prof. Dr. Heike Oberlin

Keplerstr. 2 (Raum 139)

72074 Tübingen

Tel.: +49-7071-29-74005

E-Mail: heike.oberlin[at]uni-tuebingen.de

Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität Tübingen bietet ein umfassendes Beratungsangebot zu verschiedenen Bereichen und Herausforderungen des Studiums an. LINK

Beratung für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Wenn Sie eine Behinderung haben oder unter einer chronischen Krankheit leiden, sollen Sie dadurch beim Studium der Indologie keine Nachteile erfahren. Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität Tübingen bietet hierzu nützliche Informationen und ein breites Beratungsangebot an. LINK

 

Flyer zum Studienangebot

Für einen ersten Einblick in das Studium der Indologie in der Universitätsstadt Tübingen.