Beteiligte Lehrende

Sprecher des Kollegs ist Matthias Bauer.

Stellvertretende Sprecherin des Kollegs ist Susanne Winkler.

Name, Vorname, akad. Titel (mit Link zum Profil)

Lehrstuhl/Institut

Dienstanschrift

Telefon & E-Mail

Fachgebiet

Prof. Dr. Matthias Bauer

Lehrstuhl für Englische Philologie 1

Englisches Seminar

Wilhelmstr. 50

72074 Tübingen

07071 29 78469

m.bauer(at)uni-tuebingen.de

 

Englische Literaturwissenschaft; Frühe Neuzeit; 19. Jahrhundert; Lyrik; Literaturtheorie; Sprache und Literatur

Prof. Dr. Frauke Berndt

Abteilung für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Deutsches Seminar

Universität Zürich

8001 Zürich

 

+44 634 25 30

frauke.berndt[at]ds.uzh.ch

Neuere deutsche Literaturgeschichte; Literaturtheorie (Rhetorik, Poetik, Ästhetik); Literatur und Ethik (Gender- und Queer-Studies)

Dr. Julia Dietrich

Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

Leitung des Arbeitsbereichs Ethik und Bildung

Wilhelmstr. 19

72074 Tübingen

07071 29 77987

julia.dietrich[at]uni-tuebingen.de

Argumentationstheorie/Methoden des Phi­losophierens und der ethischen Urteilsbildung; Allgemeine und Angewandte Ethik; Philosophie- und Ethikdidaktik; Ethische Grundbildung

Prof. Dr. Wolfgang Forster

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Vergleichende Rechtsgeschichte und Rechtsphilosophie

Juristische Fakultät

Geschwister-Scholl-Platz

72074 Tübingen

07071 29 72551

forster(at)jura.uni-tuebingen.de

Bürgerliches Recht; Methodenlehre, Rechtsphilosophie; Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte; Ge­schichte des Kirchenrechts

Prof. Dr. Joachim Knape

Lehrstuhl für Rhetorik

Seminar für Allgemeine Rhetorik

Wilhelmstr. 50

72074 Tübingen

07071 29 74018

joachim.knape(at)uni-tuebingen.de

Allgemeine Rhetorik; Ältere deutsche Philologie

Prof. Dr. Peter Koch

Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft

Romanisches Seminar

 

Romanische Sprach­wissenschaft, Kognitive Semantik, Valenztheorie, Mündlichkeit/ Schriftlichkeit, theoretische und dia­chronische Aspekte von Diskurs­traditionen

Prof. Dr. Christof Landmesser

Lehrstuhl für Neues Testament (III)

Evangelisch-Theo­logische Fakultät

Liebermeisterstr. 12

72076 Tübingen

07071 29 72872

christof.landmesser(at)uni-tuebingen.de

Neues Testament mit den Schwerpunkten Paulus und die Paulusschule, Theologie und Hermeneutik des Neuen Testaments

Prof. Dr. Jürgen Leonhardt

Lehrstuhl für Lati­nistik

Philologisches Seminar

Wilhelmstr. 36
72074 Tübingen

07071 29 72367

juergen.leonhardt(at)uni-tuebingen.de

Lateinische Philologie der Antike und der Frühen Neuzeit; derzeit vom Lehrstuhl freigestellt als Dekan der Philosophischen Fakultät

Prof. Dr. Thomas Sattig

Theoretische Philosophie

Geschäftsführender Direktor des Philosophischen Seminars

Bursagasse 1

72072 Tübingen

thomas.sattig(a.t.)uni-tuebingen.deMetaphysik und Sprachphilosophie: Materielle Gegenstände; Zeit und Raumzeit; Modalität; Mereologie; Vagheit und Unbestimmtheit

Prof. Dr. Britta Stolterfoht

Lehrstuhl für Germanistische Linguistik/Psycho­linguistik

Deutsches Seminar

Wilhelmstr. 50

72074 Tübingen

07071 29 74273

britta.stolterfoht(at)uni-tue­bingen.de

Sprachverstehen;

Syntax, Semantik und Informationsstruktur

Prof. Dr. Susanne Winkler

Lehrstuhl für Linguistik des Englischen

Englisches Seminar

Wilhelmstr. 50

72074 Tübingen

07071 29 75451

susanne.winkler(at)uni-tuebingen.de

Englische Linguistik, Struktur-Bedeutungs-Schnittstelle, empirische Grammatikforschung

Prof. Dr. Esme Winter-Froemel

FB II - Romanistik

 

Universität Trier

54286 Trier

0651 201 2215

winterfroemel(at)uni-trier.de

Romanische Sprachwissenschaft; Sprach­wandel, Entlehnung; historische Semantik

Prof. Dr. René Ziegler

Arbeitsbereich Sozial- und Wirtschaftspsychologie

Psychologisches

Institut

Schleichstr. 4
72076 Tübingen

07071 29 78351

rene.ziegler(at)uni-tuebingen.de

 

Sozial- und Wirtschaftspsychologie

PD Dr. Angelika Zirker

Englisches Seminar

Wilhelmstr. 50

72074 Tübingen

07071 29 73260

angelika.zirker(at)uni-tuebingen.de

Englische Literaturwissenschaft; Frühe Neuzeit; Roman des 19. Jahrhunderts; Literatur und Ethik