Dr. phil. Moon-Ey Song

Dr. phil. Moon-Ey Song

Lehrerin für besondere Aufgaben

Universität Tübingen
Asien-Orient-Institut
Abteilung für Sinologie und Koreanistik 

 

Tel.:   07071-29 72722       
Fax : 07071-29 5734 

E-mail: moon-ey.song@uni-tuebingen.de


Raum 58

 

Sprechstunde: Di. 14-16 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

Kurzportrait

Frau Dr. Song studierte Jura an der Chungnam University und begann 1982 ihr Studium der Pädagogik, Japanologie und der deutschen Literatur an der Albert Ludwigs Universität Freiburg. Ihre Dissertation im Fach Pädagogik erstellte sie zum Thema "Schulkritik und Vorstellung einer guten Schule  in der Bundesrepublik Deutschland und in Südkorea". Von 1989 bis 1996 unterrichtete sie an der pädagogischen Fakultät der Chungnam University in Daejeon und an der Sprachschule Inlingua in Seoul. Seit 1996 ist sie Sprachlektorin für Koreanisch in der Sektion für Koreanistik an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

 

Ausbildung

  • 1989: Promotion in Erziehungswissenschaften (Dr. phil.) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland.
  • 1985: Magisterstudium in Erziehungswissenschaften, Japanologie, Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität  Freiburg, Deutschland
  • 1977: Jurastudium (Bachelor) an der Chungnam National Universität  in Daejeon, Südkorea

 

 

Lehre

  • Grundkurse Koreanisch (Basis I, II, III und Tutorium II und III)

 

Publikationen

Monographie

  • Schulkritik und Vorstellungen über eine „Gute Schule“ in der Bundesrepublik Deutschland und in der Republik Süd-Korea (Dissertation, unterstützt von der Konrad- Adenauer-Stiftung), Freiburg 1989.

 

Übersetzungen

  • Der Korea-Krieg und die Gesellschaft (Übersetzung des Buchs Chŏnjaenggwa sahoe von KIM, Dong Choon ins Deutsche, unterstützt von Korea Literature Translation Insitute), Münster 2007.
  • Iss Mich! (Übersetzung der koreanischen Erzählung von OH, Suyeon ins Deutsche, unterstützt von Korea Literature Translation Insitute), Vorstellung auf der Frankfurter Buchmesse 2005.
  • Mandala (Übersetzung des koreanischen Romans Mandala von KIM Seongdong ins Deutsche, unterstützt von Korea Literature Translation Insitute), Bielefeld 2005.
  • Ende einer Vorstellung (Übersetzung des koreanischen Romans Puch’o von HAN Soosan, unterstützt von der koreanischen Daesan Foundation), Bielefeld 1999.

 

Artikel

  • 교육개혁 이후 (1975-) 교육행정.교육과정.학습면에서 독일 중등교육의 문제점, 새교육 1990, S. 30-35