Symposiumsprogramm 2008 / Conference schedule 2008 / 2008年度研究会のプログラム

Ort:
Seminar für Japanologie, Räume 5 und 6
Universität Tübingen
Wilhelmstr. 90
72074 Tübingen
Kontakt: staemmler@japanologie.uni-tuebingen.de

Zeit:
9. Mai 2008, Freitag, ab 12 Uhr bis 10. Mai 2008, Samstag, 13.00 Uhr

Schwerpunktthema:
"Japanische Religionen im Internet"

Programm:
Freitag, 9. Mai:
ab 12 Uhr
: Imbiß in den Räumen der Japanologie
13.30: Begrüßung und Berichte der Teilnehmenden
I.: Aktuelle Entwicklungen
14.00: Jan Becker: "Die Möglichkeiten des Web 2.0" (Abstract)
14.45: Hakim Aceval: "En-no-Gyôja@Google" (Abstract)
15.15: Jan Becker: "VBJR: Die Linksammlung des Tübinger CyberReligion-Projekts in der Virtuellen Fachbibliothek CrossAsia - ein Arbeitsbericht" (Abstract)
15.45: Pause
II.: Vormoderne Religionen in der hochmodernen Wikipedia
16.15: Dr. Birgit Staemmler: "Schamanismus in der Wikipedia" (Abstract)
16.45: Prof. Dr. Jörg Quenzer: "Buddhistische Schulen in der Wikipedia" (Arbeitstitel) (Abstract)
17.15: Dr. Bernhard Scheid: "Wikipedia als Mittel zur Verbreitung Japan-bezogenen Wissens: Ein Erfahrungsbericht mit Beispielen zu den Themen Shintô und Hachiman" (Abstract)
ab 19.00: Gemeinsames Abendessen
Samstag, 10. Mai:
III.: Nicht-japanische Religionen im japanischen Internet
9.30
: Petra Kienle: "Zeugen Jehovas im japanischen Internet" (Arbeitstitel)
10.00
: Dr. Thomas Eich: "Sprachlich segregierte online Selbstdarstellungen des Islamic Center (Tôkyô)" (Abstract)
10.30: Prof Dr. Detlev Schauwecker: "Kontroversen um christliche Wunder in Japan vom 16. bis 18. Jahrhundert" (Abstract / Volltext)
11.15: Pause
IV.: Berichte/Aktuelles/Verschiedenes
11.30: AJR Aktuell (TOBIASlib, Mailingliste, Jahrestreffen 2009 und 2010 ....)
12.00: Verschiedenes
ab 13.30: Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen


Erfreulicherweise haben wir auch dieses Jahr einen Zuschuß vom Deutsch-Ostasiatischen Wissenschaftsforum bekommen können.