Arbeitskreis Japanische Religionen


Jubiläumstagung:

"Geburt und Tod – Werden und Vergehen:
Die Auseinandersetzung mit den Übergängen menschlicher Seinszustände in japanischen Religionen"


8.-10. Mai 2014, Fürstenzimmer im Schloss Hohentübingen, Universität Tübingen

 

- - - - PROGRAMM - - - -

 

Donnerstag, 8. Mai 2014

17.00     Begrüßung

17.15     „20 Jahre Arbeitskreis Japanische Religionen“
(Klaus Antoni und Birgit Staemmler)

17.45     Eröffnungsvortrag:
Gregor Paul: „Logik und Wiedergeburt: Ein Grundproblem des Buddhismus“ (Abstract)

Gemeinsames Abendessen

 

Freitag, 9. Mai 2014

Ia: Auswirkungen des Todes auf die Lebenden I

10.00   Martin Repp: „’Leben bleibt nur durch Sterben wach’: Eine Überprüfung von Carl Heinz Ratschows Opfer-Theorie anhand einiger Fälle der japanischen Religions­geschichte“ (Abstract)

10.30   Michael Wachutka: „Was tun mit dem toten Tennô? Beerdigungsriten, Grabanlagen und Totengedenken im japanischen Kaiserhaus“ (Abstract)

Kaffeepause

 

 

Ib: : Auswirkungen des Todes auf die Lebenden II

11.30   Maria-Verena Blümmel: „Trauergedichte für ein verstorbenes Kind - das Beispiel des Tosa-nikki“ (Abstract)

12.00   Lisette Gebhardt: „Übersinnliche Wahrnehmungen als Lebenshilfe: Yoshimoto Banana und ihre Literatur der tröstenden Einheit der Übergänge“ (Abstract)

Mittagspause

 

II: Shintō-Konzepte von Geburt und Tod

14.30   Klaus Antoni: „Die Magische Flucht: Eine kulturvergleichende Betrachtung“ (Abstract)

15.00   Bernhard Scheid: „Sie stach sich in den Schoß und verstarb: Zwei seltsame Todesfälle in den Kiki-Mythen“ (Abstract)

Kaffeepause

 

III: Buddhistische Konzepte von Geburt und Tod

16.00  Jörg Quenzer: „Leben und Tod in der religiösen Dichtung des japanischen Mittelalters“ (Abstract)

16.30  Monika Schrimpf: „Tote, Geister oder Buddhas? Zum Umgang mit den Toten der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vom März 2011“ (Abstract)

17.00   Heidi Buck-Albulet: „Empfängnis und Geburt des Buddha im Konjaku monogatari shū“ (Abstract)

Gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 10. Mai

IV: Gegenwärtige Diskussionen um ungeborenes Leben

9.30     Birgit Staemmler: „Wenn verstorbene Ungeborene die Lebenden belästigen: Mizuko kuyō auf den Websites japanischer religiöser Heiler“ (Abstract)

10.00   Robert Horres: „Buddhistische Embryologie im Kontext der japanischen Bioethik-Debatte“ (Abstract)

10.30   Abschlussdiskussion

Kaffeepause

 

V: Berichte, Aktuelles, AJR-Interna

11.30   Berichte, Aktuelles, AJR-Interna 

Gemeinsames Mittagessen