Arbeitskreis Japanische Religionen

 

Symposium: "Neue religiöse Entwicklungen in Japan"

             – – – Programm – – –

 

       4./5. Mai 2018

AOI - Abteilung für Japanologie der Universität Tübingen, Wilhelmstraße 90, Räume 5 und 7



FREITAG


ab 12 Uhr: Imbiss


14.00: Begrüßung


14.15: Forschungsberichte

15.00: Lisette Gebhardt: "Shintō-PR im 21. Jahrhundert: Japanische Remystifikation und ideologisierte Forschung im interkulturellen Raum"

 

15.30: Peter Schlumberger: "Das Verhältnis der Abe-Kabinette zur jinjakai, der ‚Welt der Schreine‘"

 

Kaffeepause

 

16.30: Markus Rüsch: "Amida-veräußern: Neue Verständnisse der Intonation von Amidas Namen aus der Tendai-shū und deren ästhetische Folgen" 

 

17.00: Maria Schorn: "Das Hannya Shingyō – oder das Sutra vom ‚Geist‘ (jap. shin) als der einen Wirklichkeit jenseits von Worten und Konzepten" (Arbeitstitel)


18.30: gemeinsames Abendessen



SAMSTAG


9.30: Esther Ho: "Theology in Anime: Finding God in Fandom" 

 

10.00: Christian Göhlert: "Die spirituelle Weltanschauung Niikura Iwaos in seiner Kultsendung ‚Anata no shiranai sekai‘" 

 

Kaffeepause

 

11.00: Isabelle Prochaska: "Nipponzan Myōhōji im Ausland – die Friedenspagode in Wien" (Arbeitstitel)

 

11.30: Ursula Flache: "Die Durchführung von shinbutsu bunri auf der Insel Miyajima – eine Fallstudie" 

 

12.00: Aktuelles und Verschiedenes

 

13.30: Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen

 

 

- - -  Wir danken dem Universitätsbund Tübingen e.V. für seine finanzielle Unterstützung!  - - -